1. November 2021
Microsoft ist Partner der Weltklimakonferenz – wofür werden wir in Glasgow eintreten?

Die Klimakrise ist die größte Herausforderung für die Zukunft unseres Planeten. Regierungen wie Unternehmen haben in den vergangenen zwei Jahren reagiert und ebenso fundierte wie ehrgeizige Pläne zur CO2-Reduktion vorgelegt – auch Microsoft. Doch das alles ist nicht genug. Wir brauchen mehr als „Netto-Null-Versprechen“. Deshalb engagieren wir uns auch politisch, wie jetzt im November als Partner der 26. UN-Klimakonferenz in Glasgow.

27. Oktober 2021
Rechenpower fürs Klima: Microsoft zeigt Cloud for Sustainability

Microsoft setzt die nächsten Bausteine seines ambitionierten Nachhaltigkeitsplans um. Mit der Cloud for Sustainability ist nun ein neues digitales Werkzeug zur Analyse von CO2-Emissionen für Kunden und Partner als Public Preview verfügbar. Zudem hat Microsoft eine Reihe von Innovationen vorgestellt, um Rechenzentren klimafreundlich zu machen.

14. Juli 2021
Microsoft baut Klimaschutz-Aktivitäten aus: CO2-freie Energieversorgung und eine nachhaltige Cloud

Microsoft hat sich ehrgeizige Ziele im Kampf gegen den Klimawandel gesetzt. Schon ab 2030 will das Unternehmen CO2-negativ sein und bis 2050 den gesamten CO2-Ausstoß aus der Atmosphäre zurückholen, den es seit seiner Gründung 1975 verursachte. Um das zu erreichen, hat Microsoft jetzt umfangreiche neue Maßnahmen angekündigt. Die zentralen Elemente: Mehr CO2-freier Strom und eine nachhaltige Cloud.

22. Juni 2021
Microsoft Engagement für mehr Nachhaltigkeit

Der Schutz unserer Erde ist die Grundvoraussetzung für unsere Mission, jede Person und jede Organisation auf dem Planeten zu befähigen, mehr zu erreichen. Microsoft unternimmt gemeinsam mit Partnern, Forschenden und NGOs weltweit große Anstrengungen für mehr Nachhaltigkeit in den vier Bereichen Kohlenstoff, Abfall, Biodiversität und Wasser.