Microsoft Surface Book 2: 15 Zoll Powerhouse kommt nach Deutschland

Das Surface Book 2 mit 15 Zoll Bildschirm ist ab heute in Deutschland vorbestellbar und wird ab dem 15. Februar 2018 ausgeliefert. Interessierte Kunden erhalten den leistungsstärksten Laptop von Microsoft im Microsoft Store oder über die Surface Fachhändler. Geschäftskunden wenden sich an einen der autorisierten Surface-Reseller. Als idealer Begleiter ist zudem die Surface Precision Mouse ab heute an gleicher Stelle vorbestellbar.

„Surface Book 2 ist unsere Antwort auf eine mobile Workstation ohne Kompromisse in Sachen Funktionalität und Leistung“, sagt Andre Hansel, Senior Product Manager Surface bei Microsoft Deutschland. „Als vielseitiger Laptop, leistungsstarkes Tablet und tragbares Studio in einem, bieten wir professionellen Anwendern hoch leistungsfähige Hardware auf Basis von Windows 10.“

Neben den bislang verfügbaren Versionen mit 13,5-Zoll-Display gibt es Surface Book 2 ab sofort in drei weiteren Ausstattungsvarianten mit 15-Zoll-Bildschirm auf dem deutschen Markt.

Surface Book 2 mit 15 Zoll Display

• Intel Core i7, 256 GB SSD, 16 GB RAM – 2.799 Euro (UVP, inkl. MwSt.)
• Intel Core i7, 512 GB SSD, 16 GB RAM – 3.299 Euro (UVP, inkl. MwSt.)
• Intel Core i7, 1 TB SSD, 16 GB RAM – 3.799 Euro (UVP, inkl. MwSt.)

Surface Book 2 verbindet eine hohe Performance mit High-End-Komponenten in einem designstarken Gehäuse. Alle Varianten des Surface Book 2 mit 15 Zoll sind ausgestattet mit Intel Core i7 Quad-Core Prozessoren der 8. Generation, einer NVIDIA GeForce Grafikkarte GTX 1060 mit 6GB GDDR5“ und einem USB-C Port. Es zeichnet sich durch eine Akkulaufzeit von bis zu 17 Stunden aus und verfügt über die fünffache Grafikleistung im Vergleich zum Vorgänger sowie ein hochauflösendes PixelSense Display. Anspruchsvolle Programme von Herstellern wie Adobe, Autodesk oder Dassault laufen ebenso flüssig wie aktuelle Gaming-Titel und Windows Mixed Reality Anwendungen.

Außergewöhnliche Kontrolle mit der Surface Precision Mouse

Auch die Surface Precision Mouse ist ab heute vorbestellbar und wird ebenfalls ab dem 15. Februar ausgeliefert. Dank des flüssigen Scrollens, drei programmierbaren Tasten und einem ergonomischen Design ist die Surface Precision Mouse ein optimaler Begleiter für alle Devices der Surface-Familie. Zudem bietet sie mit der Smart Switch Steuerung die Möglichkeit, bis zu drei Computern gleichzeitig zu steuern. Kunden erhalten das neue Gerät für einen Preis von 109,99 € (UVP, inkl. MwSt.) im Microsoft Store, über die Surface Fachhändler sowie die autorisierten Reseller.

Surface Precision Mouse und Surface Book 2 mit 15 Zoll kommen nach Deutschland

Bildmaterial zum Surface Book 2 und zu der Surface Precision Mouse finden Sie in unserer Pressemappe und auf OneDrive. Ein technisches Datenblatt zum Surface Book 2 gibt es hier.

Microsoft Deutschland GmbH

Die Microsoft Deutschland GmbH ist die 1983 gegründete Tochtergesellschaft der Microsoft Corporation/Redmond, U.S.A., des weltweit führenden Herstellers von Standardsoftware, Services und Lösungen mit 89,95 Mrd. US-Dollar Umsatz (Geschäftsjahr 2017; 30. Juni 2017). Der Netto-Gewinn im Fiskaljahr 2017 betrug 21,2 Mrd. US-Dollar. Neben der Firmenzentrale in München Schwabing ist die Microsoft Deutschland GmbH bundesweit mit sechs Regionalbüros vertreten und beschäftigt rund 2.700 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Im Verbund mit rund 30.000 Partnerunternehmen betreut sie Firmen aller Branchen und Größen. Das Advanced Technology Labs Europe (ATLE) in München hat Forschungsschwerpunkte in IT-Sicherheit, Datenschutz, Mobilität, mobile Anwendungen und Web-Services.

Ansprechpartnerin Microsoft
Irene Nadler
Communications Manager Windows und Devices
Irene.Nadler@microsoft.com

Ansprechpartnerin PR-Agentur Faktor 3 AG
Lena Gleissner
Kattunbleiche 35
D-22041 Hamburg
Tel.: 0 40 – 67 94 46-83
Fax: 0 40 – 67 94 46-11
l.gleissner@faktor3.de

Tags: , , ,

Weitere Infos zu diesem Thema

17. April 2019
DMEA 2019: „Das Zauberwort ist der Mehrwert für Patienten und Ärzte“

Vom 9. bis zum 11. April haben wir auf der DMEA in Berlin innovative digitale Gesundheitslösungen vorgestellt, die die Zukunft des Gesundheitswesens prägen werden. Das KI-basierte Projekt „Herz Held“ verbessert die Versorgung und erhöht die Überlebenschancen von Menschen mit Herzinsuffizienz.

16. April 2019
Workforce of the Future: Mehr qualifizierte IT-Mitarbeiter für Microsoft-Partner

Der anhaltende Mangel an gut ausgebildeten Fachkräften trifft die IT-Branche in besonderem Maße: Allein 2018 waren in Deutschland 82.000 Stellen für IT-Fachkräfte nicht besetzt, stellt der Branchenverband BITKOM in seiner Studie „Der Arbeitsmarkt für IT-Fachkräfte“ fest. Um diesem Mangel entgegenzuwirken, startet Microsoft für seine Partnerunternehmen im April 2019 die Aus- und Weiterbildungsinitiative Workforce of the Future.

11. April 2019
Lust auf künstliche Intelligenz und darauf, die Zukunft zu gestalten

Lust auf KI: Wenn Mensch und Maschine sich perfekt ergänzen – dieses positive Gefühl habe ich in allen engagierten Diskussionen der Teilnehmer in den Workshops oder den Panel-Sessions auf dem Microsoft KI Festival wahrgenommen. Es war unser Ziel, KI-Experten mit Praktikern zusammenzubringen.