Verbessert in Design & Performance: Nächste Generation von Microsofts Wireless Display Adapter ab Mitte März auf dem deutschen Markt erhältlich

Miracast-Adapter

Die Microsoft Corporation macht ein aktualisiertes Modell des Wireless Display Adapters ab Mitte März auf dem deutschen Markt verfügbar. Die Neuauflage des erfolgreichen Miracast®-Adapters kommt in einem optimierten Design, läuft jetzt noch flüssiger und ist zu einem günstigeren Preis erhältlich. Mit der neuen Microsoft Wireless Display Adapter App passen Anwender zukünftig auch Sicherheitseinstellungen an und halten die Firmware des Zubehörs auf dem neuesten Stand. Kunden erhalten den aktualisierten Wireless Display Adapter ab Marktstart für 64,99 Euro (UVP)  bei deutschen Retail- und Online-Partnern sowie im Microsoft Store.

Drahtlos auf den Großbildschirm

Der Wireless Display Adapter ermöglicht die drahtlose Übertragung sowie Wiedergabe sämtlicher Bildschirminhalte von Miracast®-fähigen Devices wie Windows 10 Smartphones, Tablets und Laptops auf einen hochauflösenden Fernseher, Monitor oder Projektor. Neben Apps lassen sich so auch Videos, Fotos und Dokumente direkt auf dem Großbildschirm oder der Leinwand spiegeln.

Mehr noch, der Wireless Display Adapter ermöglicht eine Duale-Anwendung: Während der User sein primäres Device aktiv verwendet, zum Beispiel zum Beantworten von E-Mails, lassen sich gleichzeitig weitere Inhalte und Daten, wie ein Film oder eine Präsentation, vom gleichen Gerät über einen größeren Bildschirm oder Projektor spielen. Damit eignet sich der Adapter auch perfekt für den Business-Einsatz.

Die Anwendung des Zubehörs ist dabei kinderleicht: Einfach den Wireless Display Adapter über den HDMI-Eingang und einen USB-Port am Empfangsgerät anschließen, ihn im Menü auf dem Gerät finden und schließlich verbinden. Dank des offenen WiFi-Direct-Standards benötigt der Adapter dafür weder eine spezielle Anwendung, noch eine Internet- oder WLAN-Verbindung innerhalb des Heimnetzwerks.

Microsoft Wireless Display Adapter
Microsoft Wireless Display Adapter

Ein Datenblatt zur aktualisierten Version des Microsoft Wireless Display Adapters finden Sie hier. Weitere Pressematerialien zu Microsoft PC Zubehör gibt es in unserer Pressemappe auf dem Microsoft Newsroom, auf OneDrive oder im Microsoft News Center. Mehr Details zu den Produkten finden Sie auch unter microsoft.com/Hardware.

Ansprechpartner PR-Agentur FAKTOR 3 AG

André Gensch
Kattunbleiche 35
D-22041 Hamburg
Tel.: 040/67 94 46 6110
Fax: 040/67 94 46 11
a.gensch@faktor3.de

Weitere Infos zu diesem Thema

20. Mai 2019
Emojis, Screenshots, Game Bar: Die 10 besten Tastenkombinationen auf Windows 10 für mehr Produktivität (und Spaß)

Fast jeder liebt sie, denn sie machen die Arbeit mit Windows 10 Geräten nicht nur schneller, sondern auch produktiver – und manchmal bringen sie auch ein bisschen Spaß in den Arbeitsalltag. Die Rede ist von Tastenkombinationen. Gängige Shortcuts wie [STRG] + [C] oder [STRG] + [V] kennt fast jeder Windows Nutzer – ich verrate hier meine zehn liebsten Windows 10 Tastenkombinationen, die vielleicht (noch) etwas unbekannter, aber (mindestens) genauso nützlich, sind.

15. Mai 2019
New Work am Rhein: Microsoft eröffnet Kölner Standort neu

Das neugestaltete Microsoft Regional Office in Köln bietet auf insgesamt 2.595 Quadratmetern flexible Arbeitszonen, die auf die veränderten Bedürfnisse der 450 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter zugeschnitten sind. Microsoft hat damit einen innovativen Ort für selbstbestimmte Arbeit, persönliche Produktivität und einfachere Kollaboration geschaffen.

6. Mai 2019
Microsoft Build 2019: Neue nutzerzentrierte Funktionen in Microsoft 365 für mehr Produktivität

Auf der Microsoft Build hat Microsoft neue Technologien vorgestellt, mit denen Entwickler noch leichter intelligente, kollaborative Lösungen erstellen können. Dazu gehören KI-Funktionen in Microsoft 365 sowie plattformübergreifende Dienste für bessere Zusammenarbeit und höhere Produktivität. Zusätzlich hat das Unternehmen neue Open-Source-Technologien und Entwicklertools in Azure und Windows angekündigt.

3. Mai 2019
Build 2019: Neuheiten zu künstlicher Intelligenz in Cloud- und Edge-Szenarien angekündigt

Microsoft hat eine Reihe neuer Technologien für Entwickler vorgestellt, mit denen sie auf Microsoft Azure Lösungen rund um künstliche Intelligenz (KI), Mixed Reality, dem Internet der Dinge (IoT) und Blockchain entwickeln können. Erleichtert werden sollen unter anderem der Einstieg und die Entwicklung von datengetriebenen Anwendungen, aus denen Nutzer und Unternehmen intelligente Entscheidungen ableiten können.