Microsoft Advertising präsentiert ersten Partner für MSN Apps auf Windows Phone 7

Mit seinem wöchentlichen Bewegtbildformat auf MSN gehört BMW seit Jahren zu den Pionieren der Internetwerbung und zu den wichtigen Werbepartnern von Microsoft Advertising. Durch die Integration von BMW TV in  MSN Video bietet Microsoft Advertising den monatlichen 2,01 Millionen Unique Usern des Video-Channels (AGOF internet facts 2010-II) bereits seit 2008 News und Hintergrundberichte rund um die Automobilbranche. Damit die mobilen Nutzer des Windows Phone 7 auch unterwegs auf das Angebot zugreifen können, hat Microsoft Advertising nun eine weitere Partnerschaft mit BMW abgeschlossen. Der Bayerische Automobilhersteller ist der erste Sponsor der neuen Microsoft-Apps „MSN Deutschland“ und „MSN Kino“ im Windows Phone 7. Das Konzept und die kreative Umsetzung hat Microsoft Advertising in Kooperation mit der Berliner Multichannel-Agentur SAINT ELMO’S Entertainment realisiert.

„MSN Deutschland“ und „MSN Kino“ gehören seit dem Start des Windows Phone im
Oktober zu den meist herunter geladenen mobilen Applikationen im Marketplace, einem der zentralen App-Bereiche auf dem Windows Phone. Während die „MSN Deutschland“ App den mobilen User mit aktuellen News, Stars, Wissen, Vermischtem, Quiz und Wetter unterhält, bietet „MSN Kino“ aktuelle Kinotrailer sowie den „Kinofinder“. Hier kann sich der Nutzer per Fingertipp alle Kinos in der näheren Umgebung auf einer Karte anzeigen lassen – inklusive aller dort laufenden Filme, Anfangszeiten, Adresse und Telefonnummer.

Die beiden MSN Apps werden seit dem Launch intensiv beworben. Um die Reichweite auszubauen und die Awareness zu steigern, wurde das exklusive Sponsoring für BMW TV in den Apps sehr präsent in das redaktionelle Umfeld eingebaut. Bei „MSN Kino“ etwa findet sich die Werbung zwischen den neuesten Film-Trailern und dem „Kinofinder“. In „MSN Deutschland“ wurde die Werbung hingegen prominent zwischen Quiz und Wetter platziert.

„Mobile Werbung ist für uns ein wichtiger Wachstumsmarkt, stellt aber auch eine große Herausforderung dar. Da Kommunikationsmaßnahmen auf Smart Phones nicht vergleichbar mit klassischen Online-Werbemitteln sind, müssen dafür immer  völlig neue, innovative und vor allem intuitiv bedienbare Lösungen entwickelt werden. BMW TV für Windows Phone 7 ist ein wichtiger Schritt in die mobile Zukunft, mit dem wir die Zielgruppen auf allen relevanten Medien und Kanälen ansprechen“, erklärt Markus Frank, Director Sales & Marketing Microsoft Advertising.

Parallel zur Integration von BMW TV in den Marketplace des Windows Phone 7 schaltet BMW eine umfangreiche Kampagne auf MSN.de sowie im gesamten Microsoft Media Network, um die Bekanntheit für den neuen Kommunikationskanal zu steigern. Dazu gehören Sonderformate wie Flip-Ad und Take-Over ebenso wie Standardwerbeformen wie Content AD oder Superbanner. Zahlreiche Werbemittel werden dabei mit Rich Media Möglichkeiten wie Expanding und Streaming Video ausgestrahlt. Darüber hinaus tritt BMW als Presenter des Windows Phone 7 Special auf MSN auf. Die Palette der Kommunikationsmaßnahmen ergänzt ein umfangreiches Advertorial im MSN Auto-Channel mit Berichten und Reportagen zu neuen Fahrzeugmodellen, Technologie und Rennsport-News.   

