Microsoft sucht innovative Lehrkräfte und Schulen

Microsoft sucht innovative Lehrerinnen und Lehrer sowie Schulen, die digitale Medien im Alltag verwenden. Im Rahmen der Programme Expert Educators und Showcase Schools werden Lehrende und Einrichtungen für ihr Engagement ausgezeichnet.

Bildungsklick MIE und SCS

Microsoft zeichnet auch in diesem Jahr besonders innovative Schulen und Lehrkräfte aus, die digitale Technologien in ihren Unterricht integrieren. Die sinnvolle Nutzung neuer Medien an der Schule unterstützt Schülerinnen und Schüler nicht nur beim kollaborativen Arbeiten und individuellen Lernen. Der schulische Umgang mit digitalen Medien hilft den Lernenden auch, technologische und soziale Schlüsselkompetenzen auszubilden, die für den Erfolg in der Berufswelt immer wichtiger werden.

Expert Educators – Vorbilder für die digitale Bildung

Als Expert Educators werden die weltweit innovativsten und digital engagiertesten Pädagoginnen und Pädagogen ausgezeichnet: Sie setzen sich für eine zeitgerechte Bildung ein, in der Lehrinhalte attraktiv und auf die individuellen Fähigkeiten der Schülerinnen und Schüler abgestimmt vermittelt werden. Hiermit sind sie ein Vorbild für viele Kolleginnen und Kollegen. „Für einen Veränderungsprozess in den Schulen brauchen wir Technologien. Aber vielmehr noch brauchen wir die engagierten Lehrerinnen und Lehrer, die diese in den Bildungsprozess integrieren“, erklärt Ulrich Sawade, Area Lead von Partners in Learning Microsoft Deutschland.

Showcase School: Moderne Schulen mit neuen Technologien

Als Showcase Schools können Bildungseinrichtungen ausgezeichnet werden, die für einen Paradigmenwechsel in der Lehre stehen: Diese Schulen setzen sich für eine fortschrittliche Bildung ein und nutzen dazu bereits die didaktischen Potenziale von Microsoft-Lösungen wie Windows-Tablets und Office 365. „Eine Showcase School steht für moderne Lernszenarien, mit denen Schülerinnen und Schüler bestmöglich auf die Anforderungen der heutigen Arbeitswelt vorbereitet werden“, erläutert Sawade. Aber auch Einrichtungen, die sich noch am Anfang des Digitalisierungsprozesses befinden, können als Associate Showcase School Teil des Programms werden, in dem sie auf ihrem Weg begleitet werden. So können sie von den Erfahrungen der Schulen profitieren, in denen neue Medien im Unterricht bereits erfolgreich eingesetzt werden.

Ab sofort können sich potenzielle Expert Educators und Showcase Schools selbst nominieren, um Teil einer weltweiten Community aus Lehrenden und Bildungseinrichtungen zu werden, die zukunftsweisende Lernkonzepte anwendet.

Weitere Informationen zu den Programmen und allen Vorteilen für Expert Educators und Showcase Schools erhalten Interessierte unter: www.werde-expert-educator.de und www.showcase-school-werden.de.

Microsoft Deutschland GmbH

Die Microsoft Deutschland GmbH ist die 1983 gegründete Tochtergesellschaft der Microsoft Corporation/Redmond, U.S.A., des weltweit führenden Herstellers von Standardsoftware, Services und Lösungen mit 93,58 Mrd. US-Dollar Umsatz (Geschäftsjahr 2015; 30. Juni 2015). Der Netto-Gewinn im Fiskaljahr 2015 betrug 18,16 Mrd. US-Dollar. Neben der Firmenzentrale in Unterschleißheim bei München ist die Microsoft Deutschland GmbH bundesweit mit sechs Regionalbüros vertreten und beschäftigt rund 2.700 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Im Verbund mit rund 31.500 Partnerunternehmen betreut sie Firmen aller Branchen und Größen. Das Advanced Technology Labs Europe (ATLE) in München hat Forschungsschwerpunkte in IT-Sicherheit, Datenschutz, Mobilität, mobile Anwendungen und Web-Services.

Über Microsoft Forschung & Lehre

Forschung & Lehre der Microsoft Deutschland GmbH verantwortet die deutschlandweite Kundenbetreuung für den gesamten Bildungsbereich. Die Bildungsprogramme von Microsoft sollen möglichst vielen Menschen Zugang zu neuen Technologien ermöglichen und den sinnvollen Umgang damit vermitteln. Das Engagement von Microsoft Deutschland reicht von einer Reihe kostenloser Initiativen für Kinder im Vorschulalter über die Zusammenarbeit mit Schulen mit Programmen wie „Partners in Learning“, „Besser lernen. Für alle.“ und „IT Academy“ bis hin zur Hochschulförderung. Ziel ist die Integration von IT und Computern als selbstverständliches Werkzeug in Lehr- und Lernprozesse sowie als Instrument für die Unterrichtsvorbereitung.

Weitere Informationen über Microsoft Forschung & Lehre finden Sie unter

www.microsoft.de/bildung
www.facebook.com/microsoftbildung
www.twitter.com/msftbildung
www.youtube.com/microsoftbildung
www.microsoft.de/edublog

Tags: , ,

Weitere Infos zu diesem Thema

23. Mai 2019
Microsoft Innovation Summit 2019: Branchentreff für die digitale Transformation

Digitale Technologien wie die Cloud, das Internet der Dinge oder künstliche Intelligenz werden unser Leben fundamental verändern. Mit dem Microsoft Innovation Summit 2019 stellen wir dafür ausgewählte Branchen in den Mittelpunkt und bieten Unternehmen mit der Veranstaltungsreihe die Möglichkeit, sich mit Fachexperten und Technologie-Partnern zu den zukünftigen Entwicklungen auszutauschen.

23. Mai 2019
So erhalten Kunden das Windows 10 Mai 2019 Update

Das Windows 10 Mai 2019 Update ist ab sofort für Privatanwender wie Unternehmen erhältlich. Die aktuellste Version von Windows 10 bietet höchste Sicherheit sowie neue Features für einen verbesserten Update-Prozess.

20. Mai 2019
Emojis, Screenshots, Game Bar: Die 10 besten Tastenkombinationen auf Windows 10 für mehr Produktivität (und Spaß)

Fast jeder liebt sie, denn sie machen die Arbeit mit Windows 10 Geräten nicht nur schneller, sondern auch produktiver – und manchmal bringen sie auch ein bisschen Spaß in den Arbeitsalltag. Die Rede ist von Tastenkombinationen. Gängige Shortcuts wie [STRG] + [C] oder [STRG] + [V] kennt fast jeder Windows Nutzer – ich verrate hier meine zehn liebsten Windows 10 Tastenkombinationen, die vielleicht (noch) etwas unbekannter, aber (mindestens) genauso nützlich, sind.