Microsoft Expression Studio 3 ab Mitte Oktober auf Deutsch erhältlich

Zu den Neuerungen in Microsoft Expression Studio 3 gehören eine erhöhte Geschwindigkeit und Effizienz bei der Entwicklung mit SketchFlow, Interaktivität ohne Programmieren, schnellere Entwicklung von Benutzeroberflächen mit Platzhalter-Daten sowie ein nahtloser Workflow durch Bearbeitung des Codes direkt in Expression Blend. Die Funktion SuperPreview unterstützt die visuelle Überprüfung für mehrere Browser. Zeit beim Debugging spart die Snapshot Preview. Expression Web bietet zudem flexible Veröffentlichungsmöglichkeiten. Neu sind auch die Unterstützung des H.264-Standards und die Möglichkeit von professionellen Bildschirmaufzeichnungen in Expression Encoder, die Integration aller Produkte in den Team Foundation Server sowie Adobe Photoshop Importfilter in Expression Design.
 
„Gemeinsam mit Silverlight bietet Microsoft Expression eine umfassende Lösung, die auf einfache Weise eine effiziente Zusammenarbeit von Entwicklungsteams ermöglicht“, sagt Dr. Said Zahedani, Senior Director Developer Platform and Strategy Group bei Microsoft Deutschland. „Sie integriert alle Beteiligten, vom Konzept bis zur Entwicklung, damit sie die funktionsreichen, interaktiven Anwendungen gestalten können, die Nutzer heute erwarten.“
 
Anwender: Nero AG und Sparkasse Duisburg 
 
Der Softwarehersteller Nero AG hat Expression Blend genutzt, um die Benutzeroberfläche der Lösung BackItUp & Burn zu entwickeln. „Microsoft Expression Studio hat sich für Nero zum wichtigsten Toolset im Bereich User Experience entwickelt“, sagt Georg Christoph, Department Manager – User Experience bei Nero. „Die Lösung hat dabei die engere Zusammenarbeit von Designern und Entwicklern gefördert. Dies vereinfacht und beschleunigt die Entwicklung der User Interfaces enorm.“
 
Das IT-Beratungsunternehmen IT-Improvement Deutschland GmbH (www.it-improvement.com) hat für die Sparkasse Duisburg eine innovative Lösung für den Online-Fotowettbewerb 2009 mit Hilfe von Microsoft Expression und Silverlight entwickelt. Die Anwendung unter www.DubistDU.de hat ein sehr positives Feedback erhalten, sowohl von den Teilnehmern als auch von Besuchern, die ihr Voting für das Sparkassengesicht abgegeben haben. Die Anwendung umfasst sowohl das innovative, zum Verweilen und Spielen einladende Frontend als auch ein umfangreiches Backend, um den Fotowettbewerb ohne großen Aufwand zu administrieren.
 
Die Einzelprodukte
 
Microsoft Expression Web 3 dient der Entwicklung hochwertiger, zu hundert Prozent standardkonformer Websites. Die SuperPreview erlaubt dabei den Vergleich einer Webseitendarstellung in verschiedenen Browsern wie Internet Explorer 6, 7, 8 und Firefox gleichzeitig auf einem Rechner. Viel Zeit und Kosten beim Debuggen spart auch die Snapshot Preview, eine Browservorschau zur Darstellung von Änderungen bereits während des Editierens. Außerdem lassen sich neuartige Deep-Zoom-Inhalte einfügen. Die Lösung unterstützt zahlreiche Script- und serverbasierte Sprachen wie PHP, HTML/XHTML, XML, XLST, CSS, JavaScript, ASP.NET AJAX, Silverlight, Flash, Windows Media und Photoshop.
 
Microsoft Expression Blend 3 ist das Interface-Design-Werkzeug für .NET und Silverlight. Die Funktion SketchFlow ermöglicht die Erstellung interaktiver Prototypen von Anwendungen und Webseiten. Mit Verhalten (Behaviors) lassen sich ohne Code zu schreiben Interaktivität, Animationen und Übergänge einbauen. Neben Platzhalterdaten für die Gestaltung bietet Expression Blend 3 IntelliSense zur integrierten Code-Entwicklung, Unterstützung für Silverlight 3, einen verbesserten Visual State Manager, optimiertes Fluid Layout und Easing-Animationen in Silverlight.
 
