Surface Go mit LTE Advanced ab dem 22. November 2018 in Deutschland verfügbar

SUrface Go mit LTE Advanced

Ab dem 22. November 2018 ist das Surface Go mit LTE Advanced für Geschäftskunden erhältlich. Es ist in Kürze bei den autorisierten Surface Resellern vorbestellbar.

Surface Go mit LTE Advanced bietet Unternehmen die gewohnten Vorteile von Surface im Hinblick auf Verarbeitung, Leistung und Mobilität kombiniert mit einer schnellen Internetverbindung.

„Surface Go mit LTE Advanced ist für mobiles, sicheres & produktives Arbeiten optimiert“, so Andre Hansel, Senior Product Manager Surface Commercial bei Microsoft Deutschland. „Es ergänzt unser Portfolio für den Modern Workplace um einen leichten Begleiter im 10-Zoll Format mit der neuen Unabhängigkeit durch LTE.“

Ultramobil und vielseitig

Surface Go ist ausgestattet mit Intel Pentium Gold Prozessoren, einer Intel HD Grafikeinheit und einem hochauflösenden 10-Zoll PixelSense Display. Mit Hilfe des eingebauten Kickstand lässt sich Surface Go in den Studio Modus bringen – einen Winkel bis maximal 165 Grad. Eine Akkulaufzeit von bis zu neun Stunden und einen USB-C Port runden das mobile Device ab, genauso wie das Gewicht von gerade einmal etwa 530 Gramm.

Surface Go mit LTE Advanced: Varianten & Preise für Geschäftskunden

  • Surface Go mit LTE Advanced | 8GB RAM / 128GB | Windows 10 Pro – 779 Euro (UVP, inkl. MwSt.)
  • Surface Go mit LTE Advanced | 8GB RAM / 256GB | Windows 10 Pro – 879 Euro (UVP, inkl. MwSt.)

Mit dem Reseller-Finder unter http://aka.ms/surface-reseller oder über diese Website finden interessierte Firmenkunden autorisierte Händler direkt in ihrer Nähe.

Für Endkunden wird das Gerät zu einem späteren Zeitpunkt verfügbar sein.

Weitere Informationen zu Surface Go gibt es auf dem Devices Blog. Auf unserem OneDrive finden Sie weiteres Bildmaterial und ein Factsheet zu Surface Go mit LTE Advanced.

Microsoft Deutschland GmbH

Die Microsoft Deutschland GmbH ist die 1983 gegründete Tochtergesellschaft der Microsoft Corporation/Redmond, U.S.A., des weltweit führenden Herstellers von Standardsoftware, Services und Lösungen mit 110,4 Mrd. US-Dollar Umsatz (Geschäftsjahr 2018; 30. Juni 2018). Der Netto-Gewinn im Fiskaljahr 2018 betrug 30,3 Mrd. US-Dollar. Neben der Firmenzentrale in München Schwabing ist die Microsoft Deutschland GmbH bundesweit mit sechs Regionalbüros vertreten und beschäftigt rund 2.700 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Im Verbund mit rund 30.000 Partnerunternehmen betreut sie Firmen aller Branchen und Größen. Das Advanced Technology Labs Europe (ATLE) in München hat Forschungsschwerpunkte in IT-Sicherheit, Datenschutz, Mobilität, mobile Anwendungen und Web-Services.

Ansprechpartnerin Microsoft
Irene Nadler
Communications Manager Windows & Devices
[email protected]
@irenenadler 

Ansprechpartnerin PR-Agentur Faktor 3 AG
Lena Gleissner
Kattunbleiche 35
D-22041 Hamburg
Tel.: 0 40 – 67 94 46-83
Fax: 0 40 – 67 94 46-11
[email protected]

Tags: ,

Weitere Infos zu diesem Thema

22. Mai 2024
Digitalisierung für die Demokratie: Wie Technologie die digitale Republik stärken kann

Welche Rolle spielt die Digitalisierung für die Zukunft der Demokratie? Gefährdet der analoge Staat sie sogar? Diesen Fragen ging das „SZ Dossier“ der Süddeutschen Zeitung in einer Diskussionsrunde bei Microsoft Berlin nach. Fakt ist: Bei der Digitalisierung hinkt der Staat seinen eigenen Zielen so weit hinterher. Dabei kann der öffentliche Sektor von den Erfahrungen von Unternehmen in digitalen Transformationsprojekten profitieren.

20. Mai 2024
Wir stellen vor: Copilot+ PCs

Im Rahmen eines Events auf unserem neuen Microsoft-Campus haben wir heute eine neue Kategorie von Windows-PCs, die für künstliche Intelligenz (KI) entwickelt wurden, vorgestellt: Die Copilot+ PCs.

16. Mai 2024
Microsoft Environmental Sustainability Report 2024

Heute hat Microsoft den Environmental Sustainability Report 2024 veröffentlicht. Dieser Bericht bezieht sich auf das Finanzjahr 2023 und misst den Fortschritt im Vergleich zu unserer Ausgangsbasis 2020. Im Folgenden finden Sie das Vorwort des Reports.