Personalie: Dr. Rainer Pöltz ist neuer Area Transformation Lead bei Microsoft Deutschland

Bei Microsoft Deutschland erfolgt zum 1. Oktober 2020 ein Personalwechsel im Bereich Transformation & Change. Dr. Rainer Pöltz (58) leitet ab sofort das Area Transformation Team bei Microsoft Deutschland. In dieser Funktion wird er Veränderungs- und Transformationsprozesse im Unternehmen weiter vorantreiben und neue Handlungsfelder operativ und strategisch ausbauen. Rainer Poeltz berichtet an Dr. Christine Haupt, Chief Operating Officer, und ist Mitglied der erweiterten deutschen Geschäftsleitung.

Rainer Pöltz ist bereits seit 20 Jahren bei Microsoft Deutschland tätig. In dieser Zeit leitete er unter anderem sechs Jahre lang den Geschäftsbereich Banken und Versicherungen und anschließend für vier Jahre den Lösungsvertrieb. Anschließend war er Leiter des Partner-Vertriebs in Deutschland, bevor er 2017 maßgeblich an der Implementierung der ‚One Commercial Partner‘-Organisation beteiligt war, deren operative Geschäfte er seitdem auch führte.

Vor seinem Wechsel zu Microsoft bekleidete Rainer Pöltz Führungspositionen bei der Allianz AG und anschließend als Geschäftsführer einer IBM-Outsourcing Gesellschaft. Er ist promovierter Mathematiker und ehemaliger Leistungssportler.

„Mit seiner ausgewiesenen Erfahrung im B2B-Geschäft, seiner ausgeprägten Führungsexpertise sowie seiner langjährigen Erfahrung bei Microsoft, bringt Rainer Pöltz die besten Voraussetzungen für die wichtige Rolle als Area Transformation Lead mit.“, so Christine Haupt, COO bei Microsoft Deutschland.

Hier finden Sie Rainer Pöltz bei LinkedIn.

Über Microsoft
Die Microsoft Deutschland GmbH wurde 1983 als deutsche Niederlassung der Microsoft Corporation (Redmond, U.S.A.) gegründet. Als weltweit führender Hersteller von produktiven Softwarelösungen und modernen Services im Zeitalter von intelligent Cloud und intelligent Edge, sowie als Entwickler innovativer Hardware, versteht sich Microsoft als Partner seiner Kunden, um diesen zu helfen, von der digitalen Transformation zu profitieren. Als weltweit größter Beitragsgeber treibt Microsoft die Open-Source-Technologie über seine führende Entwicklerplattform GitHub voran. Mit LinkedIn, dem größten Karriere-Netzwerk, fördert Microsoft die berufliche Vernetzung weltweit. Der Umsatz von Microsoft beträgt 143 Mrd. US-Dollar (Geschäftsjahr 2020; 30. Juni 2020). Der Netto-Gewinn im Fiskaljahr 2020 betrug 44,3 Mrd. US-Dollar. Die Microsoft Deutschland GmbH beschäftigt insgesamt mehr als 3.000 Mitarbeiter*innen. Diese arbeiten in der Firmenzentrale (München Schwabing) sowie in neun weiteren Regionalbüros bundesweit (Bad Homburg, Berlin, Eningen, Hamburg, Köln, München, Stuttgart, Walldorf). Gemeinsam mit rund 30.000 Partnern unterstützt Microsoft in Deutschland Firmen aller Branchen und Größen. Darüber hinaus engagiert sich das Unternehmen gemeinsam mit Politik, Wirtschaft und Wissenschaft in vielfältigen Initiativen und Projekten, damit alle Menschen am Fortschritt einer digitalen Gesellschaft teilhaben können.

Ansprechpartner Microsoft
Thomas Mickeleit
Director of Communications
Thomas.Mickeleit@microsoft.com
@TMickeleit

Ansprechpartnerin PR-Agentur Faktor 3 AG
Lisa Jurinke
Kattunbleiche 35
D-22041 Hamburg
Telefon: +49 40 67 94 46 6153
l.jurinke@faktor3.de

Tags:

Weitere Infos zu diesem Thema

28. Oktober 2020
Gewusst wie: Fünf Tipps für sicheres Gaming

Das Online Gaming nimmt für viele Menschen einen großen Platz in deren Alltag ein – auch den der Kinder. Im Rahmen unserer Reihe „Gewusst wie – euer Guide für mehr IT-Sicherheit im Alltag“, zeigen wir euch, worauf ihr als Eltern achten müsst und mit welchen Einstellungen ihr ein sicheres Spieleerlebnis für eure Kinder schaffen könnt. 

27. Oktober 2020
Neue Microsoft Surface Pro X Modelle ab heute in Deutschland verfügbar

Heute starten zwei neue Varianten von Surface Pro X mit Microsoft SQ2-Prozessor auf dem deutschen Markt. Die beiden Spitzenmodelle der Serie wurden aufgefrischt: Sie kommen mit mehr Leistung für den mobilen Einsatz und werden neben Schwarz nun auch in der Farbe Platin verfügbar.

23. Oktober 2020
#EnvisionEd20: Drei Fragen an Kerstin Mayrberger

Kerstin Mayrberger (Professorin Universität Hamburg) ist am 5. November Sprecherin bei der #EnvisionEd20, unserer virtuellen Konferenz zur Zukunft der Bildung. Wir haben sie vorab gefragt, welche Rolle Agile Educational Leadership im Rahmen der digitalen Transformation spielt.