5 Tipps für Weihnachtseinkäufe im Jahr 2020

Weihnachten Dell Geräte

Gehört ihr eher zu den Menschen, die normalerweise Anfang Dezember schon alle Weihnachtsgeschenke gekauft und verpackt haben, oder zu denen, die am 24. Dezember morgens noch hektisch durch Läden streifen, auf der Suche nach Präsenten für die Liebsten? Wir verraten euch Tipps für euer Weihnachtseinkäufe für eine stressfreie Vorweihnachtszeit – denn 2020 war bisher schon nervenaufreibend genug.

  1. Startet früh mit euren Weihnachtseinkäufen. Macht euch frühzeitig Gedanken, was ihr verschenken möchtet. Die COVID-19-Pandemie hat nicht nur unseren Alltag durcheinandergewirbelt, sondern wirkt sich auch auf Lieferketten und Produktionslinien aus, sodass die Lagerbestände dieses Jahr begrenzt und Lieferzeiten länger sein können. Deshalb ist es ratsam, so früh wie möglich einzukaufen, damit es die Geschenke auch rechtzeitig unter den Weihnachtsbaum schaffen. Ein weiterer Vorteil: Wenn ihr frühzeitig plant, was ihr verschenken wollt, könnt ihr auch von zahlreichen Black Friday Angeboten profitieren.
  2. Passende Geschenke für jeden. Niemand weiß, wann wir wieder vollständig zur Normalität zurückkehren werden – daher macht es dieses Jahr Sinn, Dinge zu verschenken, die direkt genutzt werden können, wie beispielsweise Spiele, Bücher oder Technologie. Gerade Laptops oder Tablets stehen dieses Jahr hoch im Kurs, weil wir mit ihnen auch nach den Weihnachtsfeiertagen mit Familie und Freund*innen in Verbindung bleiben können. Spa-Gutscheine, Konzertkarten und Erlebnisse sind dagegen aktuell schwer einzulösen.
  3. Kauft eure Geschenke online. Aktuell ist es klug, den physischen Kontakt zu anderen so weit wie möglich einzuschränken. Daher ist es sinnvoll, Weihnachtseinkäufe dieses Jahr online zu erledigen. Dabei muss es nicht immer ein Onlineversandhandel sein – auch viele kleine lokale Geschäfte bieten mittlerweile einen Online-Shop oder die Möglichkeit, Artikel telefonisch zu bestellen.
  4. Behaltet das Kleingedruckte im Blick. Beim Online-Shopping solltet ihr genau prüfen, zu welchen Bedingungen ihr einkauft: Was kostet der Versand? Bis wann könnt ihr Produkte retournieren? Gerade letzteres ist wichtig, falls Geschenke doch noch einmal umgetauscht werden müssen. Im Microsoft Store beispielsweise können Einkäufe, die zwischen dem 2. November und 31. Dezember 2020 getätigt werden, bis zum 31. Januar 2021 zurückgegeben werden; der Versand ist standardmäßig kostenlos.
  5. Sicher shoppen am Black Friday. Nächste Woche ist es wieder soweit: Am Black Friday und den Tagen davor könnt ihr viele Artikel reduziert kaufen – ideal also für den Einkauf von Weihnachtsgeschenken. Trotzdem solltet ihr nicht beim erstbesten Angebot zuschlagen, insbesondere, wenn ihr den Shop nicht kennt – denn Betrüger*innen könnten den allgemeinen Kaufrausch ausnutzen. Hier findet ihr Tipps dazu, woran ihr einen seriösen Onlineshop erkennt.

 


Ein Blogpost von Lisa Schell
Communications Manager Consumer Products & Services

Portrait von Lisa Schell

Weitere Infos zu diesem Thema

22. Mai 2024
Digitalisierung für die Demokratie: Wie Technologie die digitale Republik stärken kann

Welche Rolle spielt die Digitalisierung für die Zukunft der Demokratie? Gefährdet der analoge Staat sie sogar? Diesen Fragen ging das „SZ Dossier“ der Süddeutschen Zeitung in einer Diskussionsrunde bei Microsoft Berlin nach. Fakt ist: Bei der Digitalisierung hinkt der Staat seinen eigenen Zielen so weit hinterher. Dabei kann der öffentliche Sektor von den Erfahrungen von Unternehmen in digitalen Transformationsprojekten profitieren.

20. Mai 2024
Wir stellen vor: Copilot+ PCs

Im Rahmen eines Events auf unserem neuen Microsoft-Campus haben wir heute eine neue Kategorie von Windows-PCs, die für künstliche Intelligenz (KI) entwickelt wurden, vorgestellt: Die Copilot+ PCs.

16. Mai 2024
Microsoft Environmental Sustainability Report 2024

Heute hat Microsoft den Environmental Sustainability Report 2024 veröffentlicht. Dieser Bericht bezieht sich auf das Finanzjahr 2023 und misst den Fortschritt im Vergleich zu unserer Ausgangsbasis 2020. Im Folgenden finden Sie das Vorwort des Reports.