Microsoft Advertising präsentiert Case Study zum erfolgreichen Windows Phone 7 Launch

Sie sind zwischen 18 und 49 Jahre alt, sind technikaffin und wollen per Mobiltelefon jederzeit erreichbar und bestens organisiert sein: Die Zielgruppe der „Life Maximizer“ stand im Fokus der integrierten Kampagne, mit der Microsoft Advertising Ende letzten Jahres den Launch des neuen Windows Phone 7 bewarb. Und das mit sehr großem Erfolg, wie nun eine Fallstudie von Microsoft Advertising beschreibt. Während der 12-wöchigen Kampagnenlaufzeit wurden über die Onlinekampagne mehr als 25 Millionen Ad Impressions ausgeliefert. Auch die Interaktionsrate – das sind alle Aktionen des Users mit dem Werbemittel in Relation zu den Ad Impressions – lag weit über dem üblichen Durchschnitt.  

Mit der Kampagne zum Launch des neuen Windows Phone 7 setzten sich Microsoft und die verantwortliche Mediaagentur Universal McCann zum Ziel, den potenziellen Käufern das smarte Design und die einfache Benutzeroberfläche näher zu bringen. Eine plattformübergreifende 360 Grad Kommunikation über das gesamte Microsoft Portfolio griff das Look-and-Feel der Bedienoberfläche auf und setzte es auf PC, Fernsehbildschirm und Handy prominent in Szene. Mehrere Homepage Takeover auf MSN und Windows Live sowie eine Targeting-basierte Mediaplanung sorgten in der Pre-Launch-Phase für starken Reichweitenaufbau. Zum Launch setzte Microsoft auf den Windows Live Messenger mit integrierter Weiterempfehlungsfunktion und auf das innovative Xbox LIVE Dashboard. Darüber hinaus kurbelte Microsoft die Kauflust mit verschiedenen Maßnahmen im Verbraucher- und Meinungsportal Ciao! an. Mobile Ads dienten der mobilen Zielgruppe im Anschluss an den Launch als Responsekanal.

Vor allem das Homepage Takeover auf MSN.de fand großen Zuspruch: Sowohl Klickrate als auch Interaktionsrate lagen deutlich über der Benchmark. Durchschnittlich beschäftigten sich die User 99,5 Sekunden mit dem Werbemittel. Mit einer Klickrate von über 0,5 Prozent hat die Werbung für Windows Phone 7 auch in den mobilen Umfeldern überzeugt. Ein Vollbranding bei Xbox LIVE generierte zudem im Bereich Gaming mit knapp über einer Million Ad Impressions über 30.000 Klicks. Das entspricht einer durchschnittlichen Klickrate von 2,5 Prozent.

„Die integrierte Kampagne zum Launch des Windows Phone 7 hat alle Erwartungen übertroffen. Mit der Platzierung der Werbemaßnahmen auf PC, TV-Screen und Handy haben wir die User zur Auseinandersetzung mit den neuen Smartphone-Features angeregt und konnten sie von der Einfachheit und Klarheit des neuen Windows Phone überzeugen. Die positiven Kampagnenergebnisse für Klickrate und Interaktionsrate sowie die lange Beschäftigung mit dem Werbemittel belegen dies auf eindrucksvolle Weise“, erklärt Markus Frank, Director Sales & Marketing Microsoft Advertising.

Kombiniert wurde die Multiscreen-Kampagne mit traditionellen TV- und Kino-Spots, bei denen die Protagonisten in skurrilen Situationen gezeigt wurden: Sie waren so begeistert von ihrem Phone, dass sie ihre Umgebung nicht mehr wahrnahmen. Die Spots wurden in reichweitenstarken Sendeumfeldern auf RTL und ProSieben ausgestrahlt.

Die Fallstudie steht zum Download bereit unter www.advertising.microsoft.de/Case-study-windows-phone-7
 

Über Microsoft Advertising
Microsoft Advertising ist das Angebot der Microsoft Corporation für digitales Marketing. Der weltweit tätige Vermarkter bietet Werbekunden und Website-Herausgebern digitale Marketinglösungen, ein umfangreiches Portfolio von etablierten, starken Online-Marken und führende Werbetechnologien. Das Angebot erstreckt sich derzeit über die Online-Produkte MSN, Windows Live, Xbox Live sowie über Performance-Netzwerke, die Vermarktung von Inhalten auf mobilen Endgeräten, Video-Werbung und Partnerprogramme. Microsoft Advertising ist Mitglied der AGOF, der IVW sowie des OVK, des Online-Vermarkterkreis im Bundesverband Digitale Wirtschaft (BVDW) e.V., und verfügt in Deutschland laut AGOF „internet facts” 2010-III über eine Reichweite von 21,91 Millionen Unique Usern (durchschnittlicher Monat). Unter der Leitung von Markus Frank, Director Sales & Marketing, ist Microsoft Advertising mit ca. 50 Mitarbeitern an den Standorten München, Hamburg, Köln und Bad Homburg vertreten. Microsoft Advertising ist Teil des neu geschaffenen Bereichs Consumer & Online International, der alle Aktivitäten von Microsoft im Online-Bereich bündelt. Weitere Informationen zu Microsoft Advertising sind unter http://advertising.microsoft.de sowie über Twitter http://twitter.com/MSAdvertisingDE abrufbar.

Ansprechpartner Microsoft Advertising
Corinna Poeck
Tel: +49 (0) 89 / 3176 5219
E-Mail: [email protected]

Ansprechpartner PR-Agentur Edelman GmbH
Vera Günther
Tel.: +49 (0)89 / 790 70 221
Mobil: +49 (0)177 / 74 68 991
E-Mail: [email protected]

2011-209 ConC

Weitere Infos zu diesem Thema

10. April 2024
Besuchen Sie Microsoft auf der Hannover Messe 2024!

Vom 22. bis 26. April findet erneut die weltweit wichtigste Industriemesse in Hannover statt. Auch Microsoft wird dieses Jahr wieder mit mehr als 25 Kunden und Partnerunternehmen auf seinem 1.000 Quadratmeter großen Stand vertreten sein. Ein Schwerpunkt ist dabei der Einsatz von künstlicher Intelligenz in der Industrie und wie Unternehmen die Technologie bereits erfolgreich in der Praxis einsetzen.

28. März 2024
Fünf Fragen zu Copilot Pro: Features und Abonnement-Details im Überblick

Mit der Einführung von Copilot Pro im Januar 2024 wurde Microsofts KI-Multitalent in den Microsoft 365-Apps auch für Privatpersonen verfügbar. Das Abonnement erweitert die Möglichkeiten von Apps wie Word, PowerPoint oder Excel und bietet völlig neue Funktionen. Ganz gleich, ob es ums Schreiben, Programmieren, Entwerfen, Recherchieren oder Lernen geht: Mit Copilot Pro haben Nutzer*innen einen Assistenten an ihrer Seite, der hilft, Aufgaben effektiver und kreativer zu erledigen.