Windows 10 Version 21H2: Microsoft kündigt neues Feature-Update an

Das nächste Funktionsupdate für Windows 10 wird in der zweiten Jahreshälfte ausgerollt. Der Fokus von Windows 10 Version 21H2 liegt auf den Bereichen Produktivität, Sicherheit und Verwaltung.

Die neuen Funktionen orientieren sich am Feedback unserer Kund*innen – hierzu zählen:

  • WPA3 H2E WiFi-Verschlüsselungsstandard für mehr Sicherheit
  • Windows Hello for Business unterstützt vereinfachte kennwortlose Deployment-Modelle, für einen „deploy-to-run“-Zustand innerhalb weniger Minuten
  • GPU-Unterstützung für Windows Subsystem for Linux (WSL) und Azure IoT Edge for Linux on Windows (EFLOW) für maschinelles Lernen und andere rechenintensive Aufgaben

Update wird auf gewohntem Weg bereitgestellt

Windows 10 Version 21H2 wird wie bereits seine Vorgänger im Stil eines monatlichen Service-Updates ausgeliefert, um Kund*innen neue Features möglichst zeitnah bereitzustellen. Privat- und Geschäftskunden mit Geräten, die mit Version 2004 oder neuer laufen, können Windows 10 Version 21H2 zügig installieren. Die Version 21H2 wird auf Home- und Pro-Editionen 18 Monate und auf Enterprise- und Education-Editionen 30 Monate unterstützt. Zudem werden wir die nächste Version des Windows 10 Long-Term-Servicing-Channels (LTSC) auf Basis der Version 21H2 herausbringen, die fünf Jahre lang gewartet wird. Weitere Informationen gibt es in diesem englischsprachigen Blogpost.

Wie es weitergeht

Die Fertigstellung des Feature-Updates erfolgt wie gewohnt über das Windows-Insider-Programm, um wertvolles Feedback von Nutzer*innen zu erhalten und eine hohe Qualität sicherzustellen. Ab sofort beginnen wir mit der Freigabe von 21H2-Builds für Insider, die vom Beta-Kanal in den Release Preview-Kanal verschoben wurden. Die oben beschriebenen neuen Funktionen sind nicht sofort verfügbar, sondern werden erst in zukünftigen Insider-Builds sichtbar.

Die Bereitstellung von Windows 10 Version 21H2 beginnt in der zweiten Hälfte des Kalenderjahres. In Kürze werden wir weitere Informationen dazu und zum nächsten Windows 10 LTSC-Release (einschließlich des nächsten IoT Enterprise LTSC-Release) teilen. Die neuesten Windows-Wartungs- und Update-Informationen gibt es immer im Windows-Release-Health-Hub, der jetzt in zehn Sprachen verfügbar ist.

Mehr Informationen gibt es auch auf dem Windows Blog.


Ein Beitrag von Irene Nadler
Communications Manager Windows & Devices

Irene Nadler, Communication Manager; Microsoft GmbH

Tags: ,

Weitere Infos zu diesem Thema

21. Oktober 2021
Produktivität und Unterhaltung auf zwei Screens: Surface Duo 2 ist da

Die zweite Generation unseres kompakten Dual-Screen-Device startet heute auf dem deutschen Markt. Surface Duo 2 bringt alles mit, was ein modernes Premium-Smartphone auszeichnet und viel mehr. Die zwei Bildschirme unterstützten Nutzer*innen dabei produktiver zu sein und machen das Gerät zu einem praktischen Begleiter in einer hybriden (Arbeits-)Welt.