Yammer wird mit neuen Funktionen zu Viva Engage

Seit über einem Jahrzehnt fördert Yammer die interne Kommunikation und den Austausch in Unternehmen. Mit der Einführung von Microsoft Viva ist es jetzt an der Zeit, das soziale Netzwerk weiterzuentwickeln. Yammer wird daher für eine nahtlose Kommunikation als Viva Engage weitergeführt.

Seit mehr als 10 Jahren ist Yammer das soziale Netzwerk für Microsofts Produktivitätslösungen. Das Tool bringt Communities und Austausch in jene Anwendungen, mit denen Menschen täglich arbeiten. Gerade in einer zunehmend hybriden Arbeitswelt ist das Engagement in Communities für die Art und Weise, wie Menschen und Teams zusammenkommen von entscheidender Bedeutung und ein wichtiger Aspekt im Arbeitsalltag. Aus diesem Grund haben wir letztes Jahr Viva Engage eingeführt – eine Weiterentwicklung der Yammer Community-App in Microsoft Teams. Im Laufe des Jahres überführen wir das gesamte Angebot von Yammer zu Viva Engage. Diese Weiterentwicklung sorgt dafür, dass Funktionen, Ressourcen, Trainings, Dokumentationen und Unterstützung für Kunden optimiert werden.

Yammer wird zu Viva Engage

Die nächste Phase der Weiterentwicklung von Yammer zu Viva Engage wird nächsten Monat mit Updates für die Community-App für Outlook und die mobilen Yammer-Apps für iOS und Android starten. Abgesehen von den Änderungen am Erscheinungsbild bleiben die gewohnten Funktionen, Möglichkeiten und Kosten für Microsoft 365-Kund*innen dieselben. Nutzende werden weiterhin von den Vorteilen von Viva Engage profitieren, genauso wie sie es mit Yammer getan haben.

Zudem entwickeln wir weiterhin neue Funktionen, die das Potenzial von Communities sowie die Unternehmenskommunikation und den Wissensaustausch fördern. Wir freuen uns darauf, mit dieser Anpassung ein ganzheitliches Nutzungserlebnis von Viva Engage für Web, Mobile und andere Endgeräte zu schaffen.

Menschen in der hybriden Arbeitswelt zusammenführen

Im September 2022 haben wir eine Reihe neuer Funktionen für Viva Engage angekündigt. Heute beginnen wir damit, diese Funktionen weltweit für Kunden der Viva Suite und von Viva Topics einzuführen:

  • Leadership Corner bietet Führungskräften einen Raum, um mit ihren Beschäftigten in Kontakt zu treten, Interessensgruppen zu organisieren und die Unternehmenskultur durch Diskussionen, Storyline-Posts, Events und mehr zu fördern. Mitarbeitende können die Führungskräfte sehen, mit denen sie verbunden sind, wodurch diese wiederum von einem einzigen Ort aus Initiativen launchen und bewerben können. Social Listening-Elemente helfen Führungskräften, die Bedürfnisse der Belegschaft bessern zu verstehen und mit den Mitarbeitenden in Austausch zu treten. Die neue Funktion Leadership Corner in Viva Engage ist für Kund*innen der Viva Suite verfügbar.
  • Die Leadership Corner führt auch einen neues Event-Format in Viva Engage ein: Ask Me Anything (AMA)-Events, um das Engagement weiter zu steigern. AMA-Events modernisieren klassische Betriebsversammlungen durch Abstimmungselemente, Fragen und Antworten und interaktive Funktionen wie Gifs und Bilder. Langfristig angelegte AMAs eignen sich gut für Führungskräfte mit global verteilten Teams, da alle Teilnehmenden die Möglichkeit haben, Fragen zu stellen, die Fragen anderer hochzuvoten und Antworten von ihren Führungskräften zu erhalten. AMAs bieten zudem eine Moderationsmöglichkeit, um Führungskräften zu ermöglichen das zu hören, was wirklich wichtig ist, Fragen beantworten zu können und Mitarbeitenden die neuesten Informationen zu geben, die sie dringend brauchen.
  • Führungskräfte und die interne Kommunikation  können jetzt auch Kampagnen erstellen, um wichtige Initiativen voranzutreiben, die ihre Unternehmensziele unterstützen. Diese Kampagnen werden automatisch in die Leadership Corner gezogen und umfassen eine eigene Kampagnenseite, einen visuellen Tracker zur Messung des Fortschritts und die Möglichkeit, wichtige Unterstützer zu präsentieren und Mitwirkende zu würdigen.

