Refresh für Microsoft Surface Book 2: Einsteigermodell erhält neuen Chip

Surface Book 2 Refresh

Surface Book 2 bekommt eine Auffrischung: Die Variante mit 13,5-Zoll-Display, 256 GB Speicher und 8 GB Arbeitsspeicher wird mit Intels i5 Quad-Core Prozessoren der 8. Generation ausgestattet.

Das neue Modell wird am dem 28. März 2019 auf dem deutschen Markt verfügbar sein. Privatkunden bekommen die neue Variante zum unveränderten Preis von 1.749 Euro (UVP, inkl. MwSt.) im Microsoft Store oder bei Surface Fachhändlern. Geschäftskunden erhalten es ebenfalls weiterhin für 1.749 Euro (UVP, inkl. MwSt.) über einen autorisierten Reseller.

„Surface Book 2 ist unsere Antwort auf eine mobile Workstation ohne Kompromisse in Sachen Funktionalität und Leistung“, so Andre Hansel, Senior Product Manager Surface Commercial bei Microsoft Deutschland. „Als vielseitiger Laptop, leistungsstarkes Tablet und tragbares Studio in einem, bieten wir professionellen Anwendern hoch leistungsfähige Hardware auf Basis von Windows 10.“

Surface Book 2 verbindet hohe Leistungsfähigkeit mit High-End-Komponenten in einem designstarken Gehäuse. Es kommt mit einem USB-C Port, bis zu 17 Stunden Akkulaufzeit und einem hochauflösenden PixelSense-Display für eine Touch-Bedienung mittels Finger oder Stift. Das Device ist auch mit 15-Zoll-Bildschirm mit Intel Core i7 in verschiedenen Ausstattungsvarianten erhältlich.

Bildmaterial zu Surface Book 2 finden Sie auf OneDrive.

Microsoft Deutschland GmbH

Die Microsoft Deutschland GmbH ist die 1983 gegründete Tochtergesellschaft der Microsoft Corporation/Redmond, U.S.A., des weltweit führenden Herstellers von Standardsoftware, Services und Lösungen mit 110,4 Mrd. US-Dollar Umsatz (Geschäftsjahr 2018; 30. Juni 2018). Der Netto-Gewinn im Fiskaljahr 2018 betrug 30,3 Mrd. US-Dollar. Neben der Firmenzentrale in München Schwabing ist die Microsoft Deutschland GmbH bundesweit mit sechs Regionalbüros vertreten und beschäftigt rund 2.700 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Im Verbund mit rund 30.000 Partnerunternehmen betreut sie Firmen aller Branchen und Größen. Das Advanced Technology Labs Europe (ATLE) in München hat Forschungsschwerpunkte in IT-Sicherheit, Datenschutz, Mobilität, mobile Anwendungen und Web-Services.

Ansprechpartnerin Microsoft
Irene Nadler
Communications Manager Windows & Devices
E-Mail: [email protected]
Twitter: @irenenadler

Ansprechpartnerin PR-Agentur Faktor 3 AG
Lena Gleissner
Telefon: +49 40 67 94 46 83
E-Mail: [email protected]
Kattunbleiche 35
D-22041 Hamburg

Tags: ,

Weitere Infos zu diesem Thema

20. April 2021
Unser Gehirn braucht Pausen – diese Funktionen helfen im Meeting-Marathon

Eine neue Microsoft-Studie zeigt: Ein Großteil der digitalen Überlastung resultiert aus aufeinanderfolgenden Meetings ohne Pausen. Wir zeigen, wie technologische Lösungen gegen die Meeting-Müdigkeit helfen können und dabei unterstützen, das Wohlbefinden der Belegschaft besser zu schützen.

20. April 2021
Das virtuelle Rechenzentrum von Microsoft verankert „die Cloud“ in der Realität

Die virtuelle Rechenzentrumserfahrung von Microsoft ist eine immersive digitale Tour durch ein typisches Microsoft-Rechenzentrum. Sie macht die Cloud real und ermöglicht es Besucher*innen, auf einem PC oder auf einem Virtual-Reality-Gerät auf Entdeckungsreise zu gehen und mehr über den Aufbau und den Betrieb einer Cloudinfrastruktur zu erfahren.

20. April 2021
So gelingt interaktives Lernen im digitalen Unterricht

Im zweiten Beitrag unserer Blogserie „Online-Unterricht gestalten“ beantwortet Cornelia Schneider-Pungs, Modern Classroom Team Lead bei Microsoft, Fragen rund um die interaktive Zusammenarbeit in der digitalen Lernumgebung.

20. April 2021
#IndustryInnovators Folge 16: Commerzbank, Cloud und Customer Service – So geht die Zukunft der Bankenbranche

In der neuen Folge des #IndustryInnovators Podcast sprechen wir über die Zukunft der Banken und darüber, wie die Commerzbank sich mit Cloud-Angeboten an wandelnde Kundenbedürfnisse anpasst. Zu Gast sind: Jessica Thomas, Product Owner Cloud Strategy, Transformation and Communication bei Commerzbank AG, und Alex Flade, Account-CTO for Banking, FinTech Lead Germany bei Microsoft.

16. April 2021
Lasst uns wieder neugierig sein: 6 Tipps für das Lernen im digitalen Zeitalter

RESET. RETHINK. RESTART. – Unter diesem Motto findet diese Woche der Karrierekongress WomenPower im Rahmen der Hannover Messe statt. Viele spannende Sprecher*innen teilen Einblicke in ihre Themen in ganz verschiedenen, digitalen Workshops und Diskussionsrunden. In meiner Keynote spreche ich darüber, wie sich lebenslanges Lernen in den Alltag integrieren lässt – und was Neugier damit zu tun hat.