Digitale Transformation in der Industrie: Mixed Reality auf der Hannover Messe 2018

Die Hannover Messe 2018 ist gestartet und Microsoft zeigt auf der weltweit wichtigsten Industriemesse unter dem Motto „Intelligent Manufacturing“, wie Unternehmen  von der digitalen Transformation profitieren können. Mixed Reality spielt hierbei eine wichtige Rolle – ob in der Produktentwicklung oder zu Trainingszwecken. Wie der Einsatz von Mixed Reality in der Praxis aussehen kann, zeigen spannende Anwendungsbeispiele auf der Hannover Messe 2018.

Mercedes-Benz Global Training: Holografische Bremsreparatur

Mercedes-Benz Global Training nutzt Mixed Reality als Werkzeug im Rahmen der vertrieblichen und technischen Ausbildung.  So setzt das Unternehmen Microsoft HoloLens beispielsweise für holografisch geführte Reparaturen bei technischen Trainings ein. Eine leicht verständliche Demo der Reparatur einer Bremse veranschaulicht die Anwendung für die Besucher der Hannover Messe:

Honeywell: Schnellerer Wissenstransfer in der Ausbildung

Wie Mixed Reality die Berufsausbildung vereinfachen kann, zeigt auch Honeywell auf der Hannover Messe: Gemeinsam mit Microsoft wurde die neue Lösung Honeywell Connected Plant Skills Insight Immersive Competency entwickelt. Honeywell beschäftigt sich seither mit Technologien und Software für die Industrie, um z.B. Fertigungsanlagen und Mitarbeiter besser zu vernetzen. In diesem Fall ermöglicht die Anwendung eine schnellere Einarbeitung von Außendienstmitarbeitern durch verbesserten und erlebbaren Wissenstransfer und -erhalt. Mittels Microsoft HoloLens können neue Mitarbeiter Fähigkeiten verbessern, indem sie in virtuellen Umgebungen lernen und mit Kollegen oder einem Trainer kommunizieren. Der Einsatz von Mixed Reality soll dabei die Ausbildungszeit um rund 60 Prozent verkürzen. So sieht das Ganze dann in der Praxis aus:

Deutsche Bahn: VR-Trainingsanwendung für Zugbegleiter

Unternehmen haben viele komplexe Arbeitsprozesse, für die zahlreiche Mitarbeiter geschult werden müssen. Oftmals sind die Schulungsmöglichkeiten im Tagesgeschäft jedoch nur begrenzt möglich oder verursachen hohe Kosten. Auch mögliche Gefahrensituationen können häufig nicht realistisch geübt werden. Mit der VR-Schulungslösung „EVE“ lernen Mitarbeiter der Deutschen Bahn in einer virtuellen Umgebung die praktischen Schritte, die sie für ihre Arbeit benötigen. Dadurch gewinnen sie Handlungssicherheit – insbesondere in kritischen Situationen, denen sie nicht regelmäßig ausgesetzt sind. Das VR-Hublift-Training wird 2018 ein fester Bestandteil von Fortbildungen, so dass alle rund 4.000 Zugbegleiter bis Ende des Jahres geschult sind. Wie das ganze am Beispiel einer Schraubenkupplung aussehen kann zeigt dieses Video:

PTC ThingWorx: Schnell skalierbare Mixed Reality Anwendungen erstellen

ThingWorx Studio von PTC ist eine Software, die es Unternehmen auf einfache Art und Weise ermöglicht, skalierbare Mixed-Reality-Anwendungen ohne große Programmierkenntnisse selbst zu entwickeln, bereitzustellen und zu erweitern. Über die Lösung können bereits bestehende 3D-CAD-Geometrien in Mixed-Reality-Inhalte umgewandelt und im Anschluss auf Smartphones, Tablets und weiteren, tragbaren Geräten – einschließlich der Microsoft HoloLens – wiedergegeben werden. Das ermöglicht beispielsweise Mixed-Reality-Anwendungen für virtuelle Produkt-Präsentationen, welche im Vertrieb eingesetzt werden können, oder Programme zur Optimierung von Servicearbeiten oder der Wartung.

Autodesk: Immersive Tools für Designer

Autodesk bietet 3D-Software für die Konstruktion, Planung und zur Unterhaltung. Auf der Hannover Messe zeigt das Unternehmen „Project Surgarhill“: Eine technische Preview von immersiven Design-Tools und Workflows von Autodesk. Die Anwendung erlaubt 3D-Skizzen sowie -Oberflächengestaltung auf Basis von Windows Mixed Reality, welche ideal für das Design sowie die Betrachtung von virtuellen 3D-Objekten geeignet sind.

Microsoft Visio: Intelligente Fertigung mit Mixed Reality

Auf der Hannover Messe 2018 präsentiert Microsoft die nächste Version von Microsoft Visio: Eine Anwendung für intelligente Fertigungsszenarien inklusive Anlagenlayout. Gezeigt werden  intelligente Branchenlösungen mit der nächsten Version von Microsoft Visio als Grundlage, unterstützt von dem Kunden Dürr AG, welcher  Microsoft Visio Partnerlösungen von FaciWare GmbH (Facility-Management-Lösungen) und X-Visual Technologies GmbH (PnID-Lösungen) integriert.

Microsoft @ Hannover Messe 2018

Diese und weitere, spannende Anwendungsbeispiele präsentiert Microsoft auf der Hannover Messe in der Digital Factory (Halle 7, C40) auf über 1.300 Quadratmetern zusammen mit mehr als 25 Kunden und Partnern. Vor Ort erleben Besucher, wie mit künstlicher Intelligenz, Mixed Reality sowie dem Internet of Things (IoT) komplett neue digitale Wertschöpfungsketten und Geschäftsmodelle entwickelt werden können. Mehr Details zu den Mixed-Reality-Cases auf der Hannover Messe 2018 gibt es in diesem Blog Post.

Diejenigen, die nicht am Microsoft Stand vorbeischauen können, erfahren in diesem Facebook-Live-Interview mit Michael Zawrel alles Wissenswerte rund um die Mixed-Reality-Highlights der Hannover Messe:


Ein Beitrag von Pina Meisel,
Communications Manger Mixed Reality, AI & Data Platform

Pina Meisel: Digitale Transformation in der Industrie: Mixed Reality auf der Hannover Messe 2018

 

Tags: , ,

Weitere Infos zu diesem Thema

30. Juli 2020
#Vorgelesen: Beiträge auf dem News Center anhören

Seit einigen Monaten gibt es auf unserem Newscenter ein neues Format – #Vorgelesen. Darin lesen wir unsere Blogbeiträge und Feature Stories vor, um unsere Inhalte vielfältiger und vor allem inklusiver zur Verfügung zu stellen.