Ob wir bei Microsoft Deutschland innerhalb von 2 Tagen 39 Kunden-, Partner-, NPO-, und Startup-Projekte hacken können?

Alle Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen von Microsoft Deutschland stellen sich am 4. und 5. Juli einer neuen und weltweit bei Microsoft einzigartigen Herausforderung: dem #Hackfest2018. Die in den vorherigen Jahren immer interne (Fiskal)-Jahresauftaktveranstaltung verwandelt sich in einen Hackathon bzw. ein Hackfest, bei dem eingereichte Kunden-, Partner-, NPO-, und Startup-Challenges gehackt werden.

Ein global agierendes Technologieunternehmen wie Microsoft muss sich auf die unterschiedlichsten Anforderungen, Kundenwünsche und Kulturkreise einstellen. Vor diesem Hintergrund gilt es ein Klima der Wertschätzung und des Vertrauens zu schaffen, in dem Menschen unabhängig von Geschlecht, Nationalität oder Alter miteinander arbeiten können und sie selbst sein können. Gelebte Vielfalt und gemischte Teams spielen bei uns eine zentrale Rolle. Und mit genau diesen diversen Teams werden beim #Hackfest2018 Projektideen von unseren Kunden und Partner oder auch von NPOs und Startups gehackt.

Wie sieht eine Projekt-Challenge aus?

Die Projekt-Challenges sind sehr unterschiedlich, es gibt stark technische Projekte, aber auch Projekte, die sich mehr auf Kultur beziehen. Zum Verständnis kommt hier ein Beispiel der Stuttgarter Zeitung:

Challenge Crimemap: Einbruchserie! Unfallschwerpunkt! Problemviertel! Aus der Polizeistatistik ließe sich so einiges herauslesen – wenn man sie denn zu greifen bekäme. Leider sind die deutschen Polizeireviere da nicht so entspannt wie die Cops aus Washington, DC – die veröffentlichen seit Kurzem eine Live-Crimemap.

Aber es gibt einen Weg, das auch für deutsche Städte nachzubauen, und zwar dank Künstlicher Intelligenz. Die Aufgabe: mit Microsoft KI automatisiert sämtliche Pressemeldungen der Polizei auslesen und sie nach Deliktart und Ort in einer Datenbank strukturiert erfassen. Daraus kann sich eine Karte speisen, auf der die Unfälle, Einbrüche, … der letzten 24 Stunden, der letzten Woche oder des letzten Monats abgebildet werden. Werfen wir einen neuen Blick auf das Kriminalgeschehen!

„Die Veranstaltung #Hackfest2018 von Microsoft Deutschland ist aus unserer Sicht wirklich innovativ und transformativ – wir kommen voller Vorfreude in die Deutschland-Zentrale und sind positiv gespannt, wie weit unsere Challenge an 2 Tagen gehackt werden kann“, so Jan Georg Plavec, Redakteur Ressort Multimedia/Reportage bei der Stuttgarter Zeitung.

Wie läuft das #Hackfest2018 organisatorisch ab?

Organisatorisch sieht das ganze so aus, dass sich alle Mitarbeiter*innen von Microsoft Deutschland + die Projekt-Owner der Unternehmen an Tag 1 treffen, sich die eingeteilten, kleinen Teams zusammenfinden, die Hackbox mit allen Erklärungen & Instruktionen geöffnet wird, jedem eine Rolle zugeteilt wird und die Projekt-Owner ihre Challenge vorstellen. Danach wird gehackt – den ganzen Tag! An Tag 2 wir anfangs nochmal alles finalisiert, weil dann gibt es die Science Fair, d.h. das ganze #OfficemitWindows wird zur Messe, denn jedes Team hat 2 Präsentatoren, die die Ergebnisse immer wieder präsentieren und alle anderen gehen von Stand zu Stand.

Culture eats strategy for breakfast

Warum wir bei Microsoft Deutschland eine derartige Verwandlung einer Veranstaltung erleben? Wir leben seit einiger Zeit das flexible Arbeiten stringent und haben festgestellt, dass eine Flexibilisierung der Arbeitsstruktur auch hilft, das Silodenken aufzubrechen. Dabei muss sich auch das Thema Führung grundlegend verändern: Weg von der Kontrollinstanz mit Herrscherwissen, hin zu einem Teammanager und Coach. Und genau diese Veränderung versuchen wir mit unserem Hackfest zu transportieren. Wir wollen Wege gehen, die sich vor 15 Jahren niemand vorstellen konnte – Projektideen unternehmensübergreifend zu entwickeln, sich in der digitalen Transformation unterstützen und unsere Kunden, Partner, Startups und NPOs befähigen mehr zu erreichen.

Impressionen gibt es natürlich live von vor Ort aus dem #OfficemitWindows auf Twitter @MicrosoftDE unter #Hackfest2018.

 

Ein Beitrag von Bianca Bauer
Internal Communications Manager and Video Specialist

Bianca Bauer - Microsoft Stream

Bianca Bauer treibt als Internal Communications Manager & Video Specialist die Interne Kommunikation bei Microsoft Deutschland im digitalen Dreiklang der Kanäle Yammer, Newsletter und Intranet. In ihrer Rolle als Video Specialist ist sie für neue Videoformate- und Strategien im hauseigenen TV-Studio oder auf Events verantwortlich.

Weitere Infos zu diesem Thema

30. Juli 2018
Energie, Enthusiasmus, Elan – das war unser Microsoft #Hackfest2018

Alle Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen von Microsoft Deutschland stellten sich am 4. und 5. Juli einer neuen und weltweit bei Microsoft einzigartigen Herausforderung: dem #Hackfest2018. Die in den vorherigen Jahren immer interne (Fiskal)-Jahresauftaktveranstaltung verwandelte sich in einen Hackathon bzw. ein Hackfest, bei dem eingereichte Kunden-, Partner-, NPO-, und Startup-Challenges bearbeitet wurden.