Neue Phase in der Cloud: Office öffnet sich stärker für Entwickler

Die TechEd in Barcelona vom 28. bis 31. Oktober gibt den Startschuss für eine neue Phase in der Geschichte von Microsoft Office: Für Entwickler stehen neben den Office 365 APIs jetzt auch die Office Graph API zur Verfügung sowie SDKs für Android und iOS.

In den Anfängen war Office mit seinen leistungsfähigen Makros und der Skriptsprache Visual Basic for Applications (VBA) nicht nur eine Produktivitätssuite, sondern auch ein Baukasten für mächtige, auf Office basierende Anwendungen.

Mit der Entwicklung von Office 365 haben wir im ersten Schritt den Schwerpunkt auf die Weiterentwicklung dieses Baukastens gelegt. Wir haben Office in die Cloud gebracht. Auf dieser Basis haben wir die Integration unserer Produktivitätssuite mit den zahlreichen Collaboration-Tools wie Yammer, Lync oder SharePoint Online vorangetrieben. Warum? Weil wir das vernetzte Arbeiten zu unseren Nutzern in ihren Teams bringen und den fließenden Wechsel zwischen Arbeitsalltag und Freizeit ermöglichen wollen. An jedem Ort.

Wir haben Office dann für alle wichtigen Plattformen zur Verfügung gestellt – neben Windows und Windows Phone auch Android und iOS. Mit anderen Worten: Wir haben Office aus dem Büro befreit und auf alle Endgeräte gebracht. Office 365 hat Tools hervorgebracht, die umfangreiche Möglichkeiten für die Vernetzung von Teams und Wissensarbeitern bieten und auch für Big Data-Analysen und die Nutzung von Daten aus dem Internet der Dinge. Wir haben mit Office Graph und Delve den persönlichen Assistenten entwickelt, der alle relevanten Informationen für Wissensarbeiter zusammenstellt.

Jetzt sind wir auf einer neuen Stufe angekommen: Microsoft Office öffnet sich wieder stärker Entwicklern. Für die Erstellung plattformübergreifender Cloud-Lösungen und mobiler Anwendungen unterstützen wir die Community ab sofort mit neuen Werkzeugen und einem erweiterten Zugang zu Services für Office 365 und Visual Studio. Dazu gehören offene O365 REST-APIs, neue Android- und iOS-SDKs für die App-Entwicklung, eine vereinfachte Integration in Office 365 sowie der Office 365 App Launcher.

Damit wird Office 365 zu einer Plattform, auf der Entwickler produktive Anwendungen programmieren können.

Ansprechpartner Microsoft
Diana Heinrichs
Communications Manager Vernetztes Arbeiten

Ansprechpartner PR-Agentur FAKTOR 3 AG
Sven Labenz
Kattunbleiche 35
D-22041 Hamburg
Tel.: 0 40 – 67 94 46-72
Fax: 0 40 – 67 94 46-11
[email protected]

Weitere Infos zu diesem Thema

16. Mai 2024
Microsoft Environmental Sustainability Report 2024

Heute hat Microsoft den Environmental Sustainability Report 2024 veröffentlicht. Dieser Bericht bezieht sich auf das Finanzjahr 2023 und misst den Fortschritt im Vergleich zu unserer Ausgangsbasis 2020. Im Folgenden finden Sie das Vorwort des Reports.

7. Mai 2024
Neue Funktionen für IT-Sicherheit und Governance im KI-Zeitalter

Künstliche Intelligenz verändert unsere Welt und eröffnet uns neue Möglichkeiten, unsere Fähigkeiten zu verbessern und globale Herausforderungen zu meistern. Um das zu schaffen, müssen wir sicherstellen, dass KI auf verantwortungsvolle Weise entwickelt, eingesetzt und genutzt wird. Dabei stehen die Sicherheit von IT-Infrastrukturen und Daten sowie der Schutz der Privatsphäre im Mittelpunkt.