Let’s Come Together – Unser Programm zum Diversity Day 2020

Come together_inklusion bei Microsoft

Come as you are, do what you love: Wir bei Microsoft sind davon überzeugt, dass Diversität und Inklusion nicht nur der Schlüssel für mehr Kreativität und Innovation sind, sondern uns auch dabei unterstützen, mehr zu erreichen. Deshalb haben wir anlässlich des Diversity Day 2020 der Charta der Vielfalt ein buntes Programm auf die Beine gestellt: Unter dem Motto „Come Together – Für Inklusion. Für Vielfalt. Für uns alle.“ laden wir Kunden, Partner und alle Interessierte ein, vom 25. bis 28. Mai 2020 an ausgewählten, kostenlosen Sessions teilzunehmen und mehr über Themen wie die wirtschaftliche Relevanz von Vielfalt, interkulturelle Arbeitsplätze, Allyship und vieles mehr zu erfahren.

Agenda

 

Datum Session Einwahllink
Montag, 25. Mai
10:00 – 11:00 Uhr
Building High-Performing Cross-Cultural Teams [EN]
Sprecherin: Emma Bostian
Https://aka.ms/DiversityDay1
Dienstag, 26. Mai
10:45- 11:30 Uhr
Diversity & Inclusion: Der Mensch im Mittelpunkt einer Lernenden Organisation [DE]
Sprecher: Martin Marx
Https://aka.ms/DiversityDay3
Dienstag, 26. Mai
15:30 – 16:15 Uhr
Strategies of building togetherness and belonging in the workplace [EN]
Sprecherin: Maria Prahl
Https://aka.ms/DiversityDay5
Mittwoch, 27. Mai
10:30 – 11:30 Uhr
Living with Aspergers [EN]
Sprecher: Ian McDonald
Https://aka.ms/DiversityDay6
Mittwoch, 27. Mai
12:00 – 13:00 Uhr
Women Think Next Lunch & Learn [EN]
Sprecherinnen: Mohanna Azarmandi & Tiffany Allen
Https://aka.ms/DiversityDay7
Donnerstag, 28. Mai
14:00 – 14:55 Uhr
Finding strength in disadvantages [EN]
Referent: Sebastian Magenheim
Https://aka.ms/DiversityDay10
So können Interessierte an dem Programm teilnehmen

Die Sessions finden in Microsoft Teams statt – mit Klick auf den jeweiligen Zugangslink können Interessierte den Sessions beitreten. Bei Bedarf können in Teams Untertitel aktiviert werden. An der Teams-Besprechung können auch Personen teilnehmen, die Microsoft Teams nicht auf dem PC oder Laptop installiert haben und nicht bei Teams angemeldet sind. Die Teilnahme ist ganz einfach online im Browser wie dem neuen Microsoft Edge oder Google Chrome möglich.

Achtung: Wenn Sie an dieser Veranstaltung teilnehmen, sind Ihr Name, Ihre E-Mail-Adresse und/oder Ihre Telefonnummer möglicherweise für andere Sitzungsteilnehmer in der Teilnehmerliste einsehbar. Durch Ihre Teilnahme erklären Sie sich mit dieser Erfahrung einverstanden.

Austausch in unserer LinkedIn-Gruppe

Für uns ist es wichtig, dass wir in dieser Woche zusammenkommen und die Gelegenheit nutzen, uns auszutauschen, zu diskutieren und voneinander zu lernen. Um sicherzustellen, dass sich jeder an den Gesprächen beteiligen kann, laden wir alle Teilnehmer*innen ein, an den Diskussionen in unserer LinkedIn-Gruppe teilzunehmen. Dort teilen wir außerdem Infos und Updates rund um das Programm selbst.

Wir freuen uns auf euch!

 


Ein Blogpost von Tiffany Allen
Business Programm Manager Diversity & Inclusion

Tiffany Allen

Tags: , ,

Weitere Infos zu diesem Thema

24. Mai 2022
Microsoft Build 2022: Neue Entwicklungswerkzeuge für intelligente Anwendungen

Microsoft präsentiert ab heute neue Entwicklungswerkzeuge und Produktivitätslösungen auf der Microsoft Build. Unsere größte Developer-Konferenz findet wie in den vergangenen Jahren als digitales Event statt, sie wird aber von regionalen Präsenzveranstaltungen begleitet. Ein besonderes Highlight: Beim Spotlight on Germany gibt es zum ersten Mal deutschsprachige Sessions und Demos, die man auch live in Berlin erleben kann.

24. Mai 2022
Kooperation von Volkswagen und Microsoft: Augmented Reality für eine Welt in Bewegung

Volkswagen und Microsoft haben in den vergangenen Jahren gemeinsam daran gearbeitet, Augmented Reality (AR) in bewegten Fahrzeugen nutzbar zu machen. Das Ergebnis ist der neue „Moving Platform“-Modus für Microsoft HoloLens 2, der mithilfe von Hologrammen das Potenzial hat völlig neue Fahrerlebnisse zu ermöglichen und auch jenseits der Automobilindustrie auf großes Interesse stößt.

18. Mai 2022
Reverse-Mentoring: CTOs lernen vom Nachwuchs

Gemeinsam mit dem CTO-Forum der Rudolf Diesel-Medaille hat Microsoft ein Reverse-Mentoring-Programm ins Leben gerufen. Junge Nachwuchskräfte von Microsoft nehmen dabei die CTOs renommierter Mittelstands-Unternehmen an die Hand. Die erste Runde des Programms war ein voller Erfolg und zeigt, wie wichtig der gegenseitige Austausch und neue Perspektiven sind.

17. Mai 2022
Microsoft Cloud for Sustainability ab 1. Juni verfügbar

Mit seiner neuen Cloud-Lösung hilft Microsoft seinen Kunden, CO2-Emissionen zu erfassen und zu managen, um ihre Nachhaltigkeitsziele schneller zu erreichen. Die Microsoft Cloud for Sustainability ist ab 1. Juni generell verfügbar.