Kindheitstraum-Stuttgart: Vom Gewinner-Case zum Herzens-Projekt

Ehrenamtliches Engagement hat bei Microsoft eine hohe Bedeutung – nicht nur für das Unternehmen, sondern vor allem auch für jeden einzelnen. Tausende Microsofties engagieren sich regelmäßig eigeninitiativ in unterschiedlichsten Projekten und helfen dabei, das Leben anderer zu verbessern. Microsoft unterstützt hier nicht nur finanziell, sondern vor allem auch durch eigene Projektvorschläge, -kooperationen, Zeit und Veranstaltungen, wo sich interessierte Kolleginnen und Kollegen zum Thema Ehrenamt informieren, austauschen und direkt auch engagieren können.

Der Wunsch eines Wunscherfüllers

Ein Beispiel für eine solche Veranstaltung ist unser jährliches Company-Meeting zum Fiskaljahresauftakt. Gemeinsam mit Kunden, Partnern und NGO’s haben wir 2019 bei unserem #Ideafest19 an deren vielfältigen technologischen Herausforderungen gehackt – Projekte, die teilweise bis heute weiterlaufen. So unterstützt das Team rund um den letztjährigen Gewinner-Case des Vereins „Kindheitstraum-Stuttgart“ diesen auch heute noch eigeninitiativ sowie „on top“ zu den eigentlichen Aufgaben. Der Verein sammelt Spenden, um kleine wie größere Kinderträume wahr werden zu lassen, die sonst aufgrund von Armut oder Krankheit nie zustande gekommen wären. Das können kleine Geschenke, wie ein spezieller Fahrradanhänger oder auch einzigartige Erlebnisse, wie ein Stadionbesuch sein. Neben der Wunscherfüllung, die den Kindern ein freudiges Erlebnis bescheren soll, ist es den Vereinsmitgliedern aber auch ein großes Anliegen, ebenso die langfristige Lebenssituation von ihnen zu verbessern. Der Wunsch, mit dem Vereinsvorstand Enrico Kuhrt beim Ideafest auf Microsoft zugegangen war, lautet daher den Prozess der Wunscherfüllung zu vereinfachen – ein wesentlicher Faktor für alle Beteiligten, denn nicht jedes Kind hat ausreichend Zeit übrig.

Was 2019 mit diesem Wunsch als Hackathon-Case begann, ist heute ein fester Bestandteil der Arbeit von knapp 20 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern bei Microsoft. Diese Kolleginnen und Kollegen kommen aus verschiedenen Bereichen und setzen sich ganz individuell dafür ein, dass dieser auch in Erfüllung geht. Neben der Unterstützung der Kommunikation von Vereinsaufgaben, Spendenaufrufen und Geschichten, arbeitet das Projekt-Team zudem an einer Plattform, über die sich die Mitglieder auch intern besser austauschen können, was die Geschwindigkeit der Wunscherfüllung deutlich erhöhen würde. Unterstützt werden sie dabei aber nicht nur von Microsoft, sondern auch von unseren Partnern CRM Partners und prodware.

Updates

++++ 09.07.2020 ++++ Ein Jahr Zusammenarbeit: Ein Jubiläum als erster Meilenstein +++++

Mit dem diesjährigen Microsoft Questival ist es mittlerweile ein ganzes Jahr her, seit das Team rund um den Verein „Kindheitstraum Stuttgart“ im Konfettiregen Pokal und Glückwünsche bei unserem #Ideafest19 entgegengenommen hat – eine Zusammenarbeit, zu dessen erstem Jubiläum viele spannende Entwicklungen in Aussicht stehen. 

Nach zahlreichen Absprachen, Prüfungen, Partnergesprächen und internen Pitches, steht die Implementierung der beim Hackathon erdachten Plattform bevor. Mit Dynamics 365 und der PowerPlatform soll das Team des Vereins zukünftig in die Lage versetzt werden, interne Prozesse noch besser kommunizieren und durchführen zu könnenDie damit vereinfachten Abläufe ermöglichen bessere Absprachen und führen am Ende zu schneller zu erfüllenden Kinderwünschen. 

Neben der Unterstützung bei den Arbeitsprozessen ist es den Menschen rund um dieses Gemeinschaftsprojekt aber ein ebenso großes Anliegen, zusätzlich auch auf andere Art und Weise zu unterstützen. Sowohl von Microsoft, als auch von den beteiligten Partnern CRM Partners und prodware kamen daher bereits Spenden zusammen, die dem Verein und somit am Ende den Kindern zu Gute kommen. Von erholsamen Ausflügen, die aufgrund von gesundheitlichen Einschränkungen ohne Unterstützung sonst nicht möglich wären, bis hin zu Geschenken, die den Kindern und Familien eine Freude machen, stehen ganz unterschiedliche Dinge auf der Wunschliste, die mit Hilfe dieses Engagements in Erfüllung gehen können – ein Engagement, das bei unserem Jahresauftakts-Event gestartet sowie in gemeinsamen Calls gewachsen ist und auf dessen weitere Entwicklung wir uns sehr freuen. Stay tuned.  

Team Kindheitstraum

 

Wer einige der Personen rund um das Team Kindheitstraum Stuttgart sind? Was ihnen das Projekt bedeutet?

Enrico Kuhrt

Enrico ist Vorstand und Gründer des Vereins Kindheitstraum-Stuttgart. In dieser Rolle sieht er notwendige Technologien, rechtliche Gegebenheiten und administrative Themen als größte Herausforderung im Vereinsleben, welche oft Komplexität und einen hohen Zeitaufwand mit sich bringen. Daher bewarb er sich beim Ideafest, um für seinen Verein entsprechende Partner zu gewinnen, um mithilfe von effektiven sowie möglichst einfachen Lösungen mehr Zeit für die Kinder zu erhalten – ganz nach seinem Motto „Gemeinsam mehr erreichen“.