Microsoft Expression Design 3 beschleunigt die Erstellung anspruchsvoller Vektorgrafiken mit intuitiven, anpassbaren Zeichenwerkzeugen. Dazu gehören innovative Effekte für Vektor- und Pixel-Grafiken sowie individuelle Pinselkonturen, zum Beispiel für Ölgemälde oder Kreidezeichnungen.
Microsoft Expression Encoder 3 ermöglicht es Designern, Redakteuren und Entwicklern, professionelle VC-1- oder H.264-codierte Filme zu erzeugen und in Silverlight-Anwendungen mit eingebettetem Player umzuwandeln. Jeder Clip lässt sich einfach schneiden sowie mit Titel, Standfotos, Metadaten oder Zusatzfilmen versehen.
 
Mehr Informationen
 
Webseite zu Microsoft Expression: http://www.microsoft.de/expression
Deutsches Expression-Studio-Team-Blog: http://blogs.msdn.com/riablog
 
 
Microsoft Deutschland GmbH
Die Microsoft Deutschland GmbH ist die 1983 gegründete Tochtergesellschaft der Microsoft Corporation/Redmond, U.S.A., des weltweit führenden Herstellers von Standardsoftware, Services und Lösungen mit 58,44 Mrd. US-Dollar Umsatz (Geschäftsjahr 2009; 30. Juni 2009). Der operative Gewinn im Fiskaljahr 2009 betrug 20,36 Mrd. US-Dollar. Neben der Firmenzentrale in Unterschleißheim bei München ist die Microsoft Deutschland GmbH bundesweit mit sechs Regionalbüros vertreten und beschäftigt mehr als 2.200 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Im Verbund mit rund 31.500 Partnerunternehmen betreut sie Firmen aller Branchen und Größen. Im Mai 2003 wurde in Aachen das European Microsoft Innovation Center (EMIC) eröffnet. Es hat Forschungsschwerpunkte in IT-Sicherheit, Datenschutz, Mobilität, mobile Anwendungen und Web-Services.
 
Developer Platform and Strategy Group
Die Developer Platform & Strategy Group der Microsoft Deutschland GmbH informiert Unternehmen über aktuelle und zukünftige Microsoft .NET Software-Technologien. Ziel ist es, gemeinsam diese Technologien für neue Geschäftsmöglichkeiten, innovative Software-Architekturen und -Funktionalitäten weiterzuentwickeln. Neben dem Austausch mit Entwicklern, Architekten, Designern sowie technischen und kaufmännischen Entscheidern als auch mit Partnern wie Software-Händlern und Systemintegratoren unterstützt die Developer Platform & Strategy Group Universitäten und Hochschulen. Das Microsoft Developer Network (MSDN, www.msdn-online.de) unterstützt Entwickler mit einer Reihe von Online- und Offline-Services und liefert mit seinem umfangreichen Know-How-Fundus effiziente Hilfe, wenn es um Fragen der Anwendungsprogrammierung auf Basis von Microsoft-Produkten und -Technologien geht.
 
 
Ansprechpartner Microsoft
Microsoft Deutschland GmbH
Barbara Steiger
Communications Manager Entwicklungssoftware
 
2009-152 BusC 

Weitere Infos zu diesem Thema

21. Juni 2024
Neue Anwendungen auf Copilot+ PCs

Die neuen Copilot+ PCs sind nun im Handel verfügbar. Hier lesen Sie, auf welche neuen KI-Features sich Nutzer*innen freuen können.

20. Juni 2024
Unterstützung für Forschende durch KI-gestützte wissenschaftliche Entdeckungen

Bei Microsoft ist es unsere Vision, Wissenschaftler*innen mit den neuesten Durchbrüchen in der KI zu befähigen, ihr kreatives Potenzial voll auszuschöpfen und einige unserer dringendsten Herausforderungen zu bewältigen. Um diese Vision zu verwirklichen, müssen wir die volle Leistung der generativen KI mit dem klassischen Quanten-Hybrid-Computing kombinieren, um jede Phase der wissenschaftlichen Vorgehensweise zu verbessern.