Personalie: Wolfgang Hoeffer leitet neue Customer Success Unit bei Microsoft Deutschland

Wolfgang Hoeffer (47) ist zum 1. Januar 2018 als Senior Director für die Customer Success Unit (CSU) in die deutsche Geschäftsleitung eingetreten und berichtet an die Vorsitzende der Geschäftsführung Sabine Bendiek.

Wolfgang Hoeffer hat Technische Informatik in Mannheim studiert und ist seit 19 Jahren im Services- und „Customer Success“-Umfeld tätig. 2009 startete Hoeffer als Services Sales Manager für die Global und Manufacturing Accounts bei Microsoft in Deutschland. Im Sommer 2012 übernahm er die Verantwortung für die Microsoft Consulting Services Organisation. Vor seiner Zeit bei Microsoft war Hoeffer als Services Business Lead für HP Software bei Hewlett Packard Deutschland tätig.

„Wolfgang Hoeffer verkörpert mit seiner langjährigen Erfahrung im Services-Umfeld die hundertprozentige Ausrichtung auf Kundenbedürfnisse und ist damit die erste Wahl für die Besetzung dieser wichtigen neuen Rolle. Die Berufung von Wolfgang Hoeffer in die Geschäftsleitung ist zudem ein gutes Beispiel für die Entwicklungsmöglichkeiten von ausgezeichneten Talenten in unserer Organisation“, sagte Bendiek zur Berufung des neuen Customer Success Unit Leads.

„Unsere Kunden stehen ausnahmslos vor der Aufgabe, ihre digitale Transformation erfolgreich zu gestalten und umzusetzen. Sie dabei zu unterstützen, Microsoft-Technologien für ihre Zwecke zu optimieren und den kulturellen Wandel zu fördern, ist eine großartige Aufgabe, in die ich mein Wissen und meine Erfahrung sehr gerne einbringe“, sagte Hoeffer.

Die Customer Success Unit (CSU) ist eine neue kundenzentrische Organisation mit Fokus auf Deployment und Adoption, um den Mehrwert und Nutzen der Investitionen in Microsoft-Cloud-Technologien zu maximieren und somit den Kundenerfolg sicherzustellen. Schwerpunkt ist das kontinuierliche Wachstum des Cloud-Geschäftes und der Beratung bei Technologieentscheidungen. Mit den neuen Fähigkeiten zur Erstellung von Customer Journeys fokussiert Microsoft auf die vier Lösungsbereiche: Modern Workplace, Business Applications, Apps & Infrastructure, Data & AI. In Deutschland gehören etwa 100 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter zu Wolfgang Hoeffers Organisation.

Microsoft Deutschland GmbH
Die Microsoft Deutschland GmbH ist die 1983 gegründete Tochtergesellschaft der Microsoft Corporation/Redmond, U.S.A., des weltweit führenden Herstellers von Standardsoftware, Services und Lösungen mit 89,95 Mrd. US-Dollar Umsatz (Geschäftsjahr 2017; 30. Juni 2017). Der Netto-Gewinn im Fiskaljahr 2017 betrug 21,2 Mrd. US-Dollar. Neben der Firmenzentrale in München Schwabing ist die Microsoft Deutschland GmbH bundesweit mit sechs Regionalbüros vertreten und beschäftigt rund 2.700 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Im Verbund mit rund 30.000 Partnerunternehmen betreut sie Firmen aller Branchen und Größen. Das Advanced Technology Labs Europe (ATLE) in München hat Forschungsschwerpunkte in IT-Sicherheit, Datenschutz, Mobilität, mobile Anwendungen und Web-Services.

Ansprechpartnerin Microsoft Deutschland
Thomas Mickeleit
Director of Communications
Mail: Thomas.Mickeleit@microsoft.com
Twitter: @TMickeleit

Ansprechpartner PR-Agentur FAKTOR 3 AG
Felix Ebeling
Kattunbleiche 35
D-22041 Hamburg
Tel.: 0 40 – 67 94 46-6162
Fax: 0 40 – 67 94 46-11
E-Mail: f.ebeling@faktor3.de

Tags: , ,

Weitere Infos zu diesem Thema

14. Juni 2019
IT hat mehr mit HR zu tun als mit Bits und Bytes

TRESONUS setzt mit Microsoft auf eine intelligente IT-Infrastruktur, die den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern des jungen Unternehmens flexible Arbeitsmodelle und -methoden ermöglicht. Mithilfe von Microsoft bleibt TRESONUS auch in der modernen Arbeitswelt von morgen konkurrenzfähig.

12. Juni 2019
Xbox auf der E3 2019: Ein Feuerwerk für Gaming-Fans

Aus der diesjährigen E3 präsentierte Xbox rekordverdächtige 60 neue Titel für Xbox One und Windows 10 PC und gab mit Project xCloud, Project Scarlett und Halo: Infinite einen Ausblick auf die Zukunft des Gamings bei Microsoft.