Pulse Web-Showcase zeigt Potential des Internet Explorer 10 auf Windows 8

Die preisgekrönte News Reader-App Pulse ist ab sofort auch im Web verfügbar. Durch die HTML5-Unterstützung und Touch-Optimierung des Internet Explorer 10 auf Windows 8 wird so eine noch dynamischere und intuitivere Nutzererfahrung möglich.

Pulse ist eine News Reader-App, über die Nutzer bis zu 20 verschiedene Feeds verfolgen können. In Form einer Bildergalerie ordnet Pulse unterschiedliche Nachrichtenquellen sowie Blogs und ermöglicht damit eine personalisierte Zusammenstellung von favorisierten Nachrichtendiensten auf einen Blick. Nun geht Pulse den nächsten Schritt.

In Zusammenarbeit mit den Entwicklern von Pixel Lab und dem Internet Explorer Team wurde die Pulse-App für die Darstellung auf HTML5-Seiten entwickelt und optimiert. Durch die HTML5-Unterstützung bietet Pulse im Web nun nicht nur die gewohnt komfortable und flüssige Darstellung, die Touch-Optimierung des Internet Explorer 10 auf Windows 8-Tablets ermöglicht ein dynamisches und intuitives Weberlebnis.

Die Touch-Optimierung des Internet Explorer 10 schafft eine völlig neue Nutzererfahrung, weil sie nicht nur eine schnelle und flüssige Steuerung ermöglicht, sie bietet auch erweiterte Touch-Funktionen. So ist eine Zwei-Finger-Bedienung möglich, die eine Leseleiste sichtbar macht und Pulse-Nutzern einen einfachen und fließenden Zugang zu gewünschten Inhalten verschafft.

Mehr Infos zur Zusammenarbeit von Pulse und dem Internet Explorer 10 gibt es im Microsoft News Center und auf dem Exploring IE Blog. Ein Video zum Showcase ist zudem hier zu sehen.

Pulse für das Web gibt es auf https://www.pulse.me/.

Wer Pulse im Internet Explorer 10 ausprobieren möchte, kann sich die Windows 8 Release Preview hier runterladen. 

Ansprechpartner Microsoft
Microsoft Deutschland GmbH
Irene Nadler
Communications Manager Consumer

Ansprechpartner PR-Agentur FAKTOR 3 AG
André Gensch
FAKTOR 3 AG
Kattunbleiche 35
D-22041 Hamburg
Tel.: 0 40 – 67 94 46-6110
Fax: 0 40 – 67 94 46-11
[email protected]

Weitere Infos zu diesem Thema

20. Juni 2024
Unterstützung für Forschende durch KI-gestützte wissenschaftliche Entdeckungen

Bei Microsoft ist es unsere Vision, Wissenschaftler*innen mit den neuesten Durchbrüchen in der KI zu befähigen, ihr kreatives Potenzial voll auszuschöpfen und einige unserer dringendsten Herausforderungen zu bewältigen. Um diese Vision zu verwirklichen, müssen wir die volle Leistung der generativen KI mit dem klassischen Quanten-Hybrid-Computing kombinieren, um jede Phase der wissenschaftlichen Vorgehensweise zu verbessern.

18. Juni 2024
Generative KI in der Industrie: Hohe Erwartungen, aber auch noch Zögern bei deutschen Unternehmen

Generative künstliche Intelligenz bietet Unternehmen faszinierende Möglichkeiten, ihre Digitalisierung voranzutreiben. Darüber herrscht große Einigkeit bei Analystenhäusern und Fachleuten. Aber wie sehen das die Entscheider*innen der deutschen Unternehmen? Haben Sie schon den Trend erkannt? Aktuelle Zahlen aus einer Civey-Umfrage im Auftrag von Microsoft Deutschland zeigen positive Entwicklungen im Vergleich zum vergangenen Jahr. Aber auch Potenzial, das noch nicht genutzt wird.

6. Juni 2024
Wir feiern Pride und ‘Radical Joy’

Angesichts Widrigkeiten mutig zu sein, zu inspirieren und Veränderungen anzustoßen, ist etwas, das man feiern sollte. Aus diesem Grund richten die LGBTQIA+-Communities bei Microsoft die 2024 Pride-Kampagne unter dem Motto „Radical Joy“ aus: Freude, die inspiriert.