Qualifiziert für die Arbeitswelt der Zukunft – Das Microsoft Skill-Forward-Schulungsprogramm geht weiter

Frau geht Treppen hinauf zum Skill forward-Schriftzug

In der Arbeitswelt stehen Beschäftigte und Unternehmen zunehmend vor steigenden Anforderungen – zu den meistgefragten Fertigkeiten zählen Kenntnisse in den Bereichen Technologie und Digitalisierung. Genau hier setzt das Skill-Forward-Schulungsprogramm von Microsoft an. Das kostenlose Angebot vermittelt Lerninhalte für Studierende, Berufsschüler*innen und Lehrkräfte aus insgesamt fünf Cloud-Trainingskursen. Es hilft dabei, anerkannte Microsoft-Zertifizierungen zu erhalten und fit für die Arbeitswelt der Zukunft zu werden.

Das praxisorientierte Schulungsprogramm Skill Forward geht in die nächste Runde. Noch bis Ende Januar 2022 können Studierende, Berufsschüler*innen und Lehrkräfte ihre Kenntnisse in fünf verschiedenen Themenbereichen erweitern: künstliche Intelligenz (KI) und Data, Cloud Computing, Power Platform sowie Security.

Neben dem Studium durchstarten: so läuft das Skill-Forward-Programm ab

Und so einfach geht‘s: Ungefähr 16 bis 20 Stunden Lernzeit müssen die Teilnehmer*innen aufwenden, um das Qualifizierungsprogramm zu durchlaufen. Das Programm findet dabei vollständig online statt, eine Teilnahme ist somit von überall aus möglich. Die Teilnehmer*innen lernen, wann und wo sie wollen. Fester Bestandteil jedes Kurses ist ein eintägiges Webinar, das auf Abruf jederzeit zur Verfügung steht. Danach kann das Wissen selbstständig über Microsoft Learn vertieft werden. Auf der Plattform sind Lernpfade und Module zusammengefasst, so dass Schüler*innen und Studierende technisches Know-how gezielt erlernen können. Abschließend gibt es Übungsangebote, mit denen sich Teilnehmende praktisch auf die Prüfung vorbereiten können.

Weitere Vorteile auf einen Blick:

  • Für Berufsschüler*innen, Studierende und Lehrkräfte ist das Programm (inklusive Materialien, Übungsprüfungen sowie Hands-on-Labs) komplett kostenfrei
  • Die On-Demand-Webinare und Zertifizierungsprüfungen werden von erfahrenen und zertifizierten Trainer*innen durchgeführt
  • Nach erfolgreicher Absolvierung erhalten die Teilnehmer*innen Branchen-anerkannte Microsoft Fundamentals-Zertifizierungen
  • Eine zweite Chance gibt es für all diejenigen, die eine Prüfung nicht auf Anhieb bestehen

Für die Teilnahme ist kein IT-Vorwissen erforderlich. Je nach Fachkenntnissen gibt es unterschiedliche Kurse. Damit ist das Skill-Forward-Programm für alle geeignet, die technische Fähigkeiten erlernen möchten.

Jetzt teilnehmen

Bis zum 15. Januar 2022 können sich Interessierte für einen deutsch- oder englischsprachigen Kurs registrieren und ihre Zertifizierungen bis Ende Januar 2022 ablegen.

Lernende können ihre Cloud-Kenntnisse in fünf Bereichen kostenfrei erweitern:

Die Möglichkeit zur Anmeldung und weitere Informationen zum Skill-Forward-Programm gibt es hier.

 


Ein Beitrag von Pina Meisel
Communications Manager Digital Qualification & Innovation

Lächelnde Frau vor Hintergrund

Tags: , , ,

Weitere Infos zu diesem Thema

24. November 2022
Black Friday 2022: Die besten Microsoft Deals in der Übersicht

Egal ob ihr auf der Suche nach Weihnachtsgeschenken oder einer Kleinigkeit für euch selbst seid – Zum Black Friday findet man an jeder Ecke gute Angebote. Um bei der Vielzahl an Schnäppchen nicht den Überblick zu verlieren, haben wir euch die besten Angebote von Surface, Microsoft 365 und Xbox zusammengetragen: Hier ist für alle etwas dabei.

23. November 2022
Cloud-Rechenzentren setzen auf erneuerbare Energie

Unsere Gesellschaft erlebt gerade zwei grundlegende Veränderungen: Die Digitalisierung fast aller Bereiche, die manche als vierte industrielle Revolution bezeichnen, und den Umstieg auf erneuerbare Energien, der von der Klimakrise und anderen globalen Herausforderungen angetrieben wird. Beide Entwicklungen überschneiden sich bei den Tausenden von Rechenzentren, die rund um die Uhr in Betrieb sind und ein breites Spektrum an unverzichtbaren Diensten bereitstellen.