Online reisen mit Microsoft: 3D-Karten und Reisereportagen zu ausgewählten Reisezielen

„Mit 7 Klicks um die Welt“ zeigt etwa dreiminütige Reisereportagen aus dem ZDF.archive, beeindruckende Bilder und umfangreiche Reiseinformationen. Das Angebot umfasst ZDF-Reportagen über New York, Barcelona, Ägypten, Australien und die Arktis sowie zur Chinesischen Mauer und zum Panamakanal. Die Videos zeigen unter anderem Interviews mit Aborigines in Australien, das Leben eines Meereswissenschaftlers in Spitzbergen und die komplizierte Durchquerung des Panamakanals. e-kolumbus gibt einen transparenten Überblick über eine breite Palette von Reiseangeboten, die über verschiedene Spezialveranstalter buchbar sind. Der Reiseanbieter setzt beim Internetauftritt auf Microsoft Silverlight. Die einfache Programmierung von RIAs (Rich Internet Applications) sorgt neben der Integration und Erweiterung von Services, der Visualisierung von Daten und der Skalierung mit Bing Maps für ein umfangreiches Onlineangebot. Entwickler können durchgehende Programmiertools von Server bis hin zum Frontend mit Visual Studio nutzen und benötigen weniger Ressourcen bei größerer Flexibilität.
 
„Microsoft Silverlight ermöglicht uns die unkomplizierte Programmierung von RIAs und vereinfacht die Einbindung von Videos. So können wir unseren Kunden mit nur einem Klick umfassende Informationen zu bestimmten Urlaubszielen bieten“, so Marcel Mayer, Geschäftsleiter von e-kolumbus. „Mit der Web-Technologie von Microsoft verleihen wir unserem Onlineauftritt ein hochmodernes Image mit tollen Features wie Reportagen von ZDF Enterprises und eine 3D-Weltkarte.“
 
Christian Massmann, Leiter Vertrieb bei ZDF Enterprises, freut sich über die neue Partnerschaft: „Unser Footage-Vertrieb ZDF.archive verfolgt mit dem umfangreichen Angebot an attraktiven Clips zu Themen wie Reise, Wissen, High Tech, Geschichte, Gesundheit & Boulevard einen zukunftsweisenden Ansatz. Wir produzieren nicht nur jährlich über 400 neue hochattraktive und -qualitative Videoclips in deutscher und englischer Sprachfassung, wir vermarkten diese auch für den Einsatz auf allen digitalen Plattformen. Kunden wie Onlineportale, Zeitungsverlage und Onlinevermarkter schätzen ein solch hochwertiges und massenwirksames Videoclipangebot in Zeiten, in denen die Onlinewerbung im Bereich Video der größte Wachstumsmarkt ist. Ganz besonders erfreut uns natürlich die Zusammenarbeit mit Microsoft. Hier finden die technische und inhaltliche Kompetenz zweier Partner in hervorragender Art und Weise zusammen.“
 
Microsoft-Technologie für die Urlaubsplanung
 
„Mit 7 Klicks um die Welt“ basiert auf Technologie von Microsoft. Die Silverlight Applikation zur Navigation durch die Angebote und Reiseinformationen sowie das Anzeigen der Videos und Bing Maps 3D basiert auf der SilverHD Geo Lösung von Axinom, die es Portalen sehr einfach und schnell ermöglicht eigene Mediatheken aufzubauen. Microsoft Windows Server 2008 bildet die Basis des neuen Online-Angebots, das von Microsoft und dem Partner Axinom mit Visual Studio und Expression entwickelt wurde. „Als Implementierungspartner unterstützen wir führende Unternehmen bei der Umsetzung innovativer Microsoft-Lösungen mit neuesten Technologien“, erklärt Damir Tomicic, Geschäftsführer der Axinom GmbH. „Der Vorteil der Silverlight Applikation ist neben der Plattform- und Browser-Unabhängigkeit die serviceorientierte Bereitstellung und Verwaltung der Inhalte. Die Lösungen der SilverHD Produktreihe lassen sich dadurch mit minimalem Aufwand in bestehende Websites integrieren, sichern höchste Zuverlässigkeit bei der Auslieferung der Inhalte und begeistern die Besucher mit zahlreichen Interaktionsmöglichkeiten.“
 
Die neue Version Silverlight 3 wird in Kürze als kostenloses Browser-Plug-In für alle gängigen Browser unter Windows, Apple Macintosh und Linux erhältlich sein. Aktuelle Informationen erfahren Sie unter: http://www.microsoft.com/germany/expression/silverlight/Default.aspx
 
Microsoft Deutschland GmbH
Die Microsoft Deutschland GmbH ist die 1983 gegründete Tochtergesellschaft der Microsoft Corporation/Redmond, U.S.A., des weltweit führenden Herstellers von Standardsoftware, Services und Lösungen mit 60,42 Mrd. US-Dollar Umsatz (Geschäftsjahr 2008; 30. Juni 2008). Der operative Gewinn im Fiskaljahr 2008 betrug 22,49 Mrd. US-Dollar. Neben der Firmenzentrale in Unterschleißheim bei München ist die Microsoft Deutschland GmbH bundesweit mit sechs Regionalbüros vertreten und beschäftigt mehr als 2.200 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Im Verbund mit rund 33.000 Partnerunternehmen betreut sie Firmen aller Branchen und Größen. Im Mai 2003 wurde in Aachen das European Microsoft Innovation Center (EMIC) eröffnet. Es hat Forschungsschwerpunkte in IT-Sicherheit, Datenschutz, Mobilität, mobile Anwendungen und Web-Services.
 
Developer Platform and Strategy Group
Die Developer Platform & Strategy Group der Microsoft Deutschland GmbH informiert Unternehmen über aktuelle und zukünftige Microsoft .NET Software-Technologien. Ziel ist es, gemeinsam diese Technologien für neue Geschäftsmöglichkeiten, innovative Software-Architekturen und -Funktionalitäten weiterzuentwickeln. Neben dem Austausch mit Entwicklern, Architekten, Designern sowie technischen und kaufmännischen Entscheidern als auch mit Partnern wie Software-Händlern und Systemintegratoren unterstützt die Developer Platform & Strategy Group Universitäten und Hochschulen. Das Microsoft Developer Network (MSDN, www.msdn-online.de) unterstützt Entwickler mit einer Reihe von Online- und Offline-Services und liefert mit seinem umfangreichen Know-How-Fundus effiziente Hilfe, wenn es um Fragen der Anwendungsprogrammierung auf Basis von Microsoft-Produkten und -Technologien geht.
 
Über e-kolumbus
e-kolumbus hat seinen Unternehmenssitz in Frankfurt am Main und ist eine Marke der Unternehmensgruppe e-domizil GmbH & Co. KG. e-domizil ist der führende Online-Anbieter von Ferienhäusern und Ferienwohnungen in Deutschland und verfügt über langjährige Erfahrungen im Bereich der Internettechnologie. Ziel der Marke e-kolumbus ist, die führende Online-Vertriebsplattform für Rund-, Erlebnis- und Studienreisen in Deutschland zu werden und die Vermarktung über das traditionelle Reisebüro in das Internet zu verlagern.
 
Über ZDF Enterprises
ZDF Enterprises wurde im Jahr 1993 als privatwirtschaftliche Tochtergesellschaft des ZDF, einem der größten und renommiertesten Fernsehsender Europas, gegründet. Mit Firmensitz in Mainz / Deutschland ist ZDF Enterprises im Auftrag des ZDF für den weltweiten Programmvertrieb, die Realisation internationaler Koproduktionen, den Lizenzankauf von Qualitätsprogrammen sowie das Merchandising von starken ZDF-Programmmarken zuständig. Neben der Geschäftstätigkeit für das ZDF konnte sich ZDF Enterprises als eigenständiger Marktteilnehmer im nationalen und internationalen Umfeld erfolgreich etablieren. In einem starken Verbund verfügt das Unternehmen über den größten deutschsprachigen Programmstock weltweit, bestehend aus Serien und Mini-Serien, Fernsehfilmen, Dokumentationen und Kinderprogrammen. Im Laufe des bisherigen Entwicklungs- und Diversifizierungsprozesses konnten im ZDF Enterprises-Verbund zahlreiche Geschäftsfelder im Fernseh- und Medienbereich erschlossen werden. So kann ZDF Enterprises heute ein umfassendes Full-Service-Angebot unterbreiten und deckt jede Stufe in der Entstehung- und Verwertungskette erfolgreicher TV-Produktionen ab, von der Entwicklung über die Produktion bis hin zur Vermarktung von Fernsehlizenzen, Merchandising- und Onlinerechten und vielem mehr.
 
Ansprechpartner Microsoft
Microsoft Deutschland GmbH
Astrid Aupperle
Communications Manager Entwicklungssoftware
 
 
Ansprechpartner e-kolumbus
Marcel Mayer
e-kolumbus
Eine Marke der e-domizil GmbH & Co. KG
Tel.: 069 – 74 305 – 342
E-Mail: [email protected]
 
Ansprechpartner ZDF Enterprises
Christine Denilauler
Leiterin Marketing und Unternehmenskommunikation ZDF Enterprises GmbH
Lise-Meitner-Str. 9
D-55129 Mainz/Germany
Tel.: +49 6131-991228
Fax: +49 6131-991229
E-Mail: [email protected]
www.zdf-enterprises.de.
 
2009-109 BusC

Weitere Infos zu diesem Thema

22. Mai 2024
Digitalisierung für die Demokratie: Wie Technologie die digitale Republik stärken kann

Welche Rolle spielt die Digitalisierung für die Zukunft der Demokratie? Gefährdet der analoge Staat sie sogar? Diesen Fragen ging das „SZ Dossier“ der Süddeutschen Zeitung in einer Diskussionsrunde bei Microsoft Berlin nach. Fakt ist: Bei der Digitalisierung hinkt der Staat seinen eigenen Zielen so weit hinterher. Dabei kann der öffentliche Sektor von den Erfahrungen von Unternehmen in digitalen Transformationsprojekten profitieren.

20. Mai 2024
Wir stellen vor: Copilot+ PCs

Im Rahmen eines Events auf unserem neuen Microsoft-Campus haben wir heute eine neue Kategorie von Windows-PCs, die für künstliche Intelligenz (KI) entwickelt wurden, vorgestellt: Die Copilot+ PCs.

16. Mai 2024
Microsoft Environmental Sustainability Report 2024

Heute hat Microsoft den Environmental Sustainability Report 2024 veröffentlicht. Dieser Bericht bezieht sich auf das Finanzjahr 2023 und misst den Fortschritt im Vergleich zu unserer Ausgangsbasis 2020. Im Folgenden finden Sie das Vorwort des Reports.