Das Bild zeigt einen Screenshot von Microsoft Teams mit der Viva Engage App und einer Giving Kampagne.

Remote Work hat den Wissenstransfer im unmittelbaren Umfeld erschwert und Hürden für Mitarbeitende geschaffen, die voneinander lernen wollen. Beschäftigte, die regelmäßig nach individuellem Fachwissen von ihren Kolleg*innen suchen, können den Prozess aufgrund vieler Faktoren wie Zeitzonen, überlasteten Posteingängen oder komplexen organisatorischen Silos als frustrierend oder einschränkend empfinden. Answers in Microsoft Viva ist ab sofort für Kund*innen von Microsoft Viva Suite und Viva Topics als neue Registerkarte in Viva Engage verfügbar. Answers nutzt Viva Topics und künstliche Intelligenz, um Fragen von Mitarbeitenden mit Antworten und dem Wissen von Expert*innen abzugleichen und so kollektives Wissen für alle nutzbar zu machen. Answers zeigt ähnliche Fragen an, die bereits beantwortet wurden, empfiehlt Themen und Expert*innen, hebt die besten Lösungsansätze hervor und ermutigt und belohnt Mitarbeitende dafür, Antworten zur Datenbank beizutragen.

Das Bild zeigt einen Screenshot von Microsoft Teams mit der Viva Engage App und dem Answers Modul.

Erweiterte Analysen in Viva Engage

Um das Engagement innerhalb von Viva Engage besser zu verstehen, haben wir neue erweiterte Analysen hinzugefügt, die eine Vielzahl von Dashboards enthalten. Darunter spezielle Metriken für persönliche Analysen, Zielgruppenanalysen, Kampagnenanalysen und Answers. Durch anpassbare Zeitspannen können Reichweite und Engagement im Laufe der Zeit ermittelt werden, um einen tieferen Einblick in das Geschehen in Viva Engage zu erhalten. Alle Metriken werden zusammengefasst dargestellt und aus Datenschutzgründen anonymisiert. Sie sind standardmäßig aktiviert, können aber von einem globalen Admin ausgeschaltet werden. Mehr Informationen dazu gibt es auf dem Microsoft Viva Tech Community Blog.

Viva Engage in Outlook und Mobile-Anwendungen

Im März 2023 wird die bestehende Communities-App für Outlook aktualisiert, um das Branding von Viva Engage widerzuspiegeln. Diese Änderung erfolgt automatisch. Kund*innen können die neue Viva Engage-App nutzen, um direkt über Outlook den Überblick über Aktivitäten in Unterhaltungen und der Community zu behalten, egal ob in der Desktop-App oder im Web.

Ebenfalls werden im nächsten Monat die mobilen Yammer-Apps für iOS und Android auf Viva Engage aktualisiert, um ein natives, mobiles Erlebnis zu bieten. Um die neuen Funktionen nutzen zu können, muss die App aktualisiert werden. Viva Engage lässt sich auch über die mobile App von Teams nutzen.

Weitere Informationen zu Viva Engage gibt es hier zum Nachlesen und auf dem Yammer Blog.


Ein Beitrag von Carolin Schrimpf
Viva Go-To-Market Manager

Tags: , , ,

Weitere Infos zu diesem Thema

22. Mai 2024
Digitalisierung für die Demokratie: Wie Technologie die digitale Republik stärken kann

Welche Rolle spielt die Digitalisierung für die Zukunft der Demokratie? Gefährdet der analoge Staat sie sogar? Diesen Fragen ging das „SZ Dossier“ der Süddeutschen Zeitung in einer Diskussionsrunde bei Microsoft Berlin nach. Fakt ist: Bei der Digitalisierung hinkt der Staat seinen eigenen Zielen so weit hinterher. Dabei kann der öffentliche Sektor von den Erfahrungen von Unternehmen in digitalen Transformationsprojekten profitieren.

20. Mai 2024
Wir stellen vor: Copilot+ PCs

Im Rahmen eines Events auf unserem neuen Microsoft-Campus haben wir heute eine neue Kategorie von Windows-PCs, die für künstliche Intelligenz (KI) entwickelt wurden, vorgestellt: Die Copilot+ PCs.

16. Mai 2024
Microsoft Environmental Sustainability Report 2024

Heute hat Microsoft den Environmental Sustainability Report 2024 veröffentlicht. Dieser Bericht bezieht sich auf das Finanzjahr 2023 und misst den Fortschritt im Vergleich zu unserer Ausgangsbasis 2020. Im Folgenden finden Sie das Vorwort des Reports.