25. November 2020
The Life of a Microsoftie – Kinder und Karriere? Kein Problem!

In unserer Reihe  The Life of a Microsoftie geben Mitarbeiter*innen einen persönlichen Einblick in ihren Alltag bei Microsoft, wie sie zum Unternehmen gekommen sind und was ihre Arbeit besonders macht. In dieser Episode: Wibke Laier, Solution Sales Lead Azure Manufacturing bei Microsoft Deutschland – und junge Mutter. In ihrem Artikel verrät sie, warum sie sich nicht gesellschaftlichen Zwängen unterwerfen möchte und wie Microsoft sie in ihren Entscheidungen unterstützt. 

3. November 2020
The Life of a Microsoftie – Maxi kümmert sich um den Launch der neuen Xbox

In unserer Reihe The Life of a Microsoftie geben Mitarbeiter*innen einen persönlichen Einblick in ihren Alltag bei Microsoft, wie sie zum Unternehmen gekommen sind und was ihre Arbeit besonders macht.

Maxi Graeff arbeitet seit 2015 bei Microsoft und ist hierzulande eines der bekanntesten Gesichter von Xbox. Als Marketing Communications Manager konzipiert und koordiniert sie die Kommunikation zu allen Marketing-Aktivitäten für Xbox DACH – und kümmert sich damit auch um den Launch der Xbox Series X und Xbox Series S im deutschsprachigen Raum. Wollt ihr wissen, wie die Vorbereitungen für den Launch ablaufen? Das erfahrt ihr im Artikel!

18. Mai 2020
The Life of a Microsoftie – Andreas setzt sich täglich für die Belange von Menschen mit Behinderungen ein

Andreas Moises ist freigestellter Betriebsrat bei Microsoft Deutschland und Mitgründer unserer Employee Resource Group (ERG) disAbility, die sich für die Belange von Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern mit Behinderung einsetzt. In diesem Artikel erzählt Andreas, wie er den Kulturwandel bei Microsoft in den letzten zwanzig Jahren erlebt hat und warum er sich als Co-Lead der disAbility ERG für Vielfalt und Inklusion einsetzt.

2. März 2020
The Life of a Microsoftie – Potenzial durch Vielfalt und Integration freisetzen

Tiffany Allen ist Business Program Manager für Diversity & Inclusion bei Microsoft Deutschland. In diesem Artikel verrät sie, warum ihr Wechsel zu Microsoft ein Vertrauensvorschuss war, und spricht darüber, wie aktives Zuhören und anderen Gehör zu verschaffen ein wichtiger Teil beim Aufbau einer integrativen Kultur am Arbeitsplatz ist.