Surface Pro, Surface Laptop und Surface Studio ab 15. Juni 2017 in Deutschland verfügbar

Ab dem 15. Juni 2017 sind Surface Pro, Surface Laptop und Surface Studio auf dem deutschen Markt erhältlich. Interessierte Kunden beziehen die Geräte über den Microsoft Store oder die Surface-Fachhändler. Ab dem Marktstart wird es Surface zukünftig auch in ausgewählten Stores des Händlers GRAVIS geben. Geschäftskunden wenden sich zum Erwerb von Surface Pro, Surface Laptop oder Surface Studio ab dem 15. Juni 2017 an die autorisierten Surface Reseller.

Seit der Produktvorstellung in 2012 setzt Microsoft mit der Surface-Familie neue Impulse im Markt. Sie besteht aus unterschiedlichen Formfaktoren, die produktives und kreatives Arbeiten ermöglichen. Die Hardware zeichnet sich durch besonders hochwertiges Design, ausgewählte Materialien und die Verwendung leistungsstarker Komponenten aus. Alle Geräte sind über Pen und Touch bedienbar und setzen neue Standards in Bezug auf Performance und Sicherheit.

Das neue Surface Pro: Der vielseitigste Laptop von Microsoft
Surface Pro liefert hohe Leistungsfähigkeit im dünnen und leichten Format. Es ist für den mobilen Einsatz konzipiert, bietet jedoch in Kombination mit dem Surface Dock auch am Schreibtisch die gewohnten Vorteile eines Desktop-Rechners. Der neugestaltete Kickstand erlaubt die Nutzung als Laptop, Tablet sowie im „Studio Modus“ – hierbei lässt sich der Bildschirm in einen 165 Grad Winkel bringen, welcher sich optimal zum Zeichnen eignet. Gleichzeitig bietet Surface Pro im Vergleich zu Surface Pro 4 eine bis zu 50 Prozent längere Akkulaufzeit von bis zu 13,5 Stunden. Dank der Intel Core Prozessoren der 7. Generation ist es schneller sowie leiser und leichter als sein Vorgänger. Surface Pro wird in sechs verschiedenen Modell-Varianten ab einem Preis von 949 Euro (UVP, inkl. MwSt.) in Deutschland verfügbar. Eine LTE-Advanced Variante des Geräts wird später in diesem Jahr erhältlich sein.

Surface Laptop: Edles Design, optimiert für höchste Sicherheit und Leistung
Surface Laptop vereint Mobilität, Performance und elegantes Design in einem schlanken Gerät. Hochwertige Materialkombinationen sorgen für eine komfortable Bedienung: Mit „Alcantara“ überzogen, ermöglicht die Tastatur ein angenehmes Schreibgefühl. Surface Laptop kommt mit dem vorinstallierten Windows 10 S, einer speziellen Konfiguration von Windows 10 Pro, optimiert für höchste Sicherheit und Leistungsfähigkeit. Ein Wechsel zu Windows 10 Pro ist für Kunden bis 31. Dezember 2017 kostenlos und auch danach problemlos möglich. Das Device wird in vier verschiedenen Modell-Varianten ab einem Preis von 1.149 Euro (UVP, inkl. MwSt.) in Deutschland verfügbar. Auf den deutschen Markt kommt Surface Laptop zunächst in der Farbe Platin Grau – die Farben Bordeaux Rot, Kobalt Blau und Graphit Gold folgen später.

Surface Studio: Neue Gerätekategorie für kreative Arbeitsweisen
Mit Surface Studio bietet Microsoft einen neuen, attraktiven Formfaktor für die kreative Arbeit am Schreibtisch. Es kommt mit einem 28 Zoll 4,5K LCD-Monitor (13,5 Millionen Pixel) mit Touch-Funktion. Dank eines speziellen „Zero Gravity“-Scharniers lässt sich der Monitor vom Desktop Modus in den „Studio Modus“ bringen, ein identischer Winkel von 20 Grad wie auf einem Zeichenbrett. Surface Studio wird in drei verschiedenen Modell-Varianten ab einem Preis von 3.549 Euro (UVP, inkl. MwSt.) in Deutschland verfügbar.

