Microsoft Ventures Accelerator: Berlin Technologie Holding GmbH investiert in Sensorberg GmbH

Die Sensorberg GmbH hat die erste Finanzierungsrunde für ihre Cloud-basierte iBeacon Management Plattform erfolgreich abgeschlossen. Das Berliner Startups der beiden Gründer Alexander Oelling  und Dr. Robert Peschke konnte dabei neben bestehenden Business Angels die Berlin Technologie Holding GmbH (BTH) als neuen strategischen Investor für sich gewinnen. Mit dem neuen Kapital möchte Sensorberg zukünftig seine iBeacon Management Plattform weiterentwickeln und ein flächendeckendes iBeacon-Netz aufbauen. 

„Ein so großes Invest in dieser noch frühen Phase ist eine ganz besondere Auszeichnung für die gute Arbeit von Sensorberg. Wir gratulieren Alexander Oelling und Robert Peschke ganz herzlich. Sie haben eine innovative Technologie adressiert und wurden dafür belohnt”, sagt Peter Jaeger, Mitglied der Geschäftsleitung von Microsoft Deutschland. „Das zeigt uns umso mehr, dass wir mit dem Microsoft Ventures Accelerator Trends erkannt und auf die richtigen Companies gesetzt haben, die den Markt weiter anschieben.”

Das 2013 gegründete Startup ermöglicht durch die iBeacon-Technologie – eine als Alternative zur Near Field Communication (NFC) bekannte und energiesparsame Technologie der drahtlosen Datenübertragung – eine digitale Interaktion mit dem Kunden über mobile Endgeräte. Direkt am Point of Sale ergeben sich so für kleine Einzelhändler, mittelständische Dienstleister oder Großfilialen neue Möglichkeiten im Location Based Marketing: Das Smartphone gewährt dem Kunden Einblicke in interaktive Produktsortimente, macht auf Sonderaktionen aufmerksam oder kreiert spannende Anwendungsszenarien – von der Indoor Navigation und Authentifizierung, über die Heimautomation bis hin zum bargeldlosen Bezahlen mittels iBeacon-Mobile-Payment.

„Sensorberg zeigt uns die Zukunft im Dialog zwischen Kunden und Unternehmen, die mit der Verschmelzung zwischen Offline- und Online-Welt eine wichtige Lücke schließt”, erklärt Jörn-Carlos Kuntze, Managing Partner der Berlin Technologie Holding GmbH. „Auch Microsoft als starken Partner an ihrer Seite zu wissen, ist für uns ein wichtiger Faktor. Der weltweite Erfolg macht das Accelerator-Programm zu einer optimalen Starthilfe für Unternehmensgründer.”

Für das junge Startup beginnt jetzt neben der dringenden Suche nach neuen Mitarbeitern aus den Bereichen Softwareentwicklung, Marketing, Sales und Retail eine wichtige Phase der Weiterentwicklung ihrer iBeacon Management Plattform und Software. „Wir arbeiten jeden Tag daran, unserem Traum einen Schritt näher zu kommen. Microsoft unterstützt uns dabei sowohl technisch als auch im Businesskontext”, so Alexander Oelling. „Zusammen arbeiten wir aktuell an der Roadmap für die Migration unserer iBeacon Management Plattform auf die Microsoft Cloud Plattform Windows Azure. Gerade hier profitieren wir von dem engen Teamwork in der Berliner Gründeretage und dem unmittelbaren Feedback und dem Support durch die Experten vor Ort.” 

Weitere Informationen zum Microsoft Ventures Accelerator in Berlin finden Sie unter: https://www.microsoftventures.com/Accelerators/Berlin.aspx

Details zu der Lösung von Sensorberg finden Sie hier.

Microsoft Deutschland GmbH
Die Microsoft Deutschland GmbH ist die 1983 gegründete Tochtergesellschaft der Microsoft Corporation/Redmond, U.S.A., des weltweit führenden Herstellers von Standardsoftware, Services und Lösungen mit 77,85 Mrd. US-Dollar Umsatz (Geschäftsjahr 2013; 30. Juni 2013). Der operative Gewinn im Fiskaljahr 2013 betrug 26,76 Mrd. US-Dollar. Neben der Firmenzentrale in Unterschleißheim bei München ist die Microsoft Deutschland GmbH bundesweit mit sechs Regionalbüros vertreten und beschäftigt rund 2.700 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Im Verbund mit rund 36.500 Partnerunternehmen betreut sie Firmen aller Branchen und Größen. Das Advanced Technology Labs Europe (ATLE) in München hat Forschungsschwerpunkte in IT-Sicherheit, Datenschutz, Mobilität, mobile Anwendungen und Web-Services.

Ansprechpartner Microsoft
Barbara Steiger
Communications Manager Entwicklungssoftware und Innovation

Microsoft Newsdesk

Tel.: 49 (0) 89 – 3176 – 5000
Email: [email protected]
URL: www.microsoft.de/newsroom

Ansprechpartner PR-Agentur FAKTOR 3 AG
Jens Schleife
Kattunbleiche 35
D-22041 Hamburg
Tel.: 0 40 – 67 94 46-6127
Fax: 0 40 – 67 94 46-11
[email protected]

Weitere Infos zu diesem Thema

15. Februar 2024
Fit für das KI-Zeitalter: Microsoft investiert 3,2 Milliarden Euro, um KI-Infrastruktur und Cloud-Kapazitäten in Deutschland mehr als zu verdoppeln sowie Fachkräfte zu qualifizieren

Microsoft hat heute die größte Investition seiner 40-jährigen Geschichte in Deutschland angekündigt, um die Möglichkeiten und den Nutzen von künstlicher Intelligenz (KI) in der Bundesrepublik beschleunigt voranzubringen. Microsoft wird seine Rechenzentren für Cloud- und KI-Anwendungen ausbauen sowie bis Ende 2025 mehr als 1,2 Millionen Menschen im Bereich digitale Kompetenzen weiterbilden.

15. Januar 2024
Die Microsoft Cloud ermöglicht Kunden, sämtliche personenbezogenen Daten innerhalb der europäischen Datengrenzen zu halten

Microsoft hat wichtige Verbesserungen und neue Funktionen der EU-Datengrenze für die Microsoft Cloud angekündigt. Mit diesem Update geht Microsoft einen weiteren Schritt zur Ausweitung seines Angebots an vertrauenswürdigen Cloud-Diensten, die europäische Werte respektieren und die spezifischen Anforderungen unserer Kunden aus dem gewerblichen und öffentlichen Sektor in Europa erfüllen.