Digitalisierung für alle: Mit Sicherheit & Fortschritt neue Chancen ermöglichen.

Mobile Vernetzung, Big Data und Cloud Computing haben unsere Wirtschaft und Gesellschaft in den vergangenen Jahren entscheidend geprägt. Nun zeichnen sich noch weitreichendere Entwicklungen ab: Maschinelles Lernen und Virtual Reality halten Einzug in unseren Alltag und verändern die Art wie wir leben, arbeiten und die Welt wahrnehmen. Zusammen mit neuen Formen künstlicher Intelligenz liefert das Internet der Dinge die Basis für smarte Cities, effiziente Energielösungen, eine bessere Gesundheitsversorgung und innovative Bildungsangebote, für clever vernetzte Verkehrsmittel, selbstfahrende Autos und ganz neue Formen der Industrieproduktion.

Die digitale Transformation wird zum entscheidenden Faktor, um Deutschlands Position als führende Industrienation im globalen Wettbewerb nachhaltig zu sichern. Gleichzeitig eröffnet sie ganz neue Möglichkeiten für unternehmerischen Erfolg und die Teilhabe am gesellschaftlichen Leben, für eine leistungsstarke Verwaltung und für die lebendige Gestaltung demokratischer Prozesse. Kurz: Die Digitalisierung ist das mit Abstand wichtigste Zukunftsprojekt Deutschlands.

In digitale Infrastrukturen für alle investieren

Unser erklärtes Ziel ist eine Digitalisierung, die auf Basis von Sicherheit und Fortschritt neue Chancen für alle eröffnet. Damit das gelingt, sind Investitionen auf breiter Front notwendig: In die Automatisierung der Produktion und in die Digitalisierung von Produkten und Geschäftsmodellen einerseits, in skalierbare und kostengünstige digitale Infrastrukturen andererseits. Die flächendeckende Verfügbarkeit hochleistungsfähiger Internetanschlüsse ist ein Schlüsselfaktor für die deutsche Industrie, aber auch für das Bildungs- und Gesundheitswesen und die öffentliche Verwaltung. Derzeit haben nur rund lediglich 70 Prozent aller Haushalte einen entsprechenden Zugang, auf dem Land sogar nur 30 Prozent. Damit belegt Deutschland nur Rang 25 in der Liste der Länder mit dem schnellsten Internetzugang. Und gleichzeitig besteht ein enormer Nachholbedarf in Sachen „digitaler Staat“, den wir schnellstmöglich aufholen müssen.

Alle Menschen an der Gestaltung der digitalen Gesellschaft beteiligen

Mindestens ebenso wichtig für den Erfolg der Digitalen Transformation ist aber das Vertrauen aller Bürger in digitale Technologien. Die Anbieter sind gefordert, transparent zu machen, woran sie forschen und wie sie sich die Zukunft vorstellen – das gilt insbesondere für Zukunftstechnologien wie Künstliche Intelligenz und Machine Learning. Parallel dazu sollte die Politik die wirtschafts- und standortpolitischen Chancen dieser Technologien gezielt untersuchen und den Umgang mit künstlicher Intelligenz in ethischer Hinsicht bewerten. Gleichzeitig müssen wir durch verstärkte Investitionen in Bildung und Qualifikation dafür sorgen, dass Menschen die Technologien, die ihr Leben immer stärker prägen, besser verstehen. Denn nichts macht uns so viel Angst wie das Unbekannte. Nur durch größtmögliche Transparenz können wir Ängste abbauen und alle Menschen dazu ermutigen, sich an der Gestaltung der zukünftigen Gesellschaft zu beteiligen. Deshalb dreht sich auch bei der heutigen Ausgabe der Digitalkonferenz EXPLAINED von Microsoft Berlin alles darum, wie Mensch und Maschine in Zukunft zum unschlagbaren Team werden können.

