Instant Messaging statt SMS: Windows Live Messenger fürs Handy

Knapp neun Millionen Menschen in Deutschland nutzen den Windows Live Messenger vom PC aus – lokal installiert oder webbasiert. Jetzt gibt es den weltweit führenden Instant Messaging Dienst auch als mobilen Client für die gängigen Handytypen der Marken Nokia, Sony Ericsson, Motorola, LG und Samsung. Das Angebot kommt genau zum richtigen Zeitpunkt: Attraktive Datentarife gibt es mittlerweile bei allen Mobilfunkbetreibern – die optimale Voraussetzung für eine flexible Nutzung des Messengers per Handy.
 
Einmal auf dem Mobiltelefon installiert ist der Zugriff auf den Service sofort gewährt. Eingehende Nachrichten werden direkt auf das Handy gepusht und optisch und akustisch signalisiert, der Online-Status von Freunden wird automatisch aktualisiert. Anbei einige der Kernfunktionen:
 
  • Senden und Empfangen von Instant Messages
  • Unterhaltungen mit mehreren Kontakten führen
  • Mehrere Einzelunterhaltungen parallel führen
  • Zugriff auf Windows Live Hotmail (über einen Link zur Browserversion von Hotmail)
  • Senden und Empfangen von Emoticons
  • Suche nach Kontakten
  • Hinzufügen, Löschen, Blocken und Entblocken von Kontakten
  • Profil von Kontakten ansehen
  • Eigenen Status verändern (Optionen: online, beschäftigt, offline)
  • Eigenes Profil ändern (Anzeigenamen, persönliche Statusnachricht)
  • Missbrauch melden/Feedback senden (via Handybrowser)
 
Zum Download stehen zwei Möglichkeiten offen: Über den PC können sich Nutzer auf der Webseite http://www.windowsliveformobile.com/de-de/formobilephones/default.aspx informieren und von dort eine kostenlose SMS mit dem Link zur WAP Downloadseite anfordern. Sollte das Endgerät nicht unterstützt werden, wird der User auf die Browser-Version des Windows Live Messenger weitergeleitet und kann den Dienst so in jedem Fall nutzen. Wer die Seite direkt über den Handybrowser ansteuern möchte, gibt einfach die mobile URL http://mobile.microsoft.com/Live/de-de/default.mspx ein.
 
Bereits seit längerem gibt es die Messenger Software für Windows phones, Blackberry Geräte und die Nokia 40 und 60 Serien. Voraussetzung für die Nutzung des mobilen Windows Live Messenger Clients ist, wie auch für die PC-Version, die Registrierung per Windows Live ID.
 
Weiterführende Links:
 
Auf der Seite http://www.windowslive.de/Mobile/kosten-mobile.aspx werden einige Rechenbeispiele für den Datenverbrauch der mobilen Dienste (z.B. Email oder Messenger) angezeigt.
 
Microsoft Deutschland GmbH
Die Microsoft Deutschland GmbH ist die 1983 gegründete Tochtergesellschaft der Microsoft Corporation/Redmond, U.S.A., des weltweit führenden Herstellers von Standardsoftware, Services und Lösungen mit 58,44 Mrd. US-Dollar Umsatz (Geschäftsjahr 2009; 30. Juni 2009). Der operative Gewinn im Fiskaljahr 2009 betrug 20,36 Mrd. US-Dollar. Neben der Firmenzentrale in Unterschleißheim bei München ist die Microsoft Deutschland GmbH bundesweit mit sechs Regionalbüros vertreten und beschäftigt mehr als 2.200 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Im Verbund mit rund 31.500 Partnerunternehmen betreut sie Firmen aller Branchen und Größen. Im Mai 2003 wurde in Aachen das European Microsoft Innovation Center (EMIC) eröffnet. Es hat Forschungsschwerpunkte in IT-Sicherheit, Datenschutz, Mobilität, mobile Anwendungen und Web-Services.
 
Über MSN und Windows Live
Mehr als 528 Millionen Unique User weltweit besuchen jeden Monat MSN und die Windows Live Services. Mit lokalisierten Versionen in 54 Ländern und 48 Sprachen ist MSN ein führender Anbieter von qualitativ hochwertigen Inhalten und Online-Werbemöglichkeiten. Microsoft Windows Live ist ein Set von personalisierbaren Internet Services und Software, mit dem Kommunikation und Information einfach und unterhaltsam werden. Die Services sind vielfältig kombinierbar: Instant Messaging, E-Mail, Foto- und Dateiverwaltung sowie Kalenderfunktionen ermöglichen es Usern, die für sie wichtigen Kontakte, Informationen und Interessen zu bündeln. Mit Windows Live Mobile und MSN Mobile stehen die beliebten Kommunikations- und Informationsdienste Windows Live Hotmail, Windows Live Messenger, Windows Live Spaces, Live Search und MSN auch für das mobile Endgerät bereit. Unter http://www.windowslive.de sind alle Windows Live Services zu finden. MSN ist unter http://www.msn.de abrufbar. 
 
Für Bildmaterial in 72 dpi kontaktieren Sie bitte Ina Malcherek unter:
 
Ansprechpartner Microsoft
Microsoft Deutschland GmbH
Miriam Köp
Teamlead Consumer Communications
 
2009-200 ConC

Weitere Infos zu diesem Thema

29. Februar 2024
Microsoft führt Copilot for Finance ein – den neuesten Copilot für Microsoft 365, um das moderne Finanzwesen zu transformieren

Heute kündigt Microsoft die öffentliche Vorschau von an, der neuesten rollenbasierten Erweiterung von Microsoft Copilot für Microsoft 365. Das Add-on soll die tägliche Arbeit von Finanzteams transformieren. Copilot for Finance ergänzt Copilot for Sales und Copilot for Service, die jetzt allgemein verfügbar sind. Diese Tools bieten KI-gestützte, rollenspezifische Workflow-Automatisierung, Empfehlungen sowie geführte Aktionen im Arbeitsablauf.

15. Februar 2024
Fit für das KI-Zeitalter: Microsoft investiert 3,2 Milliarden Euro, um KI-Infrastruktur und Cloud-Kapazitäten in Deutschland mehr als zu verdoppeln sowie Fachkräfte zu qualifizieren

Microsoft hat heute die größte Investition seiner 40-jährigen Geschichte in Deutschland angekündigt, um die Möglichkeiten und den Nutzen von künstlicher Intelligenz (KI) in der Bundesrepublik beschleunigt voranzubringen. Microsoft wird seine Rechenzentren für Cloud- und KI-Anwendungen ausbauen sowie bis Ende 2025 mehr als 1,2 Millionen Menschen im Bereich digitale Kompetenzen weiterbilden.