Microsoft Deutschland GmbH
Die Microsoft Deutschland GmbH ist die 1983 gegründete Tochtergesellschaft der Microsoft Corporation/Redmond, U.S.A., des weltweit führenden Herstellers von Standardsoftware, Services und Lösungen mit 62,48 Mrd. US-Dollar Umsatz (Geschäftsjahr 2010; 30. Juni 2010). Der operative Gewinn im Fiskaljahr 2010 betrug 24,10 Mrd. US-Dollar. Neben der Firmenzentrale in Unterschleißheim bei München ist die Microsoft Deutschland GmbH bundesweit mit sechs Regionalbüros vertreten und beschäftigt rund 2.700 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Im Verbund mit rund 31.500 Partnerunternehmen betreut sie Firmen aller Branchen und Größen. Das European Microsoft Innovation Center (EMIC) in Aachen hat Forschungsschwerpunkte in IT-Sicherheit, Datenschutz, Mobilität, mobile Anwendungen und Web-Services.

Über Microsoft Advertising
Microsoft Advertising ist das Angebot der Microsoft Corporation für digitales Marketing. Der weltweit tätige Vermarkter bietet Werbekunden und Website-Herausgebern digitale Marketinglösungen, ein umfangreiches Portfolio von etablierten, starken Online-Marken und führende Werbetechnologien. Das Angebot erstreckt sich derzeit über die Online-Produkte MSN, Windows Live, Microsoft Office Online, Xbox Live sowie über Performance-Netzwerke, die Vermarktung von Inhalten auf mobilen Endgeräten, Video-Werbung und Partnerprogramme. Microsoft Advertising ist Mitglied der AGOF, der IVW sowie des OVK, des Online-Vermarkterkreis im Bundesverband Digitale Wirtschaft (BVDW) e.V. und verfügt in Deutschland laut AGOF „internet facts” 2010-I über eine Reichweite von 22,6 Millionen Unique Usern (durchschnittlicher Monat). Unter der Leitung von Markus Frank, Director Sales & Marketing, ist Microsoft Advertising mit ca. 60 Mitarbeitern an den Standorten München, Hamburg, Köln und Bad Homburg  vertreten. Microsoft Advertising ist Teil des neu geschaffenen Bereichs Consumer and Online International, der alle Aktivitäten von Microsoft im Online-Bereich bündelt. Weitere Informationen zu Microsoft Advertising sind unter http://advertising.microsoft.de/ abrufbar.

Ansprechpartner Microsoft Advertising
Corinna Poeck
Head of Marketing

Ansprechpartner PR-Agentur Edelman GmbH
Vera Günther
Tel.: +49 (0)89 / 790 70 221
Mobil: +49 (0)177 / 74 68 991
E-Mail:
[email protected].

2010-162 ConC

Weitere Infos zu diesem Thema

22. Mai 2024
Digitalisierung für die Demokratie: Wie Technologie die digitale Republik stärken kann

Welche Rolle spielt die Digitalisierung für die Zukunft der Demokratie? Gefährdet der analoge Staat sie sogar? Diesen Fragen ging das „SZ Dossier“ der Süddeutschen Zeitung in einer Diskussionsrunde bei Microsoft Berlin nach. Fakt ist: Bei der Digitalisierung hinkt der Staat seinen eigenen Zielen so weit hinterher. Dabei kann der öffentliche Sektor von den Erfahrungen von Unternehmen in digitalen Transformationsprojekten profitieren.

20. Mai 2024
Wir stellen vor: Copilot+ PCs

Im Rahmen eines Events auf unserem neuen Microsoft-Campus haben wir heute eine neue Kategorie von Windows-PCs, die für künstliche Intelligenz (KI) entwickelt wurden, vorgestellt: Die Copilot+ PCs.

16. Mai 2024
Microsoft Environmental Sustainability Report 2024

Heute hat Microsoft den Environmental Sustainability Report 2024 veröffentlicht. Dieser Bericht bezieht sich auf das Finanzjahr 2023 und misst den Fortschritt im Vergleich zu unserer Ausgangsbasis 2020. Im Folgenden finden Sie das Vorwort des Reports.