Zum Hauptinhalt springen

Wie Technologie die Modebranche beeinflusst – und umgekehrt!

Tech und Fashion – zwei scheinbar getrennte Welten – liegen näher beieinander, als man auf den ersten Blick vermutet. Darüber waren sich Ralf Groene und Anne Dickhardt einig, als sie sich kürzlich in Berlin trafen. „Im Prinzip ist der Design-Ansatz derselbe“, sagt Ralf Groene. Er ist Designchef bei Microsoft und gestaltet unter anderem die Gerätereihe Microsoft Surface. „In beiden Bereichen geht es darum, vielfältige Angebote für den individuellen Ausdruck zu entwickeln – durch das Spiel mit Formen, Farben und Materialien“, ergänzt Anne. Als Gründerin und Chefdesignerin des Münchner Modelabels ANY DI hat sie gemeinsam mit Microsoft Deutschland eine Taschenkollektion für Surface entwickelt – jedes Teil davon ein zeitloses Must-have für die selbstbewusste Businessfrau.

Auf der Suche nach dem perfekten Begleiter

Laut einer Umfrage der GfK im Auftrag der „Apotheken Umschau“ ist mehr als die Hälfte der deutschen Frauen (62 Prozent) selbst überrascht, was sie aus ihren Rucksäcken, Taschen oder Shoppern hervorzaubern. Damit es zwischen Geldbörse, Lippenpflegestift und Pflaster nicht zu Chaos kommt und die Suche nach dem Schlüssel immer länger dauert, braucht man einen Begleiter, der perfekt auf die eigenen Bedürfnisse abgestimmt ist. Neben den wichtigsten persönlichen Gegenständen sollen darin nach Möglichkeit auch Tablet oder Laptop ihren Platz finden.

Designerin Anne Dickhardt, eine ehemalige Leistungstennisspielerin, die stets mit viel Reisegepäck unterwegs war, träumt seit ihrer Jugend von der „perfekten Tasche“. Heute entwickelt und vertreibt sie als CEO und Creative Director des Münchner Modelabels ANY DI hochwertige Taschen und Accessoires, die auf die verschiedenen Bedürfnisse der Kunden eingehen. Besonders ans Herz gewachsen ist der Münchnerin ihr Modell „Bag L“. Ein edles Multitalent aus Leder, das ein perfekter Begleiter für die vielbeschäftigte Frau von heute ist – ob im Job oder in der Freizeit. Der Clou dabei ist das „Strap System“: Die Tasche lässt sich als Shoulder- oder Handbag genauso tragen wie als Backpack. Letzteres ist besonders praktisch, wenn Geschäftsunterlagen und ein Laptop mitgenommen werden.

Designertaschen (nicht nur) für Techies

Seit mehreren Jahren arbeitet Microsoft mit Anne Dickhardt zusammen, die auch hochwertige und stylische Taschen für die Surface Devices designt. Für Anne ist entscheidend, wie die Menschen heutzutage die modernen Technologien in ihrem Alltag verwenden. Wie viele Fächer für Geräte wie Handy, Tablet oder Laptop braucht eine Handtasche? Wie lassen sich Ladekabel, Kopfhörer, Kugelschreiber und Visitenkarten schnell auffinden? Braucht es ein neues Taschenformat? Oder soll ein bestehendes „nur“ an die neuen Anforderungen angepasst werden? „Ich verfolge mit großer Leidenschaft, welche technologischen Produkte auf den Markt kommen und wie sie unseren Alltag bereichern und sich darin integrieren“, gesteht die CEO von ANY DI. So soll in ihren Taschen alles zu verstauen sein, was deren Trägerin braucht – „manchmal auch die kleine Naschtüte für zwischendurch“. Und: „Alles muss parat und schnell auffindbar sein!“

Tech und Fashion im Einklang

Bei aller Funktionalität darf der modische Aspekt natürlich nicht vergessen werden: „Schließlich steht unsere Marke für Taschen, die nicht nur funktional, sondern auch elegant sind.“ Beides müsse im Einklang stehen und dürfe niemals Kompromissen zum Opfer fallen. Ralf Groene sieht das ähnlich: „Wir machen zwar Computerhardware und keine Haute Couture, aber es gibt viele Gemeinsamkeiten. Farb- und Materialwahl sind für uns längst mehr als dekorative Aspekte“, so der Microsoft Designchef. In beiden Bereichen kann man so seine Persönlichkeit ausdrücken. Aus diesem Grund wird der Surface Laptop 3 inzwischen in „Sandstein“ angeboten – einem zarten Puderton, der nicht nur dieses Jahr in der Modewelt besonders angesagt ist.

Gemeinsam geht es daher regelmäßig zu verschiedenen Veranstaltungen auf der Fashion Week in Berlin, wo die Taschen und Laptops dem Fashion-Publikum präsentiert werden. Aber wie technisch ist die Modewelt eigentlich? Die Frage hat Bloggerin Vera Bauer von ver_bloggt beschäftigt. Im Rahmen der PREMIUM Messe hat sie sich unter anderem mit mit Anne zu dem Thema ausgetauscht:

Beliebte Begleiter für Businessfrauen

Anne Dickhardts stylische Taschen aus hochwertigem Rindsleder gibt es passend für die verschiedenen Surface Geräte. Ein Lieblingsteil zu benennen fällt ihr schwer. Die aus der ersten Kooperation mit Microsoft entstandene Bag L sei zum Beispiel nicht nur ein ANY DI Bestseller, sie sei auch nahezu unverwüstlich sowie ein gern gesehener täglicher Begleiter bei Businessfrauen.

Laptop mit Tasche auf Marmortisch

Für die Münchner Modedesignerin ist die Sleeve Bag aus der Microsoft Surface Special Edition „herrlich lässig“ und „das ideale Produkt für den Mann“. Nicht zu vergessen die Tech Bag, die Anne vor allem auf Reisen schätzt – „die kann ich auch mal schnell im Koffer verstauen – trotzdem habe ich immer alles schnell zur Hand. Perfekt!“