Marc Adam wechselt bei Microsoft in weltweite Position

Seit 2007 fungiert Marc Adam als Executive Producer und Director bei MSN.de. In dieser Position war er für den Aufbau, die Leitung und die strategische Weiterentwicklung des Portals verantwortlich. Dazu zählen neben der Redaktion auch die Kooperationen mit Partnern sowie das Business Development und die strategische Ausrichtung für MSN.de. Während der letzten beiden Jahre gestaltete er zudem den Aufbau von MSN in Österreich und der Schweiz maßgeblich mit.
 
Dorothee Ritz, General Manager, C&O, Microsoft Deutschland GmbH, sagt zu Adams Aufstieg: „Ich freue mich, Marc Adam in dieser neuen, internationalen und zugleich verantwortungsvollen Position zu sehen. Er hat in kürzester Zeit MSN.de zu einem der reichweitenstärksten Portale in Deutschland gemacht und zu großen Erfolgen verholfen.“
 
Interims-Manager wird Christian Wenger (37), derzeit Lead Channel Manager, der 2005 bei Microsoft einstieg – zunächst als Senior Business Development Manager. In dieser Funktion zeichnete er für unterschiedlichste Medienkooperationen verantwortlich.
Vor seiner Zeit bei Microsoft war Adam als Geschäftsführer der PREMIERE Interactive GmbH verantwortlich für die Interactive- und Mobile-Geschäfte des Abo-TV-Senders.
 
Marc Adam ist verheiratet und hat zwei Kinder.
 
Bildmaterial von Marc Adam und Christian Wenger finden Sie in unserer Bilddatenbank im Ordner „Personen„:
 
 
 
Microsoft Deutschland GmbH
Die Microsoft Deutschland GmbH ist die 1983 gegründete Tochtergesellschaft der Microsoft Corporation/Redmond, U.S.A., des weltweit führenden Herstellers von Standardsoftware, Services und Lösungen mit 58,44 Mrd. US-Dollar Umsatz (Geschäftsjahr 2009; 30. Juni 2009). Der operative Gewinn im Fiskaljahr 2009 betrug 20,36 Mrd. US-Dollar. Neben der Firmenzentrale in Unterschleißheim bei München ist die Microsoft Deutschland GmbH bundesweit mit sechs Regionalbüros vertreten und beschäftigt mehr als 2.200 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Im Verbund mit rund 31.500 Partnerunternehmen betreut sie Firmen aller Branchen und Größen. Im Mai 2003 wurde in Aachen das European Microsoft Innovation Center (EMIC) eröffnet. Es hat Forschungsschwerpunkte in IT-Sicherheit, Datenschutz, Mobilität, mobile Anwendungen und Web-Services.
 
Über MSN und Windows Live
Mehr als 528 Millionen Unique User weltweit besuchen jeden Monat MSN und die Windows Live Services. Mit lokalisierten Versionen in 54 Ländern und 48 Sprachen ist MSN ein führender Anbieter von qualitativ hochwertigen Inhalten und Online-Werbemöglichkeiten. Microsoft Windows Live ist ein Set von personalisierbaren Internet Services und Software, mit dem Kommunikation und Information einfach und unterhaltsam werden. Die Services sind vielfältig kombinierbar: Instant Messaging, E-Mail, Foto- und Dateiverwaltung sowie Kalenderfunktionen ermöglichen es Usern, die für sie wichtigen Kontakte, Informationen und Interessen zu bündeln. Mit Windows Live Mobile und MSN Mobile stehen die beliebten Kommunikations- und Informationsdienste Windows Live Hotmail, Windows Live Messenger, Windows Live Spaces, Live Search und MSN auch für das mobile Endgerät bereit. Unter http://www.windowslive.de sind alle Windows Live Services zu finden. MSN ist unter http://www.msn.de abrufbar.
 
 
Ansprechpartner Microsoft
Microsoft Deutschland GmbH
Miriam Köp
Teamlead Consumer Communications
 
2009-163 CorC

Weitere Infos zu diesem Thema

22. Mai 2024
Digitalisierung für die Demokratie: Wie Technologie die digitale Republik stärken kann

Welche Rolle spielt die Digitalisierung für die Zukunft der Demokratie? Gefährdet der analoge Staat sie sogar? Diesen Fragen ging das „SZ Dossier“ der Süddeutschen Zeitung in einer Diskussionsrunde bei Microsoft Berlin nach. Fakt ist: Bei der Digitalisierung hinkt der Staat seinen eigenen Zielen so weit hinterher. Dabei kann der öffentliche Sektor von den Erfahrungen von Unternehmen in digitalen Transformationsprojekten profitieren.

20. Mai 2024
Wir stellen vor: Copilot+ PCs

Im Rahmen eines Events auf unserem neuen Microsoft-Campus haben wir heute eine neue Kategorie von Windows-PCs, die für künstliche Intelligenz (KI) entwickelt wurden, vorgestellt: Die Copilot+ PCs.

16. Mai 2024
Microsoft Environmental Sustainability Report 2024

Heute hat Microsoft den Environmental Sustainability Report 2024 veröffentlicht. Dieser Bericht bezieht sich auf das Finanzjahr 2023 und misst den Fortschritt im Vergleich zu unserer Ausgangsbasis 2020. Im Folgenden finden Sie das Vorwort des Reports.