KI demokratisieren und für alle nutzbar machen

Satya Nadella, hat angeregt, dass wir uns auf grundlegende Prinzipen für die künftige Entwicklung Künstlicher Intelligenz (KI) verständigen und erste Vorschläge gemacht. So sollte KI stets darauf ausgerichtet sein, den Menschen zu unterstützen, und nicht, ihn zu ersetzen. Die Regeln, nach der Künstliche Intelligenz arbeitet, müssen für alle nachvollziehbar sein. Künstliche Intelligenz muss die Privatsphäre schützen und stets vom Menschen kontrollierbar sein. Sie muss gegen Missbrauch gesichert sein und darf nicht der Diskriminierung dienen. In der Entwicklung Künstlicher Intelligenz sollte sich die Vielfalt der Gesellschaft widerspiegeln. Die Technologie-Industrie sollte nicht die Werte der zukünftigen Gesellschaft diktieren. Und der Nutzen von KI sollte möglichst allen Menschen zugutekommen. Nadella spricht in diesem Zusammenhang von der „Demokratisierung Künstlicher Intelligenz“.

Vertrauen schaffen, damit alle von der Digitalisierung profitieren

Wir bei Microsoft sind davon überzeugt, dass digitale Technologien ihren größten Nutzen entfalten, wenn sie sicher, grenzüberschreitend und für alle verfügbar sind. Deshalb müssen auf nationaler wie auf internationaler Ebene Regierungen und Regulierungsbehörden, IT-Industrie und Telekommunikationsanbieter und nicht zuletzt die Nutzer selbst an einem Strang ziehen, um Sicherheit und Datenschutz nachhaltig zu verbessern und auf allen Ebenen einen möglichst breiten Zugang zu digitalen Technologien zu schaffen. Nur so gewinnen wir langfristig das notwendige Vertrauen der Bürger und schaffen eine Digitalisierung, von der alle profitieren.


Ein Beitrag von Sabine Bendiek
Vorsitzende der Geschäftsführung, Microsoft Deutschland

Sabine Bendiek - Digitalisierung für alle

Tags: ,

Weitere Infos zu diesem Thema

16. April 2021
Lasst uns wieder neugierig sein: 6 Tipps für das Lernen im digitalen Zeitalter

RESET. RETHINK. RESTART. – Unter diesem Motto findet diese Woche der Karrierekongress WomenPower im Rahmen der Hannover Messe statt. Viele spannende Sprecher*innen teilen Einblicke in ihre Themen in ganz verschiedenen, digitalen Workshops und Diskussionsrunden. In meiner Keynote spreche ich darüber, wie sich lebenslanges Lernen in den Alltag integrieren lässt – und was Neugier damit zu tun hat.

15. April 2021
Emojis, Screenshots, Game Bar: Die 10 besten Tastenkombinationen auf Windows 10 für mehr Produktivität (und Spaß)

Fast jeder liebt sie, denn sie machen die Arbeit mit Windows 10 Geräten nicht nur schneller, sondern auch produktiver – und manchmal bringen sie auch ein bisschen Spaß in den Arbeitsalltag. Die Rede ist von Tastenkombinationen. Gängige Shortcuts wie [STRG] + [C] oder [STRG] + [V] kennt fast jeder Windows Nutzer – ich verrate hier meine zehn liebsten Windows 10 Tastenkombinationen, die vielleicht (noch) etwas unbekannter, aber (mindestens) genauso nützlich, sind.

14. April 2021
KI gestalten mit: Gesa Biermann

Gesa Biermann vom ClimateTech Startup Pina spricht in unserer Reihe „KI gestalten mit“ darüber, wie wir mit der Unterstützung von KI unsere Wälder schützen können.

13. April 2021
Optimiert für digitale Meetings: Microsoft kündigt Surface- und Zubehör-Neuheiten an

Microsoft hat heute Surface Laptop 4 angekündigt. Das Nachfolger-Modell im bekannten Design gibt es wahlweise mit Intel Core Prozessor oder AMD Ryzen Chip Surface Edition. Surface Laptop 4 wird in Deutschland ab einem Preis von 1.129 Euro* ab dem 27. April 2021 erhältlich sein und ist ab sofort vorbestellbar. Die neuen Surface Headphones 2+ for Business mit Microsoft Teams Zertifizierung werden ab 11. Mai 2021 zum Preis von 329,99 Euro für Unternehmenskunden verfügbar. Es wurden darüber hinaus zwei für Microsoft Teams zertifizierte Headsets, ein Speaker und eine Webcam vorgestellt. Das neue PC-Zubehör wird im Sommer für Privat- und Firmenkunden verfügbar.