Enrico Kuhrt„Das #Ideafest19 war für mich persönlich eines der schönsten Erlebnisse, die ich in den letzten Jahren hatte. Zu sehen, dass so viele Menschen mit Begeisterung und Leidenschaft an der Lösung unsere Herausforderungen und daran gearbeitet haben, den Kindern schneller Hilfe anbieten und Wünsche erfüllen zu können, ist einfach unbeschreiblich. Wir stehen heute noch im engen Austausch und freuen uns auf die weitere Zeit mit dem Team von Microsoft.“

 

Petra Fonticelli

Petra ist Commercial Executive bei Microsoft. In dieser Rolle berät sie Großkunden im Bereich Enterprise Commercial zu Cloud Lösungen und gestaltet dort die kommerziellen Rahmenbedingungen. Beim Projekt Kindheitstraum kann sie ihr Know-How mit dem vieler weiterer kluger Köpfe verbinden, um gemeinsam mit diesen eine geniale Lösung für den Verein zu finden, die es diesem ermöglicht noch mehr Kindern ihre Herzenswünsche zu erfüllen.

Petra Fonticelli

„Als Case Ownerin unseres Projektes bin ich total geflasht, was für eine Energie und Begeisterung unsere ehrenamtlich mitwirkenden Partner sowie unser gesamtes Microsoft DreamTeam an den Tag gelegt haben. Dadurch konnten wir innerhalb kürzester Zeit eine geniale und einfache CRM und Collaboration Lösung für Kindheitstraum-Stuttgart schaffen, die es uns ermöglicht noch mehr Kinderaugen zum Strahlen zu bringen.„

 

Marcel Prusko 

Marcel gehört zum PR-Team bei Microsoft Deutschland und erzählt in seiner Rolle spannende Geschichten rund um die Menschen im Unternehmen. Für den Verein Kindheitstraum Stuttgart macht er ebenfalls genau das: dabei zu helfen Geschichten von Menschen zu erzählen und davon, wie diese andere dazu befähigen mehr zu erreichen.

Marcel Prusko

„Mich begeistert die unglaubliche Leidenschaft, die jede einzelne Person in das Projekt miteinbringt – am Tag unseres Ideafestes und auch heute noch, mehrere Monate danach“

 

 

 

Christian Mainka

Christian ist als Partner Technical Architect bei Microsoft in der OCP tätig und berät Partner und Unternehmen bei der Lösungsentwicklung, Einführung sowie Implementierung von Microsoft Dynamics 365 und der Power Platform – Fähigkeiten, die er beim Projekt Kindheitstraum-Stuttgart hervorragend einbringen kann. Das Resultat ist eine Plattform aus Partner Know-How und unseren Technologien, die eine großartige neue Lösung schaffen.

Christian Mainka

„Zu sehen und zu erleben, wie engagiert unsere Partner prodware und CRM Partners ehrenamtlich dieses Projekt aktiv unterstützen, begeisterte mich vom ersten Tag an. Dieser gemeinsame Spirit mehr erreichen zu wollen, als Anfangs gedacht, ist fantastisch!“

 

 

 

Rozelin Celik

Rozelin ist als CRM Consultant bei CRM Partners tätig und verhilft Kunden zu mehr Sicherheit und Spaß im Umgang mit deren CRM-System. Dieses Kow-How setzt sie nun mit viel Engagement für den Verein Kindheitstraum Stuttgart ein, um so noch schneller die Herzenswünsche von Kindern zu erfüllen.

Rozelin

„In meinem Arbeitsalltag verhelfe ich unseren Kunden zu mehr Effizienz und Erfolg. Ich bin froh, dass ich meine Fähigkeiten nun auch für den Erfolg von Kindheitstraum e. V. einsetzten kann. Mit einem motivierten und engagierten Team ermöglichen wir Kindheitsraum e. V. den Einstieg in die Dynamics 365 Welt und somit zu mehr erfüllten Kinderträumen.“

 

 

 

Sebastian Letz

Sebastian leitet bei der Prodware Deutschland AG das Business Consulting und berät in seiner Rolle Unternehmen in den Bereichen strategische Geschäftsentwicklung, digitale Transformation, Entwicklung neuer Geschäftsmodelle und Services. Für ihn steht bei all diesen Dingen stets der Mensch im Mittelpunkt. Als ausgewählter Dynamics 365 Partner engagiert sich das Unternehmen gemeinsam mit Microsoft im Projekt Kindheitstraum, um Herausforderungen auch hier mit innovativen Projekten zu begegnen und sich dabei für eine zukunftsfähige Gesellschaft einzusetzen.

Sebastian

„Das Projekt Kindheitstraum ist mir wirklich ans Herz gewachsen. Die Arbeit, die der Verein leistet, hat mich stark beeindruckt. Alle im Team arbeiten mit viel Leidenschaft und vor allem privatem Engagement daran den Kindern und deren Familien die wertvollen Erlebnisse zu ermöglichen, für die ihnen selbst die Möglichkeiten fehlen. Mir war sofort klar, dass wir hier mit Technologie sowie unserer Beratungsleistung helfen können und auch wollen. Auch nach unserem Projekt werden wir bei Prodware den Verein im Auge behalten und weiterhin unterstützen.“

 

 


Ein Beitrag von Marcel Prusko
Trainee Internal Communications bei Microsoft Deutschland

Marcel Prusko

Tags:

Weitere Infos zu diesem Thema