Personalie: Isabel Richter wird Communications Manager Corporate Communications und Citizenship bei Microsoft Deutschland

Isabel Richter ist seit dem 1. Oktober 2016 Communications Manager Corporate Communications und Citizenship bei Microsoft Deutschland. Sie ist in dieser Funktion verantwortlich für die Kommunikation der Unternehmensthemen und des gesellschaftlichen Engagements von Microsoft. Insbesondere gehört es zu ihren Aufgaben, die Diskussion um gesellschafts- und wirtschaftspolitische Themen wie die digitale Transformation des öffentlichen Sektors, Digitale Bildung oder die Sicherheit der Informationsgesellschaft voranzutreiben und den Dialog mit Politik und Gesellschaft am Standort Berlin mitzugestalten. Sie berichtet an Ines Gensinger, Leiterin Business & Consumer Communications.

Die studierte Kommunikations- und Medienwissenschaftlerin folgt auf Astrid Aupperle, die seit Anfang des Jahres Citizenship Lead für Microsoft Deutschland ist. Richter war zuletzt beim Branchenverband Bitkom für die politische Kommunikation rund um die Digitale Transformation des Gesundheits- und Pharmasektors zuständig. Zuvor war sie bei der Kommunikationsberatung Waggener Edstrom in London und München Team Lead und PR-Beraterin für das Trustworthy Computing Engagement von Microsoft EMEA.
Durch die fortschreitende Digitalisierung der gesamten Wirtschaft ist die IT-Wirtschaft zum Motor für Wachstum und Innovation geworden und schafft die Voraussetzung für die Zukunftsfähigkeit des Standorts Deutschland. Microsoft Deutschland übernimmt als Teil dieser Entwicklung nicht nur wirtschaftliche, sondern auch gesellschaftliche Verantwortung, um einen Beitrag zu Wachstum und Entwicklung des Standorts zu leisten.

„Gesellschaftliches Engagement ist für Microsoft ein fester Bestandteil der Unternehmenskultur Dabei engagieren wir uns in zahlreichen Initiativen und Projekten insbesondere im Bildungsbereich, in der Gründerförderung sowie der Stärkung von Sicherheit und Schutz im Umgang mit IT“, so Ines Gensinger, Leiterin Business & Consumer Communications. „Isabel Richter wird für Microsoft diese wichtigen politischen und gesellschaftlichen Themen aus Unternehmenssicht kommunikativ begleiten.“

„Microsoft spielt eine Vorreiterrolle als Corporate Citizen in vielen Bereichen der digitalen Gesellschaft. Ich freue mich darauf, dieses Engagement am politischen Standort Berlin und darüber hinaus kommunikativ zu unterstützen und über die verschiedensten Kanäle in den Dialog mit Presse, Wirtschaft, Politik und Gesellschaft zu treten“, so Isabel Richter.

Microsoft Deutschland GmbH
Die Microsoft Deutschland GmbH ist die 1983 gegründete Tochtergesellschaft der Microsoft Corporation/Redmond, U.S.A., des weltweit führenden Herstellers von Standardsoftware, Services und Lösungen mit 85,32 Mrd. US-Dollar Umsatz (Geschäftsjahr 2016; 19. Juni 2016). Der Netto-Gewinn im Fiskaljahr 2016 betrug 20,18 Mrd. US-Dollar. Neben der Firmenzentrale in Unterschleißheim bei München ist die Microsoft Deutschland GmbH bundesweit mit sechs Regionalbüros vertreten und beschäftigt rund 2.700 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Im Verbund mit rund 31.500 Partnerunternehmen betreut sie Firmen aller Branchen und Größen. Das Advanced Technology Labs Europe (ATLE) in München hat Forschungsschwerpunkte in IT-Sicherheit, Datenschutz, Mobilität, mobile Anwendungen und Web-Services.

Ansprechpartner Microsoft
Isabel Richter
Communications Manager Corporate Citizenship

Ansprechpartner PR-Agentur FAKTOR 3 AG
Felix Ebeling
Kattunbleiche 35
D-22041 Hamburg
Tel.: 040 – 67 94 46-6162
Fax: 040 – 67 94 46-11
E-Mail: f.ebeling@faktor3.de

Weitere Infos zu diesem Thema

31. März 2020
7 Tipps, wie ihr euer Microsoft Teams Meeting barrierefrei gestaltet

Schon seit über drei Jahren ist Microsoft Teams unser liebstes Tool für Online-Meetings. In der aktuellen Zeit verbringen viele von uns mehr Zeit als je zuvor in virtuellen Meetingräumen. Damit jede Person, ganz unabhängig von einer möglichen Behinderung, ein angenehmes und produktives Meeting-Erlebnis auf Teams hat, teilen wir heute sieben Tipps mit euch, mit denen ihr euer Teams Meeting barrierefrei gestalten könnt.

27. März 2020
Modernes Arbeiten im Mittelstand – die Microsoft Virtual Mittelstand Tour zeigt, wie es geht

Der Mittelstand bildet das Rückgrat unserer Wirtschaft. Darum ist es uns gerade in dieser herausfordernden Zeit ein besonderes Anliegen, KMU bestmöglich zu unterstützen – mit Technologie, Tipps und Ressourcen, die speziell auf die Bedürfnisse im Mittelstand zugeschnitten sind. Teil dieser Bemühungen ist unsere virtuelle Mittelstand Tour mit verschiedenen Webcasts und Webinaren, die ab dem 2. April 2020 startet.