Einfache Integration und stabile Performance: Office 365 bewährt sich im Handel

Syneco Trading GmbH optimiert bisherige IT-Infrastruktur und erhält mit Office 365 leistungsstarke E-Mail-Lösung aus der Cloud

Der Energiehändler Syneco Trading GmbH aus München setzt zur leistungsstarken und sicheren E-Mail-Kommunikation auf die Microsoft Cloud und stellt damit den automatisierten Versand zeitkritischer E-Mails sicher. Office 365 lässt sich beim Mittelständler nicht nur leicht in die bestehenden Systeme integrieren, sondern erfüllt auch in den üblichen Konstellationen alle relevanten Belange hinsichtlich Datenschutz und Datensicherheit. Die stabile Performance und der Ressourcen schonende Betrieb setzen über die Cloud neue Produktivität und Kapazitäten beim Mittelständler frei.

Die Syneco Trading GmbH mit 63 Mitarbeitern ist eine Tochtergesellschaft der Thüga-Gruppe aus rund 100 kommunalen Energieversorgern in München, die Dienstleistungen rund um den Energiehandel erbringt. Dabei spielen neben strengen Datenschutzbestimmungen vor allem zeitkritische und automatisierte E-Mails eine große Rolle. Als die Muttergesellschaft auf Microsoft Exchange und Outlook migrierte, wechselte nun auch die Syneco Trading GmbH mit Unterstützung des Microsoft Partners infoWAN Datenkommunikation GmbH seinen Software-Anbieter, um reibungslose Arbeitsabläufe mit dem angeschlossenen Ökosystem zu gewährleisten.

Neue Produktivität und Ressourcen schonender Betrieb

„Der Betrieb unserer bisherigen IT-Infrastruktur wurde immer aufwendiger und es kostete unsere Teams jede Menge Ressourcen, die Verfügbarkeit sicherzustellen“, berichtet Matthias Püllenberg, Projektleiter bei der Syneco Trading GmbH. Eine eigene IT-Lösung, die nicht zum Kerngeschäft gehört, wollte man dazu aber nicht extra aufsetzen, so dass diverse Lösungen aus der Cloud in Frage kamen. Nach ausführlicher Prüfung verschiedener Anbieter entschied sich der Energiehändler für Microsoft und Office 365, das durch seine problemlose Integration, Skalierbarkeit und die Active-Directory-Infrastruktur punktete.

Für eine stabile Performance wurde die Software-Lösung in die bestehenden Workflows der Plattform migriert, um schließlich den Wechsel zu Office 365 in weniger als zwei Monaten durchzuführen. „Exchange Online läuft nun schon seit einem Jahr ohne jeglichen Ausfall im E-Mail-Bereich“, so Püllenberg. Marina Treude, Produktmanagerin bei Microsoft für Office 365, ergänzt: „Was Sicherheit und Stabilität angeht, müssen sich unsere Kunden in hohem Maße auf unsere Produkte verlassen können. Dass es uns bei Syneco problemlos gelingt, ist auch ein Zeichen an andere kleine und mittelständische Unternehmen, die die Digitalisierung vorantreiben und den notwendigen Wechsel in die Cloud wagen.“ Ein wichtiger Schritt – denn laut einer aktuellen Studie der Wirtschaftsprüfer Ernst & Young geht jedes dritte Unternehmen (35 Prozent) im Mittelstand davon aus, dass die Bedeutung der Digitalisierung in den nächsten fünf Jahren erheblich zunehmen wird. Mit dem Transfer zu Office 365 kann sich das IT-Team der Syneco Trading GmbH künftig noch stärker den eigentlichen Kernaufgaben des Energiehandels zuwenden.

Syneco Trading GmbH
Syneco Trading GmbH

Microsoft Deutschland GmbH
Die Microsoft Deutschland GmbH ist die 1983 gegründete Tochtergesellschaft der Microsoft Corporation/Redmond, U.S.A., des weltweit führenden Herstellers von Standardsoftware, Services und Lösungen mit 93,58 Mrd. US-Dollar Umsatz (Geschäftsjahr 2015; 30. Juni 2015). Der Netto-Gewinn im Fiskaljahr 2015 betrug 18,16 Mrd. US-Dollar. Neben der Firmenzentrale in Unterschleißheim bei München ist die Microsoft Deutschland GmbH bundesweit mit sechs Regionalbüros vertreten und beschäftigt rund 2.700 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Im Verbund mit rund 31.500 Partnerunternehmen betreut sie Firmen aller Branchen und Größen. Das Advanced Technology Labs Europe (ATLE) in München hat Forschungsschwerpunkte in IT-Sicherheit, Datenschutz, Mobilität, mobile Anwendungen und Web-Services.

Syneco Trading GmbH

Nymphenburger Straße 39
80335 München
Tel.: +49 (0) 89-38197-4415
Fax: +49 (0) 89-38197-4492
[email protected]

Ansprechpartner Microsoft

Diana Heinrichs
Communications Manager Digital Workstyle

Ansprechpartner Syneco Trading GmbH

Jens-Uwe Schlötel
IT Services

Ansprechpartner PR-Agentur
FAKTOR 3 AG

Sven Labenz
Kattunbleiche 35
D-22041 Hamburg
Tel.: 0 40 – 67 94 46-72
Fax: 0 40 – 67 94 46-11
[email protected]

Weitere Infos zu diesem Thema

22. Mai 2024
Digitalisierung für die Demokratie: Wie Technologie die digitale Republik stärken kann

Welche Rolle spielt die Digitalisierung für die Zukunft der Demokratie? Gefährdet der analoge Staat sie sogar? Diesen Fragen ging das „SZ Dossier“ der Süddeutschen Zeitung in einer Diskussionsrunde bei Microsoft Berlin nach. Fakt ist: Bei der Digitalisierung hinkt der Staat seinen eigenen Zielen so weit hinterher. Dabei kann der öffentliche Sektor von den Erfahrungen von Unternehmen in digitalen Transformationsprojekten profitieren.

20. Mai 2024
Wir stellen vor: Copilot+ PCs

Im Rahmen eines Events auf unserem neuen Microsoft-Campus haben wir heute eine neue Kategorie von Windows-PCs, die für künstliche Intelligenz (KI) entwickelt wurden, vorgestellt: Die Copilot+ PCs.

16. Mai 2024
Microsoft Environmental Sustainability Report 2024

Heute hat Microsoft den Environmental Sustainability Report 2024 veröffentlicht. Dieser Bericht bezieht sich auf das Finanzjahr 2023 und misst den Fortschritt im Vergleich zu unserer Ausgangsbasis 2020. Im Folgenden finden Sie das Vorwort des Reports.