Geräte für die hybride Welt: Neue Surface-Konfigurationen starten in Deutschland

Zum Jahresbeginn erweitert Microsoft sein Geräte-Portfolio für Firmenkunden mit Surface Pro 8 for Business. Zudem werden neue Ausstattungsvarianten von Surface Go 3 und Surface Pro X verfügbar – sowohl für Geschäfts- als auch für Endkunden.

Surface Pro 8 for Business: Mehr Flexibilität für hybrides Arbeiten

Surface Pro 8 ist das leistungsstärkste Gerät der Surface Pro-Reihe. Es bietet die gewohnten Vorteile eines flexiblen 2in1-Device, darüber hinaus mehr Anschlüsse und dank des schmaleren Rahmens einen größeren Bildschirm. Basierend auf der Intel Evo-Plattform und Intel Core-Prozessoren der 11. Generation ist Surface Pro 8 doppelt so schnell wie sein Vorgänger. Mit einer Batterielaufzeit von bis zu 16 Stunden und zwei Thunderbolt-4-Anschlüssen eignet es sich für einen flexiblen Wechsel zwischen verschiedenen Orten in einer hybriden (Arbeits-)Welt. Separat dazu erhältlich ist das Surface Pro Keyboard, in dem sich der Surface Slim Pen 2 transportieren und laden lässt.

Surface Pro 8 for Business ist ab sofort über autorisierte Reseller zu einem Startpreis von 1.179 Euro (UVP, inkl. MwSt.) für Geschäftskunden verfügbar. Exklusiv für Unternehmenskunden bietet Microsoft das Gerät mit Intel Core i3-Prozessor und LTE Advanced an. Eine Übersicht aller Surface Pro 8 for Business-Modelle haben wir hier verlinkt. Surface Pro 7+ for Business wird in ausgewählten Modellvarianten weiterhin erhältlich sein. Alle Informationen zu Surface Pro 8 gibt es in diesem Beitrag.

Surface Go 3 und Surface Pro X: Mehr Auswahl bei Konfigurationen

Surface Go 3 ist ein kompakter Allrounder, der auch für produktive Herausforderungen im professionellen Umfeld geeignet ist – besonders für Schüler*innen und Mitarbeiter*innen in Produktion und Service. Das handliche 2in1-Gerät mit bis zu elf Stunden Akkulaufzeit bietet sich an, um unterwegs mit dem Surface Pen Unterschriften einzuholen oder Aufträge zu bearbeiten. Durch das Surface Go Type Cover verwandelt sich das Tablet mit leistungsstarkem Intel Core i3-Prozessor im Handumdrehen in einen vollständigen Laptop. Surface Go 3 gibt es nun wahlweise mit LTE Advanced, sowie ergänzend zur Farbe Platin auch in Schwarz. Die Surface Pro X-Reihe steht für schlankes und elegantes Design sowie ganztägige Akkulaufzeit. Ab sofort erhalten Kund*innen das Gerät auch als WiFi-Variante zu einem günstigeren Einstiegspreis ab 949 Euro (UVP, inkl. MwSt.). Alle neuen Ausstattungsvarianten sind im Microsoft Store und bei ausgewählten Fachhändlern erhältlich. Unternehmenskunden wenden sich an autorisierte Reseller. Weitere Presseinformationen zu Surface Go 3 und Surface Pro X finden Sie in diesem Blogpost.

Bildmaterial sowie detaillierte Infos zu den technischen Spezifikationen aller drei Devices gibt es auf OneDrive.

Über Microsoft

Die Microsoft Deutschland GmbH wurde 1983 als deutsche Niederlassung der Microsoft Corporation (Redmond, U.S.A.) gegründet. Als weltweit führender Hersteller von produktiven Softwarelösungen und modernen Services im Zeitalter von intelligent Cloud und intelligent Edge, sowie als Entwickler innovativer Hardware, versteht sich Microsoft als Partner seiner Kunden, um diesen zu helfen, von der digitalen Transformation zu profitieren. Als weltweit größter Beitragsgeber treibt Microsoft die Open-Source-Technologie über seine führende Entwicklerplattform GitHub voran. Mit LinkedIn, dem größten Karriere-Netzwerk, fördert Microsoft die berufliche Vernetzung weltweit. Der Umsatz von Microsoft beträgt 168,1 Mrd. US-Dollar (Geschäftsjahr 2021; 30. Juni 2021). Der Netto-Gewinn im Fiskaljahr 2021 betrug 61,3 Mrd. US-Dollar. Die Microsoft Deutschland GmbH beschäftigt insgesamt mehr als 3.000 Mitarbeiter*innen. Diese arbeiten in der Firmenzentrale (München Schwabing) sowie in sieben weiteren Regionalbüros bundesweit (Berlin, Frankfurt, Hamburg, Köln, Stuttgart, Walldorf). Gemeinsam mit rund 30.000 Partnern unterstützt Microsoft in Deutschland Firmen aller Branchen und Größen. Darüber hinaus engagiert sich das Unternehmen gemeinsam mit Politik, Wirtschaft und Wissenschaft in vielfältigen Initiativen und Projekten, damit alle Menschen am Fortschritt einer digitalen Gesellschaft teilhaben können.

Ansprechpartnerin Microsoft
Irene Nadler
Communications Manager Windows & Devices
[email protected]
@irenenadler

Ansprechpartnerin PR-Agentur Faktor 3 AG
Lena Gensch
Kattunbleiche 35
D-22041 Hamburg
Telefon: +49 40 67 94 46 83
[email protected]

Weitere Infos zu diesem Thema

18. Mai 2022
Reverse-Mentoring: CTOs lernen vom Nachwuchs

Gemeinsam mit dem CTO-Forum der Rudolf Diesel-Medaille hat Microsoft ein Reverse-Mentoring-Programm ins Leben gerufen. Junge Nachwuchskräfte von Microsoft nehmen dabei die CTOs renommierter Mittelstands-Unternehmen an die Hand. Die erste Runde des Programms war ein voller Erfolg und zeigt, wie wichtig der gegenseitige Austausch und neue Perspektiven sind.

17. Mai 2022
Microsoft Cloud for Sustainability ab 1. Juni verfügbar

Mit seiner neuen Cloud-Lösung hilft Microsoft seinen Kunden, CO2-Emissionen zu erfassen und zu managen, um ihre Nachhaltigkeitsziele schneller zu erreichen. Die Microsoft Cloud for Sustainability ist ab 1. Juni generell verfügbar.

17. Mai 2022
Ein Jahr Teams für Privatpersonen

Mit den Funktionen für den persönlichen Gebrauch unterstützen wir Familien und Freund*innen seit einem Jahr dabei, sich über Teams auszutauschen, zu organisieren und gemeinsam Pläne zu schmieden.