#Hackfest2018: Wie wir von Microsoft Deutschland Kunden- und Partnerprojekte in 2 Tagen hacken

1.700 Mitarbeiter, 30-40 ungelöste Kunden- und Partnerprojekte und 2 Tage Zeit. Am 4. und 5. Juli steht bei Microsoft Deutschland die Jahresauftaktveranstaltung auf dem Programm. Das eigentlich interne Event wird dieses Jahr in ein externes Event – namentlich ein „Hackfest“ – mit unseren Kunden, Partnern, NPOs und Start-Ups verwandelt.

Was ist ein Hackfest?

Unser Begriff „Hackfest“ hat weder mit Holzhacken noch mit Hackfleisch zu tun, sondern ist eine Ableitung von Hackathon und soll den Charakter des Events beschreiben. Alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter von Microsoft Deutschland werden an diesem Tag an einem Kunden- oder Partnerprojekt arbeiten, das von den genannten vorgeschlagen werden kann. Die Account Teams von Microsoft feilen gemeinsam mit den Kunden und Partnern an einem MVP – Minimum Viable Product. Das können z.B. Konzepte, Prototypen oder auch Codes sein, die im Rahmen des Tages entstehen.

Welche Art von Projekten können Kunden und Partner einreichen?

Das können z.B. Konzepte, Prototypen oder auch Codes sein, die im Rahmen des Tages entstehen. Die Themen können vielfältig sein: Denkanstöße, welche die digitale Transformation vorantreiben, Ideen, die schon seit Langem angepackt werden sollen oder bereits existierende Projekte, die einen neuen Schwung benötigen.

Wie können Kunden, Partner, Startups ihre Projekte einreichen?

Die Projekteinreichung findet per Email statt. Einfach eine Email mit den Informationen (Unternehmen, Rolle im Unternehmen, Projektidee, Ansprechpartner bei Microsoft, wenn vorhanden) an [email protected] senden.  Da die Zeit mit 2 Tagen sehr begrenzt ist, können natürlich nicht unzählige Projekte gehackt werden. Deswegen dürfen die Microsoft Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter nach den Einreichungen ihre Favoriten wählen – es können insgesamt zwischen 30 und 40 Projekten gehackt werden. Update zum 1. Juni 2018: die Möglichkeit der Projekteinreichungen ist geschlossen – vielen Dank an alle Teilnehmer und Teilnehmerinnen)

Wie können Ideen von NPO’s eingereicht werden?

Teilnehmen können alle Non-Profit-Organisationen, die auf Stifter-helfen registriert und für Microsoft-Produkte förderberechtigt sind. Darüber hinaus sollte sich die Organisation auf dem Weg der Digitalisierung befinden und konkreten Unterstützungsbedarf bei ihrer digitalen Transformation suchen. Um mitzumachen, muss das Online-Bewerbungsformular mit Angaben zur Organisation und der größten Herausforderung ausgefüllt werden. Zum Bewerbungsformular geht’s hier.

Wann ist das Ergebnis zu sehen?

Am 5. Juli wird es im Rahmen des „Hackfests“ eine Science Fair geben, bei der die verschiedenen Ideen ausgestellt, reflektiert und betrachtet werden können. Weitere Informationen zu Ort & Zeit der Veranstaltung werden nach Projektannahme zur Verfügung gestellt.

 

 

Bei weiteren Rückfragen steht unser Projektteam unter [email protected] jederzeit zur Verfügung. Unter dem Hashtag #hackfest2018 twittern und posten unsere Kollegen und Kolleginnen von Microsoft Deutschland rund um das Event und die Projekteinreichungen. Denn unser Motto ist: Gemeinsam gewinnen, einfach machen!

______________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________

Ein Beitrag vom Company Meeting Hackfest-Projektteam 

Unser Company Meeting Hackfest-Projektteam ist, wie bei Microsoft sehr oft, ein gemischtes Team über Abteilung, Funktionen und Ort hinweg. Unsere MACH MBA’s (Berufserfahrene, die nach einer fundierten Ausbildung die digitale Transformation gestalten), das Transformation Team, HR, Internal Comms und viele, viele mehr.

Weitere Infos zu diesem Thema

10. April 2024
Besuchen Sie Microsoft auf der Hannover Messe 2024!

Vom 22. bis 26. April findet erneut die weltweit wichtigste Industriemesse in Hannover statt. Auch Microsoft wird dieses Jahr wieder mit mehr als 25 Kunden und Partnerunternehmen auf seinem 1.000 Quadratmeter großen Stand vertreten sein. Ein Schwerpunkt ist dabei der Einsatz von künstlicher Intelligenz in der Industrie und wie Unternehmen die Technologie bereits erfolgreich in der Praxis einsetzen.

28. März 2024
Fünf Fragen zu Copilot Pro: Features und Abonnement-Details im Überblick

Mit der Einführung von Copilot Pro im Januar 2024 wurde Microsofts KI-Multitalent in den Microsoft 365-Apps auch für Privatpersonen verfügbar. Das Abonnement erweitert die Möglichkeiten von Apps wie Word, PowerPoint oder Excel und bietet völlig neue Funktionen. Ganz gleich, ob es ums Schreiben, Programmieren, Entwerfen, Recherchieren oder Lernen geht: Mit Copilot Pro haben Nutzer*innen einen Assistenten an ihrer Seite, der hilft, Aufgaben effektiver und kreativer zu erledigen.