Surface Go, Surface Pro 6 oder Surface Laptop – Welches Gerät ist das richtige für euch?

Das Foto zeigt

Wer mit dem Gedanken spielt, sich ein neues Surface anzuschaffen, hat die Qual der Wahl: Soll es das mobile Surface Go sein oder doch dessen größerer Bruder Surface Pro 6? Oder ist das Surface Laptop 2 die beste Wahl? Um euch die Entscheidung zu erleichtern, haben wir ein paar Pressestimmen zu den neusten Mitgliedern unserer Surface Familie zusammengetragen.

Knuffig“ und ein „idealer Begleiter“ – die Rede ist vom Surface Go

Das Foto zeigt das neue Surface Go.

Im Juli 2018 haben wir Surface Go angekündigt, das seit August letzten Jahres im Handel verfügbar ist. Das bisher kleinste, leichteste und dünnste Mitglied der Surface Familie hat schnell die Herzen erobert. Computer Bild bezeichnet das kleine Device als „Perfektion der Surface-Formel“, Chip.de zeigt sich begeistert vom „hochwertigen Look, top Verarbeitung und einem starken 10-Zoll-Display“. Und auch Turn On befindet: „Wer ein 10-Zoll-Windows-Tablet sucht, ist beim Surface Go […] am besten aufgehoben“.

„Man muss das Surface Go einfach gernhaben“ – zu diesem Urteil kommt n-tv nach einem ausgiebigen Test: „Wer […] ein kleines, transportables Windows-10-Tablet sucht, das mit einem Tastatur-Cover ein vollwertiges Notebook ist, wird kaum ein besseres Gerät finden.“ Diesem Fazit schließt sich auch t3n an, die hervorheben, dass das Gerät sowohl als Laptop als auch als Tablet überzeugt: Mit dem Surface Go sei es „gelungen, das Beste aus beiden Welten durchaus erfolgreich zu kombinieren.“

Ein kleiner Wehrmutstropfen laut Computer Bild: „Die Anzahl der Anschlüsse ist etwas mager“ – wer das Surface Go also nicht nur unterwegs, sondern auch am Schreibtisch zuhause verwenden möchte und mehr als einen USB C- und einen Surface Connector Anschluss benötigt „kommt um ein Dock oder Adapter nicht herum“.

Insgesamt hat das Surface Go zahlreiche Testsiegel erhalten: Curved lobt das Surface Go als „waschechtes Surface-Tablet, nur eben kleiner und günstiger“ und vergibt im Test fantastische 8,3 von 10 möglichen Punkten. Bei Notebookcheck erreicht das Surface Go 87% in der Wertung – die Redaktion befindet: „Mit dem Surface Go bietet Microsoft ein sehr hochwertiges und kompaktes Tablet zu einem geringen Preis an“. Allerdings merkt Notebookcheck an, dass Zubehör wie das Surface Go Signature Type Cover „den Kaufpreis schnell wieder in die Höhe treibt“ – hier sollte man sich vor dem Kauf bewusst machen, welches Zubehör benötigt wird und welche Kosten dafür anfallen.

Zum krönenden Abschluss des Jahres hat Stiftung Warentest das Surface Go im Dezember mit der Testnote („gut“) ausgezeichnet.

 

 

Testsieger bei Stiftung Warentest: Surface Pro 6 überzeugt durch „flotte Performance“ & „edle OptikDas Foto zeigt das neue Surface Pro 6.

Im Oktober 2018 hat die Surface Familie mit dem Surface Pro 6 und dem Surface Laptop 2 weiteren Zuwachs bekommen. Beide Devices gibt es unter anderem in einem neuen Farbton – einem edlen Mattschwarz. Das sorgt für Begeisterung: „Schwarz steht ihnen gut“, so WinFuture. Und auch Windows United ist überzeugt: „Die neue Farbe […] ist ein absolutes Fashion-Statement“.

Neben der Optik überzeugt das Surface Pro 6 aber auch durch seine inneren Werte: Im Test von Notebookcheck erreicht es unglaubliche 91% (von möglichen 100%) und gehört damit „zu den besten Windows-Tablets am Markt“. Ausschlaggebend für diese Bewertung? „Beste Verarbeitung, ein großartiges Display, gute Kameras, feedbackstarke Eingabegeräte und ein sehr gutes Mikrofon“. Diesem Urteil schließt sich auch Windows United an: „Insgesamt ist das Surface Pro 6 das beste Surface Pro aller Zeiten“.

