Microsoft zeigt Zukunftsthemen auf der IFA 2018

Messestand von Microsoft auf der IFA

Zum vierten Mal in Folge ist Microsoft auch in diesem Jahr auf der IFA präsent. Auf dem knapp 1000 Quadratmeter großen Messestand in Halle 13 stehen Geräte und Lösungen für den professionellen Anwender und Konsumenten im Vordergrund. Im Fokus stehen Hardware-Highlights unserer Partner und eigene Geräte wie das Surface Go. Darüber hinaus wird Nick Parker, Corporate Vice President Consumer and Device Sales, am 31. August um 17 Uhr eine Keynote halten, in der Zukunftstechnologien wie KI und IoT eine Rolle spielen werden.  

„Wir präsentieren auf der diesjährigen IFA das gesamte Spektrum unserer Produkte im Bereich Mixed Reality, Gaming, IoT und Mobile Computing und zeigen in konkreten Szenarien, wie Nutzer durch Microsoft Technologien unterstützt werden“, so Thomas Kowollik, General Manager DACH Consumer and Device Sales und Mitglied der Geschäftsleitung bei Microsoft Deutschland.

Ein besonderes Highlight am Stand: Das neue Surface Go. Pünktlich zum deutschen Verkaufsstart am 28. August 2018 wird das bisher kleinste, dünnste und leichteste Mitglied der Surface-Familie auf der IFA zu sehen sein.

Ein eigener Bereich widmet sich dem Internet der Dinge (IoT) als Schlüsseltechnologie der Zukunft. Dabei stehen intelligente IoT-Szenarien für Verbraucher auf Basis von Azure Sphere im Vordergrund. Gezeigt werden unter anderem Smart-Home-Anwendungen am Beispiel von intelligenten und vernetzten Küchen- und Haushaltsgeräten. Azure Sphere ermöglicht es Herstellern, sichere, mit dem Internet verbundene Geräte auf Basis von Mikrocontrollern (MCU) für Smart-Home- sowie Industrie-4.0-Anwendungen zu bauen.

Nicht zuletzt bietet Microsoft täglich von 10:30 bis 17:30 Uhr 15-Minuten-Vorträge auf der „Dial Stage“ an, in denen verschiedene Microsoft Produkte auf unterhaltsame Art und Weise präsentiert werden.

Informationsquellen auf einen Blick

Über unsere Kanäle versorgen wir Sie regelmäßig mit Neuigkeiten rund um die IFA 2018. Bilder, Videos und Pressetexte werden während der Messe sukzessive auf dem Microsoft Newsroom und auf OneDrive verfügbar.

Impressionen von vor Ort sowie Informationen zu den Produktankündigen unserer Partner erhalten Sie täglich via Twitter auf @MicrosoftDE.

Weitere Details werden über die englischsprachigen Microsoft Kanäle verfügbar, insbesondere auf dem Windows Blog, dem Windows Devices Blog sowie über @MicrosoftOEM und @Windows.


Ein Beitrag von Irene Nadler
Communications Manager Windows & Devices

Irene Nadler: Microsoft IFA 2018

Tags:

Weitere Infos zu diesem Thema

28. September 2022
Microsoft-Studie zum Mittelstand: Wer digitalisiert, wächst schneller

Um zu verstehen, wie mittelständische Unternehmen von der Digitalisierung profitieren, wie sie ihre Ziele und Prioritäten setzen und die eigene Situation beurteilen, hat Microsoft eine weltweite Befragung im Mittelstand durchgeführt. Das Ergebnis zeigt: Kleine und mittlere Unternehmen, die frühzeitig in Digitalisierung investieren, können ein schnelleres und stärkeres Wachstum verzeichnen.