Winter is Coming: Forza Horizon 3 Erweiterung „Blizzard Mountain“ kommt am 13. Dezember 2016

Die neue Erweiterung Blizzard Mountain für Forza Horizon 3 erscheint am 13. Dezember 2016 und hält frostige Überraschungen bereit. Egal ob Schnee, Eis oder Blizzard – ab sofort gilt: stelle Dich der Herausforderung und bezwinge den Berg.

Neue Modi: Werde König des Berges
Eine brandneue Kampagne und mehr als 50 neue Events und Challenges führen Dich in neuen Modi wie Hill Climb, Descent und Blizzard durch ungewohnte Extremsituationen. Nimm zudem an neuen Events wie Bucket List Blueprint und Rivals teil und schalte insgesamt 28 neue Xbox Live Achievements frei. Eine komplette Liste der Achievements findest Du auf ForzaMotorsport.net.

Neue Gebiete: Erkunde den neuen alpinen Schauplatz
Blizzard Mountain ist ein Paradies für Liebhaber schneller Autos, voll von abenteuerlichem Terrain und herausfordernden Streckenverhältnissen. Neue Gebiete wie ein Schnee-Park für Extremsportler und ein weitläufiger gefrorener See machen die Erweiterung zum frostigen Spielplatz für dein Fahrzeug. Nicht zu vergessen sind die zerstörbaren Bonus Boards, wunderschöne Aussichtsplattformen und ein versteckter Scheunenfund (Fahrzeug).

Mit Blizzard Mountain kommen insgesamt sieben neue Fahrzeuge ins Spiel – plus den neuen Scheunenfund. Unter anderem enthält die Erweiterung den neue Ford GYMKHANA 9 Focus RS RX (2016), den Nissan Titan Warrior Concept (2016) sowie klassische Fahrzeuge aus dem Rally-Sport.

Blizzard Mountain für Forza Horizon 3
Die Blizzard Mountain Expansion für Forza Horizon 3 ist separat oder als Teil des Forza Horizon 3 Expansion Pass verfügbar, mit dem du Dir zum reduzierten Preis von 34,99 Euro die nächsten beiden Erweiterungen für den Racing-Blockbuster sicherst. Besitzer der Ultimate Edition bekommen zudem einen Nachlass von 10 Euro für den Expansion Pass bis zum 13. Dezember. Solltest Du Forza Horizon 3 noch nicht ausprobiert haben, dann verschaffe Dir mit der kostenlosen Demo einen ersten Überblick über das Spiel.

Play Anywhere
Als Play-Anywhere-Titel ist Forza Horizon 3 sowohl für Xbox One als auch für Windows 10 verfügbar. Wenn Du das Spiel digital oder als Code im Handel kaufst, kannst Du es auf Xbox One oder Xbox One S und Windows 10-PCs spielen, ohne dass zusätzliche Kosten entstehen. Spielstände, Erfolge und Add-Ons werden natürlich gespeichert und synchronisiert. So können Spiele beispielsweise auf der Xbox gestartet und am PC weitergespielt werden.

Weiterführende Informationen zu Blizzard Mountain findest Du wie immer auf Xbox Wire, Media Assets zum Spiel findest Du hier.

Microsoft Deutschland GmbH
Die Microsoft Deutschland GmbH ist die 1983 gegründete Tochtergesellschaft der Microsoft Corporation/Redmond, U.S.A., des weltweit führenden Herstellers von Standardsoftware, Services und Lösungen mit 85,32 Mrd. US-Dollar Umsatz (Geschäftsjahr 2016; 19. Juni 2016). Der Netto-Gewinn im Fiskaljahr 2016 betrug 20,18 Mrd. US-Dollar. Neben der Firmenzentrale in München ist die Microsoft Deutschland GmbH bundesweit mit sechs Regionalbüros vertreten und beschäftigt rund 2.700 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Im Verbund mit rund 31.500 Partnerunternehmen betreut sie Firmen aller Branchen und Größen. Das Advanced Technology Labs Europe (ATLE) in München hat Forschungsschwerpunkte in IT-Sicherheit, Datenschutz, Mobilität, mobile Anwendungen und Web-Services.

Ansprechpartner Microsoft
Maxi Gräff | Xbox and Gaming Communications Manager
Mail: [email protected] 
Tel.: +49 (0)89 3176 1456
Mobil: +49 (0) 1514 401 2268

Ansprechpartner PR-Agentur FAKTOR 3 AG
Stephan Kragl
Kattunbleiche 35
D-22041 Hamburg
Tel.: 0 40 – 67 94 46-997
Fax: 0 40 – 67 94 46-11
E-Mail: [email protected]

Weitere Infos zu diesem Thema

21. Juni 2024
Neue Anwendungen auf Copilot+ PCs

Die neuen Copilot+ PCs sind nun im Handel verfügbar. Hier lesen Sie, auf welche neuen KI-Features sich Nutzer*innen freuen können.

20. Juni 2024
Unterstützung für Forschende durch KI-gestützte wissenschaftliche Entdeckungen

Bei Microsoft ist es unsere Vision, Wissenschaftler*innen mit den neuesten Durchbrüchen in der KI zu befähigen, ihr kreatives Potenzial voll auszuschöpfen und einige unserer dringendsten Herausforderungen zu bewältigen. Um diese Vision zu verwirklichen, müssen wir die volle Leistung der generativen KI mit dem klassischen Quanten-Hybrid-Computing kombinieren, um jede Phase der wissenschaftlichen Vorgehensweise zu verbessern.