Microsoft auf der ISC: Mit HPC in die Cloud

Auch 2011 ging es auf der International Supercomputing Conference (ISC) in Hamburg vom 19. bis zum 23. Juni wieder nur um eine Frage: Wie lässt sich die Performanz von Simulationen jeder Art in Wirtschaft und Wissenschaft steigern? – Mit dem Eintritt ins Cloud Zeitalter hat sich die zentrale Frage in der Welt des High Performance Computings (HPC) nicht verändert. Was sich geändert hat, sind die Antworten. Im Newsvideo zur ISC erklären Dr. Dan Reed, Corporate Vice President Technology Strategy and Policy, Sandy Gupta, General Manager Open Solutions Group Microsoft, und Wolfgang Dreyer, TC Product Manager Germany , welche Vorteile die Wolke in der Welt des HPCs bietet und welch entscheidende Rolle Interoperabilität spielt.

Weitere Infos zu diesem Thema

21. Juni 2024
Neue Anwendungen auf Copilot+ PCs

Die neuen Copilot+ PCs sind nun im Handel verfügbar. Hier lesen Sie, auf welche neuen KI-Features sich Nutzer*innen freuen können.

20. Juni 2024
Unterstützung für Forschende durch KI-gestützte wissenschaftliche Entdeckungen

Bei Microsoft ist es unsere Vision, Wissenschaftler*innen mit den neuesten Durchbrüchen in der KI zu befähigen, ihr kreatives Potenzial voll auszuschöpfen und einige unserer dringendsten Herausforderungen zu bewältigen. Um diese Vision zu verwirklichen, müssen wir die volle Leistung der generativen KI mit dem klassischen Quanten-Hybrid-Computing kombinieren, um jede Phase der wissenschaftlichen Vorgehensweise zu verbessern.