Inka Nobel verantwortet den neuen Bereich Digital Native bei Microsoft Deutschland

Mit Inka Nobel als Leiterin der Digital Native Unit, baut Microsoft Deutschland seinen Footprint im Großkundensegment weiter aus. Bereits zum 01. Januar 2023 übernahm Inka Nobel die Rolle des Industry Leader Digital Native. Mit ihrem Team wird sie Kunden aus der Generation der Digital Natives als Pioniere im digitalen Wandel bei ihren Wachstumsambitionen mit Technologien, Services und Trainings von Microsoft sowie einem umfangreichen Netzwerk von Fachleuten unterstützen.

Inka Nobel begleitete zuletzt, als Head of Sales und Member of the Executive Board für den Digitaldienstleister diva-e Digital Value Excellence, Kunden in verschiedenen Industrien bei ihrer digitalen Transformation. Zuvor verantwortete sie das Neukundengeschäft für Deutschland bei der Full-Service-Agentur für Customer Experience Transformation Merkle, Teil der Dentsu Group. Während ihrer Laufbahn hatte Nobel außerdem verschiedene Führungspositionen für die Märkte DACH und Zentraleuropa beim Google EMEA HQ in Dublin inne. Zuvor war sie in der Schweiz bei der Hotelplan Group, wo sie als Geschäftsführerin einen Online-Travel-Pure-Player leitete.

Portrait Ink Nobel

„Mit dem eigenen Geschäftsbereich für Digital Natives wollen wir einen weiteren Beitrag für die digitale Transformation in Deutschland leisten. Inka Nobel verfügt über umfangreiche digitale Expertise, ausgeprägtes Entrepreneurship und ein hervorragendes Netzwerk. Wir freuen uns sehr, dass wir sie für Microsoft Deutschland gewinnen konnten. Mit ihren innovativen Ansätzen und Kenntnissen wird sie uns und unseren Kunden helfen, gemeinsam mehr zu erreichen.“, so Florian Deter, Geschäftsführer Microsoft Deutschland und verantwortlich für das Großkundengeschäft.

Über Microsoft

Die Microsoft Deutschland GmbH wurde im Jahr 1983 als Niederlassung der Microsoft Corporation (Redmond, U.S.A.) gegründet. In Deutschland beschäftigen wir über 3.000 Mitarbeiter*innen an unseren sieben Standorten Berlin, Frankfurt, Hamburg, Köln, München, Stuttgart und Walldorf. Gemeinsam mit unseren 30.000 Partnern in Deutschland unterstützen wir Unternehmen durch innovative Lösungen für die intelligente Cloud und das Intelligent Edge, damit sie erfolgreich für die digitale Transformation aufgestellt sind. Daneben ist Microsoft ein weltweit führender Anbieter in vielen weiteren Bereichen wie produktive Softwarelösungen, IT-Sicherheit, innovative Hardware und Entwicklungsplattformen, die auch auf der Open-Source Technologie basieren. Wir vernetzen zudem mit unserem Karriere-Netzwerk LinkedIn mehr als 750 Millionen Menschen weltweit. Mit Xbox und dem Game Pass ermöglichen wir ein plattformübergreifendes Spielerlebnis. Darüber hinaus engagiert sich Microsoft gemeinsam mit Politik, Wirtschaft und Wissenschaft in vielfältigen Initiativen und Projekten, damit alle Menschen am Fortschritt der digitalen Gesellschaft teilhaben können.

Ansprechpartner Microsoft
Jo Klein
Integrated Communications Manager
E-Mail: [email protected]

Ansprechpartner PR-Agentur FAKTOR 3 AG
Sven Labenz
Kattunbleiche 35
D-22041 Hamburg
Telefon: +49 40 67 94 46 72
E-Mail: [email protected]

Tags:

Weitere Infos zu diesem Thema

1. Februar 2023
Testimonial-Kampagne für alle Chicas und Chicos: Jorge González wirbt für Microsoft 365

Den Alltag kinderleicht organisieren, To-dos im Handumdrehen erledigen und mehr freie Zeit für wirklich wichtige Dinge im Leben genießen – Microsoft 365 macht es möglich. Um eine breite diverse lifestyle- und techaffine Zielgruppe für die Benefits von Microsoft 365 zu begeistern, setzt das Tech-Unternehmen jetzt auf eine Omni-Channel-Kampagne. Die Hauptrolle spielt mit seiner unverwechselbaren Art niemand geringeres als Entertainer Jorge González.

31. Januar 2023
Microsoft erklärt: Was sind Digital Twins?

Ob für eine Smart Factory, im Krankenhaus oder in der Stadtentwicklung: Mit einem Digital Twin, also einem Digitalen Zwilling, lassen sich Prozesse optimieren, Fehler frühzeitig erkennen, Ausfallzeiten minimieren oder Kosten senken. Wie funktioniert die Technologie, die eine Brücke zwischen realer und digitaler Welt schlägt? Welche Vorteile bietet sie? Und wo kommt sie heute schon zum Einsatz?