Zweiter Tag der WPC: Partner setzen auf Lösungen von Microsoft

Tag zwei der weltweiten Partnerkonferenz (WPC) von Microsoft hat begonnen und zeigt den etwa 16.000 Teilnehmern mit zahlreichen Beispielen, wie Partnerunternehmen die Services von Microsoft bereits erfolgreich für neue Geschäftsmodelle in der Cloud nutzen. Auch die Analysten von Gartner bewerten die Investitionen Microsofts in die Cloud positiv: In dem erstmals veröffentlichten Magic Quadrant für „Public Cloud Storage Services” wurde Microsoft aufgrund seiner Vision und der vielseitigen Angebote auf Anhieb in den Leader Quadrant eingestuft.

NetApp, EMS und Equinix mit Hybrid Cloud-Angeboten
Gestern hat der Microsoft-Partner NetApp NetApp Private Storage (NPS) für Microsoft Azure gestartet. Mit dieser Lösung erweitern Unternehmen ihre IT-Infrastruktur um Microsoft Azure und erstellen damit eine lückenlos integrierte und hybride Cloud-Umgebung.

In einer Allianz von EMC, Equinix und Microsoft ist eine weitere hybride Cloud-Lösung entstanden. Sie vereint EMC-Datenspeicher in traditionellen Rechenzentren, die Co-Location-Rechenzentren von Equinix sowie Anwendungen auf der Basis von Microsoft Azure. Kunden profitieren bei beiden Lösungen von den Vorteilen, die On-Premise- wie Public Cloud-Umgebungen bieten und sind in der Lage, ihre hochleistungsfähigen Anwendungen in dieser Mischform zu betreiben.

Mit Cisco und Intel Rechenzentren in die Cloud bringen
Mit Cisco hat Microsoft eine Vereinbarung unterzeichnet, in deren Rahmen beide Firmen Unternehmen und Anbieter bei dem Umbau ihrer Rechenzentren zu Private Clouds unterstützen. Außerdem hat Intel angekündigt, sich am Cloud OS Partner Matching Program von Microsoft zu beteiligen. Das Programm unterstützt Kunden ebenfalls bei der Umrüstung ihrer Rechenzentren.

Microsoft-Partner sorgen für Impulse im Cloud-Business
Auf der WPC sind eine ganze Reihe weiterer Partnerlösungen für die Cloud zu sehen. Eine Auswahl:

  • iRiS Software Systems und InterKnowlogy haben gemeinsam eine Lösung für die Mandarin Oriental Hotelgruppe erarbeitet. Die Gäste der Luxushotelgruppe verwalten den Service für In-Room Dining, Rezeption und Zimmerservice über kundendefinierte Windows 8.1 Touch Apps auf Microsoft Surface Pro Tablets. Im Windows for Your Business Blog finden Sie Details zu dieser Lösung. 
  • In Partnerschaft mit HP und Intel hat Microsoft heute das Best for Business Mobility Program aufgelegt. Das Programm kombiniert die Unternehmenskunden optimierten Tablets und Convertible PCs von HP mit den Prozessoren von Intel sowie den Workflow-Lösungen und vertikalen Anwendungen von Microsoft. Weitere Informationen über diese Ankündigung gibt es hier.
  • Weitere Partner-Showcases finden Sie im Blog Post von Phil Sorgen.

Microsoft führend bei Public Cloud Storage Services
Gartner hat erstmals einen „Public Cloud Storage Services” Magic Quadrant erstellt, bei dem Microsoft Azure es gleich ins Leader Quadrant geschafft hat. In der Begründung heißt es: „Gartner positions Microsoft in the Leader Quadrant of the Magic Quadrant for Public Cloud Storage Services, based on Microsoft’s completeness of vision and ability to execute. We believe this is because Microsoft’s approach gives customers choice and flexibility to store their data on-premises or in the cloud. Microsoft is currently the only vendor to be positioned as a Leader in Gartner’s Magic Quadrants for Cloud Infrastructure as a Service, Server Virtualization, Application Platform as a Service and Cloud Storage Services, and we believe this validates Microsoft’s strategy to enable the power of choice as we deliver industry-leading infrastructure services, platform services and hybrid solutions.”

Für uns ist das Bestätigung und Ansporn zugleich: Der Ausbau unserer Azure Cloud Storage und StorSimple Partnerlandschaft ist von hoher Priorität. So konnten wir im letzten halben Jahr rund zehn neue Lösungspartner für Microsoft Azure Cloud Storage und StorSimple gewinnen und erweitern die Zahl kontinuierlich.

Mehr zum zweiten Tag der Worldwide Partner Conference erfahren Sie im aktuellen Blog Post „Partners betting big on Microsoft solutions” von Phil Sorgen, Corporate Vice President, Worldwide Partner Group.

Ansprechpartner Microsoft
Barbara Steiger
Communications Manager Cloud, Entwicklungsplattform und Innovation

Ansprechpartner PR-Agentur FAKTOR 3 AG
Jens Schleife
Kattunbleiche 35
D-22041 Hamburg
Tel.: 0 40 – 67 94 46-6127
Fax: 0 40 – 67 94 46-11
[email protected]

Weitere Infos zu diesem Thema

29. Februar 2024
Microsoft führt Copilot for Finance ein – den neuesten Copilot für Microsoft 365, um das moderne Finanzwesen zu transformieren

Heute kündigt Microsoft die öffentliche Vorschau von an, der neuesten rollenbasierten Erweiterung von Microsoft Copilot für Microsoft 365. Das Add-on soll die tägliche Arbeit von Finanzteams transformieren. Copilot for Finance ergänzt Copilot for Sales und Copilot for Service, die jetzt allgemein verfügbar sind. Diese Tools bieten KI-gestützte, rollenspezifische Workflow-Automatisierung, Empfehlungen sowie geführte Aktionen im Arbeitsablauf.

15. Februar 2024
Fit für das KI-Zeitalter: Microsoft investiert 3,2 Milliarden Euro, um KI-Infrastruktur und Cloud-Kapazitäten in Deutschland mehr als zu verdoppeln sowie Fachkräfte zu qualifizieren

Microsoft hat heute die größte Investition seiner 40-jährigen Geschichte in Deutschland angekündigt, um die Möglichkeiten und den Nutzen von künstlicher Intelligenz (KI) in der Bundesrepublik beschleunigt voranzubringen. Microsoft wird seine Rechenzentren für Cloud- und KI-Anwendungen ausbauen sowie bis Ende 2025 mehr als 1,2 Millionen Menschen im Bereich digitale Kompetenzen weiterbilden.