Microsoft und Beckhoff zeigen Green-IT-Lösung auf der Light+Building

Auf der Light+Building 2010, der Weltleitmesse für Architektur und Technik, präsentieren Hersteller aus über 50 Ländern vom 11. bis 16. April 2010 in Frankfurt ihre Lösungen, unter anderem für die Haus- und Gebäudeautomation. Da die Nachhaltigkeit von Gebäuden immer mehr an Bedeutung gewinnt, führen Microsoft und Beckhoff vor, wie sich Stromverbrauch oder Temperatur kontrollieren und messen lassen. So wird ein elektrisches Gerät über eine Steckdose mit dem „IT-Kiosk“ verbunden. Ein Beckhoff Embedded-PC CX9010 mit Windows Embedded CE misst über eine Energiemessklemme des Beckhoff-Busklemmensystems den Stromverbrauch des Gerätes.
 
Mit dem Embedded-PC verbunden ist ein Beckhoff Ethernet-Panel mit Windows Embedded Standard 7 und einer WPF-Anwendung (Windows Presentation Foundation). Das Panel visualisiert den Verbrauch eines Windows-7-PCs. Die CPU-Geschwindigkeit kann schrittweise verringert werden und führt zu einem geringeren Stromverbrauch.
 
Die Lösung ermöglicht in verschiedenen Gebäudetypen, vom Industriegebäude bis zum Rechenzentrum, eine umfassende Energieanalyse, die von der Verbrauchsdatenerfassung bis zur Datenübertragung zum ERP-System reicht. In übergeordneten Systemen wie Microsoft Dynamics können Energieverbrauch und andere Umweltwerte des Unternehmens verwaltet, beobachtet und analysiert werden.
 
Microsoft: Technologien für aktiven Klimaschutz 
 
Mit Technologie von Microsoft tragen Unternehmen und Haushalte aktiv zum Umweltschutz bei. Der Einsatz von moderner Hard- und Software ist wirtschaftlicher und spart Energie, das kommt der Umwelt zu Gute. Beispielsweise bietet Windows 7 eine umfangreiche Energieverwaltung mit vielen unterschiedlichen Energiesparfunktionen. Vom Dimmen des Bildschirms über die dynamische Taktung der Prozessorkerne bis hin zum Abschalten von Festplatten, Netzwerkkarten oder USB-Geräten, kann die Energieaufnahme eines Windows-7-Gerätes individuell konfiguriert und kontrolliert werden.
 
Beckhoff PC-based Control: Optimierung der Energiebilanz in Maschinen und Gebäuden
 
Die PC-basierte Steuerungstechnik von Beckhoff umfasst ein hohes Potenzial zur Optimierung der Energieeffizienz in allen Anwendungsbereichen, von der Maschinen- bis zur Gebäudeautomatisierung. Mit der XFC-Technologie (eXtreme Fast Control) bietet Beckhoff eine Hochgeschwindigkeits-Maschinensteuerung, die zu einer besseren Regelgüte und schnelleren Abläufen an der Maschine führt, sodass die Material-, Energie- und Produktionseffizienz wesentlich verbessert wird. In der Gebäudeautomation ermöglicht die Beckhoff-Steuerung die Realisierung der Energie-Effizienzklasse A nach DIN EN 15232.
 
 
Microsoft Deutschland GmbH
Die Microsoft Deutschland GmbH ist die 1983 gegründete Tochtergesellschaft der Microsoft Corporation/Redmond, U.S.A., des weltweit führenden Herstellers von Standardsoftware, Services und Lösungen mit 58,44 Mrd. US-Dollar Umsatz (Geschäftsjahr 2009; 30. Juni 2009). Der operative Gewinn im Fiskaljahr 2009 betrug 20,36 Mrd. US-Dollar. Neben der Firmenzentrale in Unterschleißheim bei München ist die Microsoft Deutschland GmbH bundesweit mit sechs Regionalbüros vertreten und beschäftigt rund 2.700 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Im Verbund mit rund 31.500 Partnerunternehmen betreut sie Firmen aller Branchen und Größen. Das European Microsoft Innovation Center (EMIC) in Aachen hat Forschungsschwerpunkte in IT-Sicherheit, Datenschutz, Mobilität, mobile Anwendungen und Web-Services.
 
Beckhoff Automation GmbH
Beckhoff realisiert offene Automatisierungssysteme auf der Grundlage PC-basierter Steuerungstechnik. Das Produktspektrum umfasst die Hauptbereiche Industrie-PC, I/O- und Feldbuskomponenten, Antriebstechnik und Automatisierungssoftware. Die „New Automation Technology“ von Beckhoff steht für universelle und branchenunabhängige Steuerungs- und Automatisierungslösungen, die weltweit in den verschiedensten Anwendungen, von der CNC-gesteuerten Werkzeugmaschine bis zur intelligenten Gebäudesteuerung, zum Einsatz kommen. Die Firmenzentrale der Beckhoff Automation GmbH ist im ostwestfälischen Verl, Deutschland. Die Präsenz auf dem internationalen Markt wird durch 24 Tochterfirmen sowie weltweite Kooperationspartner gewährleistet. Beckhoff ist weltweit in über 60 Ländern vertreten. Beckhoff Automation beschäftigt derzeit 1.350 Mitarbeiter weltweit.
 
 
Ansprechpartner Microsoft
Microsoft Deutschland GmbH
Thomas Baumgärtner
Communications Manager GreenIT
 
Ansprechpartner Beckhoff
Beckhoff Automation GmbH
Frank Metzner
E-Mail: [email protected]
 
2010-058 BusC 

Weitere Infos zu diesem Thema

22. Mai 2024
Digitalisierung für die Demokratie: Wie Technologie die digitale Republik stärken kann

Welche Rolle spielt die Digitalisierung für die Zukunft der Demokratie? Gefährdet der analoge Staat sie sogar? Diesen Fragen ging das „SZ Dossier“ der Süddeutschen Zeitung in einer Diskussionsrunde bei Microsoft Berlin nach. Fakt ist: Bei der Digitalisierung hinkt der Staat seinen eigenen Zielen so weit hinterher. Dabei kann der öffentliche Sektor von den Erfahrungen von Unternehmen in digitalen Transformationsprojekten profitieren.

20. Mai 2024
Wir stellen vor: Copilot+ PCs

Im Rahmen eines Events auf unserem neuen Microsoft-Campus haben wir heute eine neue Kategorie von Windows-PCs, die für künstliche Intelligenz (KI) entwickelt wurden, vorgestellt: Die Copilot+ PCs.

16. Mai 2024
Microsoft Environmental Sustainability Report 2024

Heute hat Microsoft den Environmental Sustainability Report 2024 veröffentlicht. Dieser Bericht bezieht sich auf das Finanzjahr 2023 und misst den Fortschritt im Vergleich zu unserer Ausgangsbasis 2020. Im Folgenden finden Sie das Vorwort des Reports.