Microsoft Data Insights Summit: Livestream am 12. und 13. Juni 2017

Auf dem Microsoft Data Insights Summit (#MSDataSummit) wird Microsoft ab heute neue Tools, Szenarien und Best Practices rund um die intelligente Nutzung von Daten in Unternehmen vorstellen. Es werden Neuigkeiten beispielsweise zur Datenauswertung und -visualisierung mit Power BI, der Cloud- und Data-Plattform Azure und den kognitiven Werkzeugen von Microsoft erwartet. 

Neben den Keynotes, unter anderem von James Phillips, Corporate Vice President der Business Intelligence Group von Microsoft, und Referenten wie die Bestseller-Autoren Stephen Dubner und Steven Levitt, zeigen zahlreiche Breakout-Sessions und Hands-on-Workshops praktische Anwendungsszenarien zu BI-Werkzeugen wie Microsoft Power BI, SQL Server BI, Excel, PowerApps, Cortana Intelligence Suite und Flow.

Data Insights Summit live verfolgen
Im Livestream können Sie die Keynotes der Microsoft Data Insights Summit mitverfolgen:

Data Insights Summit // Tag 1
Opening Keynote: James Phillips, Corporate Vice President, Microsoft
Montag, 12. Juni 2017, 17:00 – 18:30 Uhr (MESZ)

Data Insights Summit // Tag 2
Dienstag, 13. Juni 2017, ab 17:00 Uhr (MESZ)

Weitere Breakout Sessions werden im Livestream übertragen: Unter anderem gibt Microsoft Tipps und Tricks zur Visualisierung von Finanzdaten mittels Power BI (12. Juni; 23:10 – 24:00 Uhr MESZ), zum Zusammenspiel von Excel mit Machine-Learning-Technologien zur Erstellung von Prognose-Modellen (13. Juni; 17:00 – 17:50 Uhr) oder auch zur Visualisierung komplexer Daten (13. Juni; 18:10 – 19:00 Uhr).

Spezielle Breakout-Sessions für Business-Analysten gehen unter anderem auf die Datenanalyse in Verbindung mit der Cortana Intelligence Suite und dem Training von Algorithmen (12. Juni; 22:00 – 22:50 Uhr MESZ), auf die Erstellung von Geschäftsberichten mit Power BI (13. Juni; 19:30 – 20:20 Uhr MESZ) und auf die Roadmap der letzten Power-BI-Feature (13. Juni; 20:40 – 21:30 Uhr MESZ) ein. 

Weiterführende Presseinformationen

Microsoft Deutschland GmbH
Die Microsoft Deutschland GmbH ist die 1983 gegründete Tochtergesellschaft der Microsoft Corporation/Redmond, U.S.A., des weltweit führenden Herstellers von Standardsoftware, Services und Lösungen mit 85,32 Mrd. US-Dollar Umsatz (Geschäftsjahr 2016; 19. Juni 2016). Der Netto-Gewinn im Fiskaljahr 2016 betrug 20,18 Mrd. US-Dollar. Neben der Firmenzentrale in München ist die Microsoft Deutschland GmbH bundesweit mit sechs Regionalbüros vertreten und beschäftigt rund 2.700 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Im Verbund mit rund 31.500 Partnerunternehmen betreut sie Firmen aller Branchen und Größen. Das Advanced Technology Labs Europe (ATLE) in München hat Forschungsschwerpunkte in IT-Sicherheit, Datenschutz, Mobilität, mobile Anwendungen und Web-Services.

Ansprechpartnerin Microsoft Deutschland
Anika Klauß
Communications Manager Microsoft Cloud & Data Platform, (I)IoT, Artificial Intelligence
E-Mail: [email protected]

Tags: ,

Weitere Infos zu diesem Thema

22. Mai 2024
Digitalisierung für die Demokratie: Wie Technologie die digitale Republik stärken kann

Welche Rolle spielt die Digitalisierung für die Zukunft der Demokratie? Gefährdet der analoge Staat sie sogar? Diesen Fragen ging das „SZ Dossier“ der Süddeutschen Zeitung in einer Diskussionsrunde bei Microsoft Berlin nach. Fakt ist: Bei der Digitalisierung hinkt der Staat seinen eigenen Zielen so weit hinterher. Dabei kann der öffentliche Sektor von den Erfahrungen von Unternehmen in digitalen Transformationsprojekten profitieren.

20. Mai 2024
Wir stellen vor: Copilot+ PCs

Im Rahmen eines Events auf unserem neuen Microsoft-Campus haben wir heute eine neue Kategorie von Windows-PCs, die für künstliche Intelligenz (KI) entwickelt wurden, vorgestellt: Die Copilot+ PCs.

16. Mai 2024
Microsoft Environmental Sustainability Report 2024

Heute hat Microsoft den Environmental Sustainability Report 2024 veröffentlicht. Dieser Bericht bezieht sich auf das Finanzjahr 2023 und misst den Fortschritt im Vergleich zu unserer Ausgangsbasis 2020. Im Folgenden finden Sie das Vorwort des Reports.