Neues Zubehör: Erweiterte Funktionalität für Surface
Das Surface Pro Signature Type Cover kommt mit LED-Tastaturbeleuchtung sowie einem großen Trackpad aus Glas mit Multi-Touch-Funktion. Die Tastatur ist mit der eleganten High-Tech Mikrofaser „Alcantara“ überzogen und kann zusätzlich zum Surface Pro erworben werden. Der separat erhältliche Surface Pen bietet mit 4096 Druckpunkten viermal so viel Drucksensibilität wie der Vorgänger und setzt neue Standards für schnelleres und flüssigeres Schreiben und Zeichnen. Er kommt mit einer Funktion, die den Neigungswinkel des Pen erkennt und so noch präziseres Arbeiten, zum Beispiel beim Schattieren von digitalen Zeichnungen, ermöglicht. Das Surface Pro Signature Type Cover ist vorbestellbar und wird ab dem 30. Juni 2017 in den Farben Burgunderrot, Kobaltblau und Platin für einen Preis von 179,99 Euro (UVP, inkl. MwSt.) in Deutschland verfügbar. Der Surface Pen kommt später in diesem Jahr in verschiedenen Farben auf den deutschen Markt. Der Surface Dial eröffnet völlig neue Wege für die Bedienung auf und neben dem Display von Surface Studio, Surface Pro oder Surface Laptop: Intuitiveres Scrollen, Zoomen und Navigieren sowie schneller Zugriff auf Verknüpfungen und Steuerwerkzeuge vereinfachen das kreative Gestalten. Surface Dial wird ab dem 15. Juni 2017 für einen Preis von 109,99 Euro (UVP, inkl. MwSt.) in Deutschland erhältlich.

Bildmaterial und Fact Sheets zu den Surface Neuheiten gibt es in unserer Pressemappe auf OneDrive, Videos sind hier zu finden. Weitere Pressematerialien zu allen Surface Produkten finden Sie in unserer Pressemappe auf dem Microsoft Newsroom.

Microsoft Deutschland GmbH
Die Microsoft Deutschland GmbH ist die 1983 gegründete Tochtergesellschaft der Microsoft Corporation/Redmond, U.S.A., des weltweit führenden Herstellers von Standardsoftware, Services und Lösungen mit 85,32 Mrd. US-Dollar Umsatz (Geschäftsjahr 2016; 30. Juni 2016). Der Netto-Gewinn im Fiskaljahr 2016 betrug 16,8 Mrd. US-Dollar. Neben der Firmenzentrale in München Schwabing ist die Microsoft Deutschland GmbH bundesweit mit sechs Regionalbüros vertreten und beschäftigt rund 2.700 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Im Verbund mit rund 31.500 Partnerunternehmen betreut sie Firmen aller Branchen und Größen. Das Advanced Technology Labs Europe (ATLE) in München hat Forschungsschwerpunkte in IT-Sicherheit, Datenschutz, Mobilität, mobile Anwendungen und Web-Services.

Ansprechpartner Microsoft
Irene Nadler
Communications Manager Devices und Services
[email protected]
@irenenadler

Ansprechpartner PR-Agentur FAKTOR 3 AG
Lena Gleissner
Kattunbleiche 35
D-22041 Hamburg
Tel.: 0 40 – 67 94 46-83
Fax: 0 40 – 67 94 46-11
[email protected]

Tags: , , , ,

Weitere Infos zu diesem Thema

26. November 2021
#IndustryInnovators Folge 22: Assistenz für alle – Wie KI am Arbeitsplatz unser Leben einfacher machen kann

Schaeffler ist global als Automobil- und Industriezulieferer aktiv, an mehr als 70 Standorten mit mehr als 83.000 Mitarbeiter*innen. Wenn dort vom Arbeitsplatz der Zukunft gesprochen wird, sind das ganz schön viele – und vor allem unterschiedliche. Wer im Werk arbeitet hat einen komplett anderen Arbeitsplatz als jemand der einen Bürojob hat. Im Podcast sprechen wir darüber, wie der Arbeitsplatz der Zukunft in solchen Unternehmen aussehen kann, und welche Gedanken man sich am Anfang der Planung machen sollte. Zu Gast sind Katrin Thausing, Teamleiterin Collaboration Services bei Schaeffler und Julia Eberl, Technical Delivery Managerin bei Microsoft. 

22. November 2021
Black Friday: Unsere Geheimtipps aus der Microsoft-Welt

Wer schon früh an Weihnachtsgeschenke denkt oder vielleicht auch für sich selbst eine Wunschliste führt, hat sich den Tag bestimmt schon im Kalender markiert – der Black Friday steht mal wieder auf dem Plan. Für alle die in diesem Zuge auf der Suche nach einem neuen Device sind, möchten wir ein paar interessante Angebote unserer Retail-Partner vorstellen.

18. November 2021
Windows 10 November 2021 Update ab sofort verfügbar

Der Rollout des Windows 10 November 2021 Updates hat begonnen. Das schrittweise verfügbare Update biete Verbesserungen in den Bereichen Produktivität, Sicherheit und Verwaltung. Einen kurzen Überblick über die neuen Features enthält dieser Blogpost. Windows 10 Feature Updates werden zukünftig in einem jährlichen Rhythmus veröffentlicht.

18. November 2021
Surface meets Music – Microsoft und Beatport erweitern Partnerschaft

Gemeinsam mit unserem Partner Beatport haben wir uns letzten Sommer auf eine musikalische Reise zu spektakulären Orten in Deutschland und der Schweiz begeben. Mit der Kampagne „Originals²“ führen wir diese Partnerschaft nun fort, um weltweit bekannte Produzent*innen und DJs mit Newcomern zu vernetzen und so die neue Generation Künstler*innen zu fördern.