Windows Phone 8.1 Update angekündigt – Developer Preview in der nächsten Woche verfügbar

Das mobile Betriebssystem Windows Phone 8.1 erhält eine Aktualisierung: Im Laufe der nächsten Monate macht Microsoft Windows Phone 8.1 Update für alle Anwender mit Windows Phone 8.1 Geräten verfügbar. Für Entwickler, die bereits die Windows Phone 8.1 Preview nutzen, wird die Developer Preview des Updates in der nächsten Woche ausgerollt. Windows Phone 8.1 Update kommt mit einer Reihe von Hardware-Erweiterungen für OEM-Partner, um diese bei der Herstellung neuer Geräte zu unterstützen und die Device-Auswahl für Kunden weiter zu vergrößern. Anwender erhalten mit dem Update neue Features, mit denen sie ihr Windows Phone noch besser personalisieren können. Zudem wird der digitale Sprach-Assistent Cortana mit dem Update in weiteren Ländern verfügbar: Als „Beta-Version” in China und UK sowie als „Alpha-Version” in Kanada, Indien und Australien.

Neue Features erweitern Personalisierungsmöglichkeiten für Anwender
Bereits bei der Entwicklung von Windows Phone 8.1 hat Microsoft einen großen Fokus auf die Personalisierbarkeit des mobilen Betriebssystems gelegt. Auf der Basis von bisherigem Nutzer-Feedback bringt das Update neue Funktionen, welche die individuelle Konfigurierbarkeit des mobilen OS für Anwender noch weiter verbessern.

  • Live-Ordner. Durch die Möglichkeit, eigene Ordner für Apps anzulegen, ermöglicht das Update eine noch bessere Strukturierung des Startbildschirms. Indem auf der Ordner-Kachel die Aktualisierungen der enthaltenen Live-Tiles angezeigt werden, bleiben Nutzer auch über die Ordner-Funktion stets auf dem neuesten Stand. Um einen Ordner zu erstellen, ziehen Anwender auf dem Start-Screen einfach eine Kachel über eine andere und benennen den Ordner wie gewünscht. Innerhalb der Live-Ordner können die Tiles frei angeordnet werden.
  • App-Ecke. Die neue App-Ecke erlaubt die Darstellung von ausgewählten Anwendungen im „Sandbox-Modus”, wodurch die Nutzung von Apps auf dem Smartphone gezielt eingeschränkt werden kann. Damit ist die App-Ecke vor allem für kleinere Unternehmen interessant, die keine vollständige Mobile-Device-Management (MDM) Lösung benötigen, den Einsatz von Geräten für Mitarbeiter aber trotzdem gezielt einschränken möchten.
  • Erweiterte Sicherheit und Privatsphären-Schutz. Windows Phone 8.1 Update bringt einige Verbesserungen, mit denen persönliche Daten in öffentlichen Netzwerken noch besser geschützt werden. So ist beispielsweise das Senden und Empfangen von Daten via VPN (Virtual Private Network) über Wi-Fi Hotspots möglich.
     
  • Xbox Music Performance. Die Xbox Music-App startet schneller und auch das Scrollen von Listen geht noch besser von der Hand. Zudem sind neue Funktionen angekündigt, wie die „Quickplay”-Funktion kürzlich abgespielter Inhalte oder auch die Unterstützung für die Kinder-Ecke.
  • Live-Kachel für den Store. Mit der neuen Live-Kachel für den Store wird es noch einfacher, aktuelle Infos zu den neuesten Apps oder Spielen zu erhalten. Anwender heften dafür die Store Live-Kachel einfach an den Startbildschirm und erhalten so Informationen zu den neuesten Inhalten, die alle sechs Stunden automatisch aktualisiert werden.
  • Leichtere Verwaltung von Textnachrichten. Ab sofort können Nutzer mehrere SMS-Nachrichten auswählen, um diese zu löschen oder weiterzuleiten.

Weitere Details zum Windows Phone 8.1 Update gibt es auf dem Windows Phone Blog. Mehr Informationen zu Windows Phone 8.1 finden Sie zudem in der Pressemappe auf dem Microsoft Newsroom

Ansprechpartner Microsoft
Irene Nadler
Communications Manager Devices und Services

Ansprechpartner PR-Agentur FAKTOR 3 AG
André Gensch
Kattunbleiche 35
D-22041 Hamburg
Tel.: 0 40 – 67 94 46-6110
Fax: 0 40 – 67 94 46-11
[email protected]

Weitere Infos zu diesem Thema

21. Juni 2024
Neue Anwendungen auf Copilot+ PCs

Die neuen Copilot+ PCs sind nun im Handel verfügbar. Hier lesen Sie, auf welche neuen KI-Features sich Nutzer*innen freuen können.

20. Juni 2024
Unterstützung für Forschende durch KI-gestützte wissenschaftliche Entdeckungen

Bei Microsoft ist es unsere Vision, Wissenschaftler*innen mit den neuesten Durchbrüchen in der KI zu befähigen, ihr kreatives Potenzial voll auszuschöpfen und einige unserer dringendsten Herausforderungen zu bewältigen. Um diese Vision zu verwirklichen, müssen wir die volle Leistung der generativen KI mit dem klassischen Quanten-Hybrid-Computing kombinieren, um jede Phase der wissenschaftlichen Vorgehensweise zu verbessern.