Microsoft bringt Office für alle Endgeräte: Office ab sofort auf iPad verfügbar

Ab sofort können Abonnenten von Office 365 auch auf dem iPad ihre Office-Dokumente bearbeiten. Innerhalb ihrer Lizenzen sind die Apps von Office für das iPad kostenlos. Mit Microsoft Word, Excel und PowerPoint für das iPad können Office-Dokumente genauso erstellt und bearbeitet werden, wie es die Anwender von anderen Office-Versionen gewohnt sind.

Der nächste konsequente Schritt einer Vision
„Mit der Verfügbarkeit von Office für das iPad gehen wir den nächsten konsequenten Schritt unserer Vision von Office 365 – wir bringen die Qualität und Benutzerfreundlichkeit von Office auf jedes Endgerät”, kommentiert Thorsten Hübschen, Business Group Lead Microsoft Office Division (MOD) für Microsoft Deutschland.

Weit mehr als nur Mobile Device Management
Die neue Microsoft Enterprise Mobility Suite (EMS) mit Windows Intune, Azure Active Directory Premium und den Azure Rights Management Services gibt Unternehmen – Anwendern, der IT und den Entwicklern – die Werkzeuge an die Hand, die sie für den mobilen Datenzugriff benötigen. „Die Enterprise Mobility Suite geht weit über Mobile Device Management und Bring your own device hinaus”, kommentiert Kai Göttmann, Direktor BG Server, Tools & Cloud bei Microsoft Deutschland. „Wir liefern die Plattform, Services und die Tools, um alle Anforderungen und Szenarien, die Unternehmen in Punkto Mobilität haben, zu bedienen – allen voran Datenschutz und Sicherheit.”

Das neue Azure Active Directory Premium liefert ein Cloud-basiertes Identity- und Access-Management mit Single-Sign-On-Optionen für mehr als 1.000 der meist genutzten SaaS-Anwendungen. Zum Lieferumfang zählen außerdem Self-Service-Tools für die Anwender sowie Analyse-Werkzeuge basierend auf machine-learning-Algorithmen für Sicherheits-Reports und das Aufspüren von sicherheitsrelevanten Unregelmäßigkeiten.

Office ab sofort verfügbar
Microsoft Office für das iPad ist in 29 Sprachen verfügbar. Die Apps auf dem iPad sind mit dem Betriebssystem iOS 7.0 oder höher nutzbar. Die Updates für Windows Intune und Azure Active Directory Premium werden ab April verfügbar sein. Die Enterprise Mobility Suite (EMS) wird ab dem 1. Mai über den Microsoft Volume Licensing Kanal ausgeliefert.

Weitere Einzelheiten zu der heutigen Ankündigung und zu den Funktionen von Office für das iPad finden Sie im Office Blog von Microsoft. Mehr Informationen über die neuen Enterprise Mobility Solutions sind über den Microsoft In the Cloud Blog verfügbar.

Ansprechpartner von Microsoft
Diana Heinrichs
Communication Manager Wettbewerbsstrategie & Social Enterprise

Ansprechpartner PR-Agentur FAKTOR 3 AG
Carsten Nillies
Kattunbleiche 35
D-22041 Hamburg
Tel.: 040 – 67 94 46-6198
Fax: 0 40 – 67 94 46-11
[email protected]

Weitere Infos zu diesem Thema

6. Juni 2024
Wir feiern Pride und ‘Radical Joy’

Angesichts Widrigkeiten mutig zu sein, zu inspirieren und Veränderungen anzustoßen, ist etwas, das man feiern sollte. Aus diesem Grund richten die LGBTQIA+-Communities bei Microsoft die 2024 Pride-Kampagne unter dem Motto „Radical Joy“ aus: Freude, die inspiriert.

22. Mai 2024
Digitalisierung für die Demokratie: Wie Technologie die digitale Republik stärken kann

Welche Rolle spielt die Digitalisierung für die Zukunft der Demokratie? Gefährdet der analoge Staat sie sogar? Diesen Fragen ging das „SZ Dossier“ der Süddeutschen Zeitung in einer Diskussionsrunde bei Microsoft Berlin nach. Fakt ist: Bei der Digitalisierung hinkt der Staat seinen eigenen Zielen so weit hinterher. Dabei kann der öffentliche Sektor von den Erfahrungen von Unternehmen in digitalen Transformationsprojekten profitieren.