Windows File Recovery: Der Retter von gelöschten Dateien

Windows 10 Gerät steht auf einem Tisch, im Hintergrund ein Schlafzimmer.

Ob unbeabsichtigt gelöschte Dateien oder versehentlich formatierte Laufwerke – Windows File Recovery hilft Nutzer*innen dabei, ihre irrtümlich gelöschten Dateien zu retten. Das Tool ist ab sofort zum Download im Microsoft Store verfügbar.

Mit dem Datenwiederherstellungstool können eine Vielzahl von Dateien und Dokumenten von Datenträgern wie lokalen Festplatten, USB-Laufwerken und sogar SD-Karten wiederhergestellt werden – selbst, wenn sie im Papierkorb von Windows nicht mehr verfügbar sind. Windows File Recovery unterstützt unter anderem Word-, Excel und PowerPoint-Dokumente sowie MP3-Dateien, MP4-Videos, PDF-Dokumente und PNG- sowie JPG-Fotos.

Als Kommandozeilenprogramm konzipiert, richtet sich das Tool insbesondere an Nutzer*innen, die mit dem Umgang von Shell-Befehlen vertraut sind. Weitere Hinweise zur Nutzung von Windows File Recovery werden auf der Microsoft Support-Seite bereitgestellt.

Übrigens: Windows File Recovery sollte unmittelbar dann zum Einsatz kommen, wenn der Verlust der entsprechenden Dateien auffällt. Denn wenn die Dateien bereits überschrieben sind, ist eine Wiederherstellung häufig nicht mehr möglich.

Weitere Informationen zu Windows 10 gibt es auf unserem News Center.

 


Ein Beitrag von Lisa Schell

Communications Manager Consumer Products & Services

Portrait von Lisa Schell

 

Tags: ,

Weitere Infos zu diesem Thema

20. September 2022
Windows 11 2022 Update ab heute verfügbar

Mit dem Windows 11 2022 Update steht knapp ein Jahr nach dem Release das erste große Windows Update zur Verfügung. Der Rollout startet ab heute in über 190 Ländern und wird über Windows Update in den Einstellungen bereitgestellt.