Microsoft-Roadshow „Smart Factory“: Digitale Fabriken vor Ort erleben

Smart Factory Roadshow

In der Industrie 4.0 sind Produktions- und Betriebsstätten so vernetzt, dass sich Prozesse zentral steuern und automatisieren lassen. Die „Smart Factory“ ist das Kernstück dieser „vierten industriellen Revolution“.

Microsoft Deutschland und die VDI/VDE Innovation + Technik GmbH sowie PricewaterhouseCoopers laden Sie herzlich ein, gemeinsam mit Industrieexperten wichtige Aspekte der „Smart Factory“ direkt vor Ort an den Produktionsstätten unserer Partner kennenzulernen und zu diskutieren. Hersteller aus unterschiedlichen Branchen präsentieren an sieben Standorten ihre Lösungen und zeigen, welche Produktionsformen heute schon möglich oder in Zukunft denkbar sind. Wissenschaftler stellen auf der Roadshow aktuelle Forschungsprojekte zur Smart Factory vor – von Big-Data-Anwendungen über Mensch-Maschine-Interaktionen bis hin zu fahrerlosen Transportsystemen.

Zu den Sprechern der Roadshow gehören neben den gastgebenden Unternehmen auch Vertreter des Fraunhofer-Instituts für Produktionstechnik und Automatisierung (IPA) und des Deutschen Forschungszentrums für Künstliche Intelligenz.

Die Termine im Überblick

  • 9. Mai 2016: Infineon Technologies AG, Dresden
  • 10. Mai 2016: Liebherr-International Deutschland GmbH, Kempten
  • 02. Juni 2016: Dürr AG, Bietigheim-Bissingen
  • 08. Juni 2016: Krones AG, Neutraubling
  • 13. Juni 2016: Volkswagen AG, Wolfsburg
  • 07. Juli 2016: Henkel AG, Düsseldorf
  • 12. Juli 2016: Thyssen Krupp Elevators AG, Neuhausen

Online ist die Smart Factory-Roadshow bereits gestartet. Auf www.microsoft.de/smart-factory können Sie sich ab sofort zu den einzelnen Terminen anmelden und weitere Details abrufen. Falls Sie Interesse an Einzelgesprächen oder Interviews haben, wenden Sie sich bitte an mich ([email protected]) oder meinen Kollegen Jens Schleife von Faktor 3.

Microsoft Deutschland GmbH
Die Microsoft Deutschland GmbH ist die 1983 gegründete Tochtergesellschaft der Microsoft Corporation/Redmond, U.S.A., des weltweit führenden Herstellers von Standardsoftware, Services und Lösungen mit 93,58 Mrd. US-Dollar Umsatz (Geschäftsjahr 2015; 30. Juni 2015). Der Netto-Gewinn im Fiskaljahr 2015 betrug 18,16 Mrd. US-Dollar. Neben der Firmenzentrale in Unterschleißheim bei München ist die Microsoft Deutschland GmbH bundesweit mit sechs Regionalbüros vertreten und beschäftigt rund 2.700 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Im Verbund mit rund 31.500 Partnerunternehmen betreut sie Firmen aller Branchen und Größen. Das Advanced Technology Labs Europe (ATLE) in München hat Forschungsschwerpunkte in IT-Sicherheit, Datenschutz, Mobilität, mobile Anwendungen und Web-Services.

Ansprechpartner Microsoft

Anika Klauß
Communications Manager Microsoft Cloud & Data Platform

Ansprechpartner PR-Agentur
FAKTOR 3 AG

Jens Schleife

Kattunbleiche 35
D-22041 Hamburg
Tel.: 0 40 – 67 94 46-6127
Fax: 0 40 – 67 94 46-11
E-Mail: [email protected]

Weitere Infos zu diesem Thema

16. Mai 2024
Microsoft Environmental Sustainability Report 2024

Heute hat Microsoft den Environmental Sustainability Report 2024 veröffentlicht. Dieser Bericht bezieht sich auf das Finanzjahr 2023 und misst den Fortschritt im Vergleich zu unserer Ausgangsbasis 2020. Im Folgenden finden Sie das Vorwort des Reports.

7. Mai 2024
Neue Funktionen für IT-Sicherheit und Governance im KI-Zeitalter

Künstliche Intelligenz verändert unsere Welt und eröffnet uns neue Möglichkeiten, unsere Fähigkeiten zu verbessern und globale Herausforderungen zu meistern. Um das zu schaffen, müssen wir sicherstellen, dass KI auf verantwortungsvolle Weise entwickelt, eingesetzt und genutzt wird. Dabei stehen die Sicherheit von IT-Infrastrukturen und Daten sowie der Schutz der Privatsphäre im Mittelpunkt.