Microsoft auf der HANNOVER MESSE: Mit Mixed Reality, künstlicher Intelligenz und IoT die größten gesellschaftlichen Herausforderungen bewältigen

Einladung Microsoft Hannover Messe 2018

Save the Date: Hannover Messe vom 23. bis 27. April 2018

Auf der Hannover Messe 2018 zeigt Microsoft unter dem Motto „Intelligent Manufacturing“, wie Unternehmen aller Branchen und Größen die nächste Stufe der digitalen Transformation erreichen: Mit künstlicher Intelligenz, Mixed Reality sowie IoT und den daraus entstehenden Kompetenzen in Vorhersagen und Automatisierung transformieren sie nicht nur Produktentwicklung, Marketing, Vertrieb und Kundenbetreuung. Sie entwickeln komplett neue digitale Wertschöpfungsketten und Geschäftsmodelle. Microsoft präsentiert in der Digital Factory (Halle 7, C40) auf über 1.300 m2 zusammen mit mehr als 25 Kunden und Partnern, wie das konkret aussieht. Darunter: Deutsche Bahn, Bayer, Zeiss, e.GO, TÜV Nord, tapio, Bühler, ABB, Schneider Electric, Toyota Material Handling, Cosmo Consult, Iconics, Accenture und Rockwell Automation.

Die Showcases zeigen, wie visionäre Entscheider die nächste Komplexitätsstufe der digitalen Transformation anpacken und sich gesellschaftlichen Herausforderungen widmen, wie Verstädterung, sichere und umweltschonende Mobilität, nachhaltigere Agrar- und Energiewirtschaft, Präzisionsmedizin, Wasserknappheit oder das Altern der Gesellschaft. Bei all diesen Herausforderungen gilt es zudem, den ethisch verantwortungsbewussten Umgang mit künstlicher Intelligenz und die Themen Datensicherheit und Datenschutz von Beginn an mitzudenken.

In der Mixed-Reality-Area stellen wir gemeinsam mit Kunden und Partnern vor, wie vielfältig schon heute die Anwendungsfelder für das Arbeiten mit Microsoft HoloLens und Mixed-Reality-Technologien sind: Mercedes-Benz Global Training visualisiert am Beispiel einer holographischen Bremse, wie Trainingsteilnehmer aus aller Welt Mixed-Reality-Anwendungen mit Microsoft HoloLens schon heute erleben können. Die Deutsche Bahn zeigt eine Virtual-Reality-Anwendung, die praxisnahe Mitarbeiterschulung in einer virtuellen Lernumgebung ermöglicht. Auch die nächste Version von Microsoft Visio wird auf der Hannover Messe 2018 erstmals vorgestellt.

Darüber hinaus erfahren Sie auf unserem Stand alles über die neusten Microsoft-Technologien rund um künstliche Intelligenz, IoT, Interoperabilität mit OPC UA oder Big Compute.

Bitte merken Sie sich die folgenden Microsoft-Pressetermine vor:

  • Montag, 23. April 2018, um 14.30 Uhr: Pressekonferenz Deutsche Telekom mit Jean-Philippe Courtois, Executive Vice President and President Microsoft Global Sales, Marketing and Operations, und Adel Al-Saleh, Board Member Deutsche Telekom, CEO T-Systems. Zur Pressekonferenz steht Ihnen ein Livestream zur Verfügung (englischer Livestream)
  • Montag, 23. April 2018, ab 16 Uhr: Presse-Standtour (Microsoft Stand, Halle 7, Stand C40) mit Kay Mantzel, Experience Lead bei Microsoft Deutschland
  • Montag, 23. April 2018, ab 17 Uhr: Mixed-Reality-Presse-Tour (Mixed-Reality-Area am Microsoft Stand, Halle 7, Stand C40) mit Michael Zawrel, Senior Product Manager Mixed Reality & HoloLens Germany
  • Von Montag bis Freitag finden bei Microsoft zwischen 10 bis 16 Uhr allgemeine Standführungen statt, bei denen wir Ihnen die Lösungen unserer Partner- und Kunden im Detail vorstellen. Bitte melden Sie sich für diese zu jeder vollen Stunde stattfindenden Touren über diesen Link an.

Sie möchten sich für eine der Presse-Standtouren oder eine individuelle Mixed-Reality-Demo anmelden oder interessieren sich für ein Interview oder Hintergrundgespräch mit Microsoft-Vertretern oder unseren Kunden und Partnern? Bitte richten Sie Ihre Anmeldung oder Anfrage idealerweise bis Mittwoch, 17. April, an Jens Schleife von Faktor 3 unter 040/679 446 6127 oder j.schleife@faktor3.de.

Die „Digitalisierung für alle“ scheitert nicht am Willen der Mitarbeiter

60 Prozent der deutschen Beschäftigten meinen, dass digitale Technologien die Wettbewerbsfähigkeit ihrer Organisation verbessern. Auch für ihre persönliche Entwicklung sehen die Befragten überwiegend Vorteile. Gleichzeitig fürchtet sich jeder zweite Arbeitnehmer vor veränderten Aufgaben oder gar Jobverlust. Das ergibt eine Erhebung von YouGov im Auftrag von Microsoft. Demnach stellen sich Unternehmen und Institutionen aktuell eher den technischen als den kulturellen Herausforderungen der Digitalisierung. Nicht einmal jeder fünfte Arbeitgeber treibt den Kulturwandel konsequent voran. Und nur jeder zehnte Mitarbeiter ist in den Transformationsprozess eingebunden. Neben den Kernergebnissen zeigt der neue Studienband „Digitalisierung für alle. Wie wir eine Kultur der digitalen Transformation schaffen“, wie Unternehmen den notwendigen Kulturwandel konkret angehen können.

Digitalisierung für alle

Die Aktivitäten von Microsoft stehen im Kontext der Initiative Digitalisierung für alle: Microsoft setzt sich dafür ein, dass alle Menschen vom Fortschritt und den Chancen profitieren, die die digitale Gesellschaft bietet.
Debattieren Sie mit uns und nutzen Sie hierfür den Hashtag #digitalfueralle.

Weitere Infos:

Microsoft Deutschland GmbH
Die Microsoft Deutschland GmbH ist die 1983 gegründete Tochtergesellschaft der Microsoft Corporation/Redmond, U.S.A., des weltweit führenden Herstellers von Standardsoftware, Services und Lösungen mit 89,95 Mrd. US-Dollar Umsatz (Geschäftsjahr 2017; 30. Juni 2017). Der Netto-Gewinn im Fiskaljahr 2017 betrug 21,2 Mrd. US-Dollar. Neben der Firmenzentrale in München Schwabing ist die Microsoft Deutschland GmbH bundesweit mit sechs Regionalbüros vertreten und beschäftigt rund 2.700 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Im Verbund mit rund 30.000 Partnerunternehmen betreut sie Firmen aller Branchen und Größen. Das Advanced Technology Labs Europe (ATLE) in München hat Forschungsschwerpunkte in IT-Sicherheit, Datenschutz, Mobilität, mobile Anwendungen und Web-Services.

Ansprechpartnerinnen Microsoft
Anika Klauß
Communications Manager Microsoft Cloud Platform & Business Applications, (Industrial) IoT & Security
E-Mail: anklau@microsoft.com
Twitter: @an_kl

Pina Meisel
Communications Manager Mixed Reality, AI & Data Platform
E-Mail: pina.meisel@microsoft.com
Twitter: @pina_me

Ansprechpartner PR-Agentur Faktor 3 AG
Jens Schleife
Kattunbleiche 35
D-22041 Hamburg
Telefon: +49 40 67 94 46 6127
E-Mail: j.schleife@faktor3.de

Tags: , , , , , ,

Weitere Infos zu diesem Thema

24. April 2017
Microsoft zeigt auf der Hannover Messe Erfolgsbeispiele der digitalen Wertschöpfung und Fertigung

Die digitale Transformation ist in Deutschland angekommen: Vom 24. bis 28. April 2017 zeigt Microsoft gemeinsam mit Kunden und Partnern auf der Hannover Messe, wie Unternehmen die gesamte Produktionskette effizienter machen, digitale Fabriken aufbauen und mit Hilfe von Robotik, dem Internet der Dinge (IoT) und künstlicher Intelligenz (KI) zukunftsfähige Geschäftsmodelle entwickeln.