Innovationen über fünf Generationen: Happy Birthday, Surface Pro!

Wir feiern den fünften Geburtstag von Surface Pro. Aus diesem Anlass werfen wir einen Blick zurück auf die Entwicklung des beliebten Laptops über die Zeit.

,

Surface Pro: Tablet und Laptop in einem

Das erste Surface Pro betrat in Deutschland am 31. Mai 2013 die Bühne und eröffnete eine neue Gerätekategorie. Mit dem Surface Pro mussten Kunden sich bei einer Neuanschaffung nicht mehr zwischen Notebook oder Tablet entscheiden oder gar beides kaufen. Das neue Microsoft Device war beides zugleich – „potentes Arbeitsgerät“ und „Sofa-Surfer“, wie Mobilegeeks damals berichtete.

Irene Nadler: Surface Pro Geburtstag

Surface Pro 2: Mehr Stufen für den Kickstand

Gefühlt nur einen Wimpernschlag später, kam am 22. Oktober 2013 das Surface Pro 2 nach Deutschland. Äußerlich glich das Gerät seinem großen Bruder wie ein Zwilling. Ein genauer Blick konnte jedoch eine kleine Veränderung mit großer Wirkung enttarnen: Der Kickstand ließ sich nun in zwei Neigungswinkeln einstellen, was die Verwendung als Notebook deutlich erleichterte.

Irene Nadler: Surface Pro Geburtstag

Surface Pro 3: Ein rundum neues Gewand

Ein knappes Jahr später, am 28. August 2014 erfolgte der Marktstart von Surface Pro 3 in Deutschland – eine deutlich sichtbare „Frischzellenkur“, wie das Handelsblatt damals titelte. Das Magnesium-Gehäuse erstrahlte in frischem Silber, das Display kam im größeren 12-Zoll-Format und der Kickstand war nun stufenlos verstellbar. Mit rund 800 Gramm war das Surface Pro 3 rund eine Schokoladentafel leichter und schlanker, dabei aber leistungsfähiger als sein Vorgänger.

Irene Nadler: Surface Pro Geburtstag

Surface Pro 4: Optimiert für die Power von Windows 10

Das Surface Pro 4 erreichte am 12. November 2015 den deutschen Markt. Es verschwand der Touch-Button am Rand des Bildschirms, die Geräterückseite zierte fortan ein spiegelndes Microsoft-Logo und ersetzte dort den „Surface“-Schriftzug. Es war das erste Surface, das serienmäßig mit dem Betriebssystem Windows 10 ausgeliefert wurde, welches erst wenige Monate zuvor verfügbar geworden war. Die vierte Surface Pro Generation bereitete auch den Boden für innovatives Zubehör: So konnte der Surface Pen nun 1.024 Druckpunkte unterscheiden, das neue Signature Type Cover wurde überarbeitet und war erstmals mit der anschmiegsamen Mikrofaser „Alcantara“ überzogen.

Irene Nadler: Surface Pro Geburtstag

Surface Pro: Der vielseitigste Laptop von Microsoft

Schließlich begrüßten wir hierzulande am 15. Juni 2017 unser aktuellstes Modell Surface Pro – laut CHIP ein „Geniestreich“. Keine Frage, dass das Device nochmals schneller, leiser und auch leichter als alle Vorgänger ist. Unser bislang vielseitigster Laptop ist konzipiert für den Modern Workplace und bietet drei unterschiedliche Arbeitsmodi: Tablet-, Laptop- oder Studio-Modus. Im Letzteren lässt sich das Gerät ganz flach auf den Tisch legen und mit passendem Zubehör wie dem Surface Pen oder Surface Dial wie auf einem Zeichenbrett arbeiten. Für Individualisten wurden auch die Signature Type Cover überarbeitet, die mittlerweile in den edlen Farben Platin Grau, Kobalt Blau, Bordeaux Rot und Aqua verfügbar sind.

In diesem Sinne, herzlichen Glückwunsch, Surface Pro!


Ein Beitrag von Andre Hansel
Senior Product Manager Surface

Andre Hansel: Senior Product Manager Surface: Surface Pro Geburtstag

Tags: ,

Weitere Infos zu diesem Thema

29. Mai 2018
5 Jahre Surface Pro: Ein Laptop wächst mit der digitalen Kultur

Der vielleicht vielseitigste Laptop auf dem Markt wird am 31. Mai 2018 fünf Jahre alt. Was für Microsoft einst als spannende Idee begann, ist heute eine echte Erfolgsgeschichte. In diesem Blog Post richte ich meinen Blick auf die Anfänge sowie die Gegenwart des Geräts und erzähle Euch, warum Surface Pro auch aus meinem Alltag nicht mehr wegzudenken ist.