„organize.me” App für Windows Phone 8 – der persönliche Assistent für die Dokumentenorganisation ist ab sofort verfügbar

organize.me passt sich mittels personalisierbarer Oberfläche und der Möglichkeit, eigene Kategorien zu erstellen, an individuelle Vorlieben und Bedürfnisse seines Nutzers an. Über eine intelligente Suchfunktion wird jedes beliebige Dokument innerhalb weniger Sekunden wiedergefunden. organize.me erkennt in Dokumenten erhaltene Daten, erinnert an Rechnungen oder Kündigungsfristen und hilft dabei, Verträge zu optimieren. Durch einen Strompreisvergleich, der durch eine Kooperation mit dem Vergleichsportal Verivox zustande kommt, können Nutzer feststellen, ob sie für ihren Strom zu viel bezahlen. Die Unterlagen sind über die App jederzeit und überall verfügbar. Dabei hat die Sicherheit der Daten  allerhöchste Priorität. Sie werden in einem modernen Rechenzentrum gespeichert, das ISO 27001 zertifiziert ist und damit hohen Sicherheitsstandards entspricht. Für die strenge Einhaltung datenschutz- und sicherheitsrelevanter Kriterien wurde organize.me nach dem Standard „Certified Online Shop” durch TÜV Rheinland zertifiziert.

Timo Salzsieder, Geschäftsführer von organize.me: „Im Rahmen der Konzeption hat sich schnell gezeigt, dass die Workflows und Prozesse von organize.me optimal über das sehr innovative und durchdachte Bedienkonzept von Microsoft abbildbar sind.” Die App übernimmt automatisch die komplette Ablage der Dokumente. Über die Foto-Mediathek und Speicherdienste können die Dokumente in die App geladen und in Sekundenschnelle wieder gefunden werden. organize.me ermöglicht die intelligente Zuordnung von Dokumenten zu Kategorien, Typen und Jahren sowie die Erstellung von Etiketten (Tags), damit Dokumente gebündelt angezeigt werden können. Über die „Senden-Funktion” können Unterlagen mit Familie und Freunden geteilt werden. Lästige Vertragsverlängerungen und Mahnungen gehören der Vergangenheit an, denn die organize.me App erinnert automatisch an Kündigungsfristen und fällige Rechnungen. Und das Beste: Man kann immer und überall auf alle wichtigen Unterlagen zugreifen – über den Download-Button können beliebig viele Dokumente heruntergeladen und dann ausgedruckt werden.

Die „organize.me” App kann als Live Tile in drei verschiedenen Größen an den Startbildschirm angeheftet werden. In der kleinen und mittleren Live Tile Größe ist jeweils die aktuelle Anzahl an Dokumenten in der organize.me-Inbox zu sehen. In der großen Live Tile sind zusätzlich noch der Name und die erkannten semantischen Daten der neuesten Dokumente in der Inbox zu sehen.

Die „organize.me” App steht ab sofort im Windows Phone Store kostenlos zur Verfügung.

Weitere Informationen zu organize.me finden Sie hier.

Microsoft Deutschland GmbH
Die Microsoft Deutschland GmbH ist die 1983 gegründete Tochtergesellschaft der Microsoft Corporation/Redmond, U.S.A., des weltweit führenden Herstellers von Standardsoftware, Services und Lösungen mit 77,85 Mrd. US-Dollar Umsatz (Geschäftsjahr 2013; 30. Juni 2013). Der operative Gewinn im Fiskaljahr 2013 betrug 26,76 Mrd. US-Dollar. Neben der Firmenzentrale in Unterschleißheim bei München ist die Microsoft Deutschland GmbH bundesweit mit sechs Regionalbüros vertreten und beschäftigt rund 2.700 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Im Verbund mit rund 36.500 Partnerunternehmen betreut sie Firmen aller Branchen und Größen. Das Advanced Technology Labs Europe (ATLE) in München hat Forschungsschwerpunkte in IT-Sicherheit, Datenschutz, Mobilität, mobile Anwendungen und Web-Services.

Ansprechpartner Microsoft
Henrieta Juhasz
PR und Öffentlichkeitsarbeit

Ansprechpartner PR-Agentur FAKTOR 3 AG
Jens Schleife
Kattunbleiche 35
D-22041 Hamburg
Tel.: 0 40 – 67 94 46-6127
Fax: 0 40 – 67 94 46-11
[email protected]

Microsoft Newsdesk
Tel.: 49 (0) 89 – 3176 – 5000
E-Mail: [email protected]
URL: www.microsoft.de/newsroom

Weitere Infos zu diesem Thema

15. Februar 2024
Fit für das KI-Zeitalter: Microsoft investiert 3,2 Milliarden Euro, um KI-Infrastruktur und Cloud-Kapazitäten in Deutschland mehr als zu verdoppeln sowie Fachkräfte zu qualifizieren

Microsoft hat heute die größte Investition seiner 40-jährigen Geschichte in Deutschland angekündigt, um die Möglichkeiten und den Nutzen von künstlicher Intelligenz (KI) in der Bundesrepublik beschleunigt voranzubringen. Microsoft wird seine Rechenzentren für Cloud- und KI-Anwendungen ausbauen sowie bis Ende 2025 mehr als 1,2 Millionen Menschen im Bereich digitale Kompetenzen weiterbilden.

15. Januar 2024
Die Microsoft Cloud ermöglicht Kunden, sämtliche personenbezogenen Daten innerhalb der europäischen Datengrenzen zu halten

Microsoft hat wichtige Verbesserungen und neue Funktionen der EU-Datengrenze für die Microsoft Cloud angekündigt. Mit diesem Update geht Microsoft einen weiteren Schritt zur Ausweitung seines Angebots an vertrauenswürdigen Cloud-Diensten, die europäische Werte respektieren und die spezifischen Anforderungen unserer Kunden aus dem gewerblichen und öffentlichen Sektor in Europa erfüllen.