Stiftung Warentest zeichnet das Surface Pro 6 als Testsieger in der Kategorie „Tablets mit Tastatur“ aus und verleiht ihm die Note 1,9 („gut“). Besonders hebt die Redaktion die Leistung des Geräts dank seines eingebauten i5-Intel-Prozessor der 8. Generation hervor: „Das merken Nutzer zum Beispiel beim Arbeiten mit Büroanwendungen – da schneidet das Surface Pro als einziges seiner Gruppe sehr gut ab“.

„Großes Display, schön leicht, volle Power: Das Surface Pro 6 zeigt im Test, dass ein Tablet das bessere Notebook sein kann.“ – das schreibt Computer Bild über das Gerät. Und auch die Welt lobt die flexible Nutzung des 2-in-1 Devices: „Dem Microsoft Surface Pro 6 gelingt der Spagat zwischen Tablet und Notebook fast schon perfekt“. Die Redaktion zeigt sich besonders begeistert vom Bildschirm des Geräts: „Das Display ist aber nicht nur groß, sondern auch richtig gut: Im Test punktete es mit hoher Farbtreue und sehr detailreicher Darstellung.“

Auch die Power des Surface Pro 6 überzeugt, wie Chip.de befindet: „Die Leistung im Test ist […] exzellent, die Ausstattung üppig und die Akkulaufzeiten sind lang“. Allerdings weist die Welt darauf hin, dass das Gerät Gamern vermutlich weniger Freude bereitet: „Für Spiele ist die Grafikeinheit im Prozessor […] zu schwach“.

 

Surface Laptop 2: „Leicht, leise, schnell Das Foto zeigt den neuen Surface Laptop 2.

Genau wie das Surface Go und das Surface Pro 6 hat das Surface Laptop 2 in den vergangenen Monaten viele Fans gewonnen: Bild kürt das Surface Laptop 2 kurzerhand zum „aktuell schönsten Windows-Notebook“, Surface Experte Dr. Windows kommt zu dem Ergebnis, dass das Surface Laptop 2 „ein feines Gerät [ist], dem man bedenkenlos eine Empfehlung aussprechen kann“.

Notebookcheck hat das Surface Laptop 2 auf Herz und Nieren getestet und ihm ein herausragendes Testurteil ausgestellt. Die Gründe dafür? Das Display – laut Notebookcheck „das Highlight des Gerätes“ –, die „exzellent[e]“ Verarbeitung des Gehäuses und das „sehr gute Gesamtpaket“ im Allgemeinen.

Auch Computer Bild hat das Surface Laptop 2 in den Test geschickt – und zeigt sich erst skeptisch aufgrund des „stolzen Preis[es]“ des Devices. Nach dem Test kommt die Redaktion aber zu dem Ergebnis: „Der Gegenwert stimmt“. Besonders lobenswert laut der Redaktion? Die Tastatur („macht beim Tippen Freude“) und das Display („extra scharf dank hoher Auflösung, kontraststark und sehr genau bei der Farbwiedergabe“).

 

 

Weitere Informationen zu unseren gesamten Surface Familie findet ihr hier. Bildmaterial und Factsheets zu allen Produkten liegen auf unserem OneDrive.

 


Lisa Schell

Ein Blogpost von Lisa Schell
Trainee Business & Consumer Communications 

Tags: , , , , , ,

Weitere Infos zu diesem Thema

17. April 2019
DMEA 2019: „Das Zauberwort ist der Mehrwert für Patienten und Ärzte“

Vom 9. bis zum 11. April haben wir auf der DMEA in Berlin innovative digitale Gesundheitslösungen vorgestellt, die die Zukunft des Gesundheitswesens prägen werden. Das KI-basierte Projekt „Herz Held“ verbessert die Versorgung und erhöht die Überlebenschancen von Menschen mit Herzinsuffizienz.

16. April 2019
Workforce of the Future: Mehr qualifizierte IT-Mitarbeiter für Microsoft-Partner

Der anhaltende Mangel an gut ausgebildeten Fachkräften trifft die IT-Branche in besonderem Maße: Allein 2018 waren in Deutschland 82.000 Stellen für IT-Fachkräfte nicht besetzt, stellt der Branchenverband BITKOM in seiner Studie „Der Arbeitsmarkt für IT-Fachkräfte“ fest. Um diesem Mangel entgegenzuwirken, startet Microsoft für seine Partnerunternehmen im April 2019 die Aus- und Weiterbildungsinitiative Workforce of the Future.

11. April 2019
Lust auf künstliche Intelligenz und darauf, die Zukunft zu gestalten

Lust auf KI: Wenn Mensch und Maschine sich perfekt ergänzen – dieses positive Gefühl habe ich in allen engagierten Diskussionen der Teilnehmer in den Workshops oder den Panel-Sessions auf dem Microsoft KI Festival wahrgenommen. Es war unser Ziel, KI-Experten mit Praktikern zusammenzubringen.