21. Juli 2022
Zukunft gestalten mit: Güngör Kara von Ottobock. Digitale Medizintechnik für eine neue Bewegungsfreiheit

In unserer Reihe „Zukunft gestalten mit“ stellen wir euch interessante Persönlichkeiten vor, die an Zukunftstechnologien und -visionen arbeiten. Damit unsere Zukunft innovativ und digital bleibt, muss Wissen zwischen der Wirtschaft und der Wissenschaft fließen. Dafür benötigt es Personen wie den Chief Digital Officer von Ottobock, Güngör Kara, der an digitalen Lösungen arbeitet, um Menschen ihre Mobilität zurückzugeben.

7. Oktober 2021
Nachgefragt bei Reto Grob, Head of augment IT by Netcetera AG

Reto Grob ist Head of augmentIT, einem Schweizer Softwareunternehmen, das sich auf die Entwicklung von Augmented- und Mixed-Reality-Anwendungen für unterschiedliche Geräte spezialisiert hat. Im Gespräch schätzt er das Potenzial von Mixed-Reality ein und erklärt, welche Vorteile der Einsatz der Microsoft HoloLens hat.

3. September 2021
Nachgefragt bei Wolfgang Stelzle, CEO von RE‘FLEKT

Wolfgang Stelzle ist CEO und Gründer von RE’FLEKT, einem Softwareunternehmen, das sich dem Thema Mixed Reality (MR) verschrieben hat. RE’FLEKT bietet unter anderem Schritt-für-Schritt-Anleitungen, digitale Trainingshandbücher und Datenvisualisierungen in Echtzeit an, die über MR vermittelt werden können. Wir haben mit ihm über die Möglichkeiten von Mixed Reality gesprochen.

22. September 2020
Microsoft Ignite 2020: Mehr Resilienz durch moderne Technologien

Im Rahmen der Ignite 2020, die Corona-bedingt in diesem Jahr als virtuelle Konferenz stattfindet, präsentiert Microsoft ab heute bis zum 24. September zahlreiche Updates bestehender Lösungen und Dienste auf Basis von Microsoft Azure und Microsoft 365 sowie Neuigkeiten zu Microsoft HoloLens 2 und Surface Hub 2S.

14. September 2020
Mercedes-Benz USA: Schnellere Wartung mit Microsoft HoloLens 2

Mercedes-Benz USA stattet seine autorisierten amerikanischen Werkstätten zukünftig mit Microsoft HoloLens 2 aus, um Wartungsarbeiten an Fahrzeugen mit Unterstützung der Mixed-Reality-Anwendung Microsoft Dynamics 365 Remote Assist noch schneller durchführen zu können. Techniker*innen profitieren durch enorme Zeitersparnis und höhere Sicherheit.