Microsoft Innovation Summit 2019: Branchentreff für die digitale Transformation

Digitale Technologien – die Cloud, das Internet der Dinge, künstliche Intelligenz – werden unser Leben fundamental verändern. Sie bringen spürbare Verbesserungen in der Gesundheitsfürsorge und geben uns die Möglichkeit, gefährliche und eintönige Arbeiten von Robotern erledigen zu lassen, die aufgrund ihrer kognitiven Fähigkeiten mit der Umwelt und den Menschen kommunizieren. Und sie können aus den vielen Daten intelligente Schlussfolgerungen ziehen.

All das ist Zukunft, aber es ist auch schon Gegenwart. Wir wissen aus einer aktuellen europaweiten Umfrage von Ernst & Young im Auftrag von Microsoft, dass KI in deutschen Unternehmen bereits zu den absoluten Hot-Topics gehört.

Mit dem Microsoft Innovation Summit 2019 gehen wir daher den nächsten Schritt und stellen ausgewählte Branchen in den Mittelpunkt. Wir bieten Unternehmen mit der Veranstaltungsreihe die Möglichkeit, sich mit Fachexperten und Technologie-Partnern zu den zukünftigen Entwicklungen auszutauschen.

  • Die Veranstaltungsreihe startet am 3. Juni 2019 bei Microsoft Deutschland in München mit dem Microsoft Innovation Summit for Healthcare 2019. Dort geht es darum, wie Organisationen moderne Technologien zur Transformation, Innovation und zum Wachstum nutzen können.
  • Es folgt am 4. Juni 2019 ebenfalls bei Microsoft Deutschland in München der Microsoft Innovation Summit for Retail & Consumer Goods, Logistics & Supply Chain Management 2019. Der Branchentreff stellt die Vorteile der digitalen Transformation für die Handels- und Konsumgüterbranche, sowie für Logistik und Supply Chain in den Vordergrund.
  • Am 4. Juni 2019 findet zeit- und ortsgleich auch der Microsoft Innovation Summit for Energy 2019 statt, der sich mit den Herausforderungen der digitalen Transformation aus Sicht der Energiebranche befasst und Impulse gibt. (Bitte beachten: Ein Teil der Vorträge werden in englischer Sprache gehalten.)
  • Der 5. Juni 2019 steht bei Microsoft Deutschland in München ganz im Zeichen des Microsoft Innovation Summit for Automotive 2019 und dem großen Umbruch, vor dem die Branche mit der nahen Einführung des autonomen und vernetzten Fahrens steht. Moderne Technologien bieten aber auch einen enormen Geschäftsnutzen für die Produktion, Zulieferkette oder Kundeninteraktion – etwa mit maschinellem Lernen für vorausschauende Wartung oder Deep Learning für automatisierte Qualitätssicherung.
  • Der Microsoft Innovation Summit for Government 2019 am 6. Juni 2019 in der Microsoft-Deutschland-Zentrale in München beschäftigt sich damit, wie öffentliche Organisationen moderne Technologien zur Transformation, Innovation und Wachstum nutzen und dabei weiterhin agil und wettbewerbsfähig bleiben.
  • Der Microsoft Innovation Summit for Education 2019 findet ebenfalls am 6. Juni 2019 bei Microsoft Deutschland. Hier geht es um zeitgemäße Bildung im 21. Jahrhundert und wie mit nachhaltigen Lern- und Lehransätzen barrierefreies, kollaboratives Lernen für Schüler oder Studierende möglich wird.
  • Der Microsoft Innovation Summit for Financial Services 2019 am 18. Juni 2019 in der Frankfurt School of Finance & Management diskutiert zum Abschluss der Branchentreffs darüber, wie sich über digitale Technologien bestehende Prozesse in der Finanz- und Versicherungsbranche optimieren und neue Geschäftsfelder erschließen lassen – und wie ein moderner Arbeitsplatz dabei mehr Freiheit ermöglicht. Im Anschluss an die Veranstaltung gibt es die Gelegenheit, sich mit Herstellern, Partnern und anderen Kunden aus der Banken- und Versicherungsbranche auszutauschen und neue Perspektiven kennenzulernen.

Wenn Sie teilnehmen möchten, wenden Sie sich bitte an Jens Schleife von Faktor 3 unter 040/679 446 6127 oder j.schleife@faktor3.de.

 

 


Ein Beitrag von Pina Meisel
Communications Manager Artificial Intelligence & Mixed Reality

Pina Meisel

Tags:

Weitere Infos zu diesem Thema

30. Juli 2020
#Vorgelesen: Beiträge auf dem News Center anhören

Seit einigen Monaten gibt es auf unserem Newscenter ein neues Format – #Vorgelesen. Darin lesen wir unsere Blogbeiträge und Feature Stories vor, um unsere Inhalte vielfältiger und vor allem inklusiver zur Verfügung